Daten retten

Dieses Thema Daten retten im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von mAGot, 22. Okt. 2005.

Thema: Daten retten Ich wollte heute meinen PC mal formatieren. Da ich mich jedoch nicht von allen Daten trennen wollte, wollte ich mit...

  1. Ich wollte heute meinen PC mal formatieren. Da ich mich jedoch nicht von allen Daten trennen wollte, wollte ich mit PartitionMagic 7.0 Partitionen erstellen, um einige Daten zu sichern. Beim Erstellen der Partition ist jedoch ein Fehler aufgetreten und die Partition C, wo alle Daten drauf sein sollten, funktioniert nicht recht. Wie kann ich diese Daten retten? Ich komm schon noch in den PC rein, einfach auf einer anderen Partition.

    Gruss mAGot


    verschoben aus Windows XP
     
  2. Dennoch werden wir dir _hier_ helfen, weil auf der Kloßbrühe dahergeschwommen sind die User hier auch nicht.

    Wie war denn der Zustand vor dem Partitionieren, was genau hast du mit PM7 gemacht, welche Fehlermeldung kam, und was genau ist jetzt wo?

    C war die Partition mit allen Daten? Funktioniert _nicht_ oder was genau heißt nicht recht?

    Dh. 2. Betriebssystem auf anderer Partition?
     
  3. Schon mal danke für eure Antworten.

    Vor meinem Versuch zu partitionieren bestand eine Partition C mit 230gb. Mit PM hab ich dann anschliessend die Partition C so klein wie möglch gemacht d.h. auf ca 90 gb verkleinert. Mit dem Rest hab ich eine Partition mit 30 GB gemacht, mit dem Namen F. Die restlichen110 GB liess ich vorerst so stehen. Hab dann alle Programme geschlossen und den PC neu gebootet. Dort begann es, die Partitionen zu machen. Nach einer Weile trat ein Fehler auf (weiss leider nicht mehr genau welchen, irgentwas mit 1503 und zwei Teile würden nicht zusammenpassen.
    Ich musste den PC neu starten, jedoch war er jetzt nicht mehr bootfähig d.h. er kam bis zum Zeichen wo Windows ladet. Anschliessend kam für ganz kurze Zeit ein Bluescreen, wo etwas geschrieben stand, man konnte es jedoch in der kurzen Zeit nicht lesen.
    Ich hab dann die Windowscd reingemacht und von der gestartet bzw Windows installiert. Bei der Instalation gab es mir auch eine Partition F mit 2 gb speicher an und 1 gb war belegt ???. F musste ich formatieren um Windows installieren zu können. Alles gemacht und Windows installiert. Im Windows bin ich dann sofort auf den Arbeitsplatz. Dort zeigte es mir die Festplatten C und F an, jedoch war C fast leer und auf F nur Windows.
    Hab den PC wieder ausgeschaltet meinen alten PC wieder in betrieb genommen und das Programm Testdisk runtergeladen. Dies dann auch ausgeführt. Die gefundenen Festplatten konnte ich jedoch mit [write] nicht abspeichern. Weiss auch nicht warum. PC neugestarte und nun lief Windows nicht mehr. Habs dann auf C installiert.
    Hab jetzt auch wieder PM draufgetan um zu schauen, ob es die Partition C richtig erkennt. Es wird auch alles richtig erkannt einfach ohne Dateien.
    So sieht der momentane Stand der Dinge aus. Meine Familie bringt mich fast um, desshalb versuch ich wenigsten ein paar ihrer Daten zu retten.

    Gruss mAGot
     
  4. Noch etwas. Als ich Windows von C startete, musste ich den PC die ganze Nacht laufen lassen, weil so ein Überprüfung stattfand. Auf dem Bildschirm war zu lesen: Fehlerhafte Verknüpfung im Cluster xxx wurde behoben.

    Gruss mAGot
     
  5. Das Problem mit der Hälfte anzeigen hatte ich letztens auch, und dabei sehr gute Erfahrungen mit dem Programm GetDataBack gemacht. Die Daten werden physisch noch alle da sein.

    http://www.runtime.org/

    Nach deiner Beschreibung müssten immer noch mind. 110GB frei sein. Stelle auf jeden Fall sicher, dass du SP2 für Windows XP installiert hast! Am besten erstellst du mit der Windows Datenträgerverwaltung am Ende der Festplatte eine 90GB-Partition. Dort kopierst du dann mit Get Data Back die Daten von C hin. Wenn die Daten dort alle liegen, kannst du Windows auf C neu installieren. Nur die hinterste Partition lässt du unangetastet.
     
  6. Das Problem ist nur das meine Festplatte wiefolt aussieht: C 230gb (NTFS)
    D 2.74 gb (Fat32).
    Also mit einer Externen Festplatte liesse sich das erledigen?
    Spielt das eine Rolle, ob ich jetzt das Programm auf C speichere. Hab da heute noch im Internet nachgeforsch und es hat geheissen, man solle die Problemfestplatte in Ruhe lassen. Hab ich nun durch meine Windows instalation auf C alle Daten platt gemacht???

    Gruss mAGot
     
  7. Achso, die Plattenverkleinerung hat auch nicht geklappt. Eine 2. Platte würde es auch machen.

    Oben hast du geschrieben, dass du das neue Windows auf die kleine Partition installiert hast. Was hast du nun genau gemacht? Auch wenn du es auf C installiert hast, kann dir GetDataBack die Daten wiederholen.
     
  8. Da der PC ja nicht mehr booten konnte, hab ich die windowscd zum installieren reingelegt. Bei der Installation fragte es mich, auf welcher Partition ich es machen wolle, anscheinend hat PM einen Teil der Partition erstellen könnte. Es hat dann geheissen, die Partition müsse formatiert werden, um Windows installieren zu können. Hab ich dann auch gemacht und Windows installiert
     
Die Seite wird geladen...

Daten retten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win7 Works-Kalenderdaten nach Crash retten? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 30. Sep. 2015
2,5" externe Festplatte defekt. Datenretten!!! Hardware 15. Feb. 2015
Festplatte kaputt - Daten retten Datenwiederherstellung 5. Feb. 2012
Festplattendaten retten nach Systemumstellung - Windows XP auf Windows 7 Datenwiederherstellung 15. Nov. 2011
USB Stick Datenretten Datenwiederherstellung 2. März 2011