Duron Taktung

Dieses Thema Duron Taktung im Forum "Hardware" wurde erstellt von gelöschte Person, 24. März 2005.

Thema: Duron Taktung Hallo LEUTE jetzt bin ich aber etwas irretiert. Ich habe jetzt Aida32 gestartet und mal richtig aus Spaß...

  1. Hallo LEUTE

    jetzt bin ich aber etwas irretiert.

    Ich habe jetzt Aida32 gestartet und mal richtig aus Spaß gestöbert. Ich bin auf folgendes gestoßen.
    Mein Duron 1800 Mhz (realer Takt) kann bis auf 3000 Mhz übertaktet werden.
    seht selbst (max Takt 3000 Mhz)
    http://hometown.aol.de/set38gv/duron/duron.htm

    Wie muß man sich das nun vorstellen?????

    Wenn das so wäre, wäre das 40% (bzw. 160% Takt insgesamt) mehr Takt, wenn ich mich jetzt nicht vertue

    Das gleiche Gilt für den Pentium2 350 Mhz
    der kann bis 450 Mhz getaktet werden
    (hab jetzt keinen Link dazu)
    Hab ich auch schon getestet, das geht ohne weiteres.

    Aber kann mir einer sagen, warum das so ist?
    Das wäre so gesehn aber schwachsinnig, dann braucht man keinen neuen Rechner zu kaufen, sondern einfach hochtakten. Abgesehn jetzt von den anderen Komponenten. nur den reinen CPU.
    Das wäre ein FSB Takt von 222. (Multiplier aber mit 13,5)

    Wie gesagt, ich bin etwas irretiert.
     
  2. kannst du mir erklären was ich einstellen muss damit ich den auch so hoch takten kann ? unter [red]Mail-Adresse wg. Spamschutz entfernt[/red] bin ich ereichbar danke !
     
  3. naja 1800 @ 3000 wäre extrem übertrieben ich dneke beim duron sind max. 2,2ghz drin.
    einige (nicht alle) CPUS bieten noch etwas spielraum. aber natürlich verkürzt dies die Lebensdauer und es entsteht mehr hitze.
    naja und die anderen Komponenten leiden auch unter einem höheren Bustakt.
     
  4. Das ist ein AIDA-Fehler -- meinen 2400+ (2Ghz real) kann ich angeblich bis 3000Mhz takten sagt AIDA aber der macht schon bei 2400Mhz schlapp :'( :'(


    Abaddon
     
  5. Wie man den CPU so hoch schrauben kann. schreibe mir eine Email. findest fu auf meiner Homepage www.set38gv.de.vu Da die Email aus dem Posting entfernt wird.

    Zum Abaddon.

    Es muß allerdings gehen, das der Pentium mit einen Takt von 450 Mhz (relaer 350 Takt) takten läßt wie es im Aida drin steht.

    Es muß gehen, nur Einstellungssache ist das.

    Es gibt zum Overclocking noch zu unrätselbaren Ecken die noch keiner kennt.
     
  6. Es geht nicht einen Duron von 1800auf 3000MHz zu takten und es ist auch keine Einstellungssache!
     
  7. @ Frise

    Aus deinem Posting werde ich nicht ganz schlau...

    Einen Duron von 1800Mhz auf 3Ghz zu prügeln ist mit normalen Mitteln nicht machbar -- mit Stickstoff und Kompressorkühlung sind vielleicht 3Ghz drinn aber nicht mal dann stable da kann man einstellen was man will.

    Abaddon
     
  8. hi das mit fsb geht bei mir auch bis 163 bei mehr startet Windows nicht mehr.... !
    hat jemand eine erklärung wie man den L2 Cache auf 256Kb freischaltet das würde sich auch lohnen von 64KB auf 256Kb danke bis bald
     
  9. Lese dir dafür mal den von mir begonnenen Thread durch!

    Es klappt mit bestimmten Modellen nicht mehr mit dem Freischalten. Außerdem kann man schön die CPU damit zerstören!
     
  10. AIDA ist tot. Greif zu Everest Home Edition.
     
Die Seite wird geladen...

Duron Taktung - Ähnliche Themen

Forum Datum
AMD Duron Windows XP Forum 31. Juli 2007
SeaTools bei AMD Duron möglich? Hardware 9. Nov. 2005
Duron- Prozessoren Hardware 30. Aug. 2005
AMD Duron 1200 Rechner für Videobearbeitung? Hardware 30. Juli 2005
AMD Duron 750 MHz übertakten Hardware 5. Dez. 2004