DDR3 RAM - Problem

Dieses Thema DDR3 RAM - Problem im Forum "Hardware" wurde erstellt von Ericco, 20. Nov. 2013.

Thema: DDR3 RAM - Problem Hallo zusammen! Ein Freund von mir hat ein Problem mit seinen RAM. Zunächst aber die wichtigsten Infos: MB: ASRock...

  1. Hallo zusammen!
    Ein Freund von mir hat ein Problem mit seinen RAM.
    Zunächst aber die wichtigsten Infos:
    MB: ASRock B75M-R2.0
    CPU: Intel i5 3570K (4x3,4 GHz)
    RAM: Corsair XMS3 (DDR3) 1333MHz 8GB (9-9-9-24)
    BIOS: AMI - UEFI (Vers.? noch nicht upgedatet)
    Betriebssystem: WIN7 x64

    Zum Problem:
    Nach Einsetzen eines RAM-Riegels in Bank1 startet der Rechner normal und wie im Handbuch beschrieben auch nur im Single-Channel Modus. Nach Einsetzen des identischen 2. RAMS (war ein Kit) startet der Rechner, fährt aber nach ein paar Sekunden wieder selbsttätig runter und selbsttätig wieder hoch. Das Ganze spielt sich mehrmals ab, ohne das OS zu starten. Nach Überprüfung der möglichen kompatiblen Arbeitsspeicher auf der Webseite des Herstellers, fanden wir die Riegel dort nicht aufgelistet. Also entschlossen wir uns, komatible Speicher zu kaufen und erstanden nun folgenden Kit:
    Kingston KHX 1600C 9D 3K2/ 8GX, 1600 MHz, á 4GB, 9-9-9-27
    Als erstes nun BIOS zurück gesetzt und beide Riegel eingebaut. Problem: das selbige wie oben beschrieben! Nach Rausnahme des zweiten Riegels läuft das System wieder, aber eben nur wieder im Single-Mode.
    Frage1: Warum nimmt das MB den zweiten Riegel nicht an? (Müßte das MB doch lt. Beschreibung autom. erkennen?)
    Frage2: Sind evtl. Im BIOS Einstellungen vorzunehmen, um Dual Channel zu aktivieren, und wenn, wo ? ( Hab trotz Runterladung des Handbuches keine verwertbaren Hinweise finden können).
    Bitte um sachdienliche Hinweise und danke allen Antwortern schon mal im Voraus!
     
  2. 1. richtige Banke belegen, also z.B: A1 und B1
    2. BIOS Update besorgen, Rechner mit 1 RAM starten und BIOS einspielen

    Viel Erfolg!
     
  3. Vielen Dank für deine rasche Antwort, Bytehawk :smile:
    Werde ein BIOS Update versuchen, obwohl ich so was noch nie gemacht habe. Hoffentlich schrotte ich das MB damit nicht ein. Naja, wird schon schief gehen :wink: Hoffe aber doch, dass es klappert und ich nach dem BIOS-Upgrade den zweiten RAM-Riegel einsetzen kann und dann das ganze Werkl wirklich im Dubble- Channel läuft und die ganze RAM-Power bringt! Melde mich dann beizeiten wieder mal.
    Vielen Dank noch mal und drück mir die Daumen :toll:
     
  4. Bei den letzten neuen Boards wars fast immer der Fall.
    Hat dann gehelft. Ich hoffe mal dass es bei dir auch klappt!

    Drück die Daumen.
     
Die Seite wird geladen...

DDR3 RAM - Problem - Ähnliche Themen

Forum Datum
DDR3 1666+ für AM3? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 30. Nov. 2009
ATI Sapphire X1950pro AGP Grafikkarte 512 MB DDR3 Hardware 2. Juli 2009
ASUS K8N - RAM läuft nur als DDR333 anstatt DDR400 Hardware 27. März 2006
Aufrüsten meines 512MB DDR333Rams.... Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 16. Juni 2005
Ist die PNY 6600GT 128MB DDR3 zu empfehlen? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 12. Mai 2005