E/A-Gerätefehler bei einigen Dateien

Dieses Thema E/A-Gerätefehler bei einigen Dateien im Forum "Hardware" wurde erstellt von JuliusCaesar, 28. Apr. 2012.

Thema: E/A-Gerätefehler bei einigen Dateien Hallo zusammen, hoffentlich bin ich mit meinem Problem hier richtig. Von einem Bekannten, der sich mit Computern...

  1. Hallo zusammen,

    hoffentlich bin ich mit meinem Problem hier richtig.

    Von einem Bekannten, der sich mit Computern nicht wirklich auskennt, habe ich eine externe Festplatte bekommen, von der ich Daten->retten' soll. Das Problem stellt sich wie folgt dar:
    Sein Sohn hat Urlaubsbilder auf die Festplatte gespeichert. Diese wollte der Bekannte dann kopieren oder brennen. Doch das scheiterte leider. Daraufhin hat er mich gebeten, ob ich da was machen könne. Also habe ich die Festplatte zu mir genommen und es an meinem Rechner versucht. Doch auch hier gleiches Spiel: Beim Kopieren der Daten fängt alles normal an. Doch recht schnell stoppt dann der Kopiervorgang und man hört, dass die Platte nur noch sehr sporadisch und in sehr großen, zeitlichen Abständen Zugriffe hat. Das Öffnen der Ordner hat bedingt funktioniert. Bedingt deshalb, weil er dazu, wenn er den Ordner öffnet, sehr lange braucht.
    Nachdem ich das gleiche Problem unter Linux hatte, hatte ich dann die Vermutung, dass die Platte vielleicht einfach nur extrem defragmentiert ist. Doch mit dem Defraggler bekomme ich nach einer Prüfung lediglich 1% defragmentierter Dateien angezeigt. Dennoch habe ich versucht, die Platte zu defragmentieren, doch die Anzeige zeigte bald eine Restdauer von >1 Tag an und auch hier hörte man deutlich, dass die Zugriffe nur sehr sporadisch und in großen Abständen passieren.
    Meine zweite Vermutung war dann, dass die Platte mit guten 7 GB freiem Speicher bei einer Gesamtkapazität von 300 GB einfach ein bisschen->überfordert' ist. Also den Bekannten auf den aktuellen Stand der Versuche gebracht, worauf hin er meinte, ich könne die alten Sicherungen Lösche und nur die neuesten auf der Platte belassen. Jetzt sind immerhin 82 GB frei.

    Beim Löschen der Sicherungen viel mir dann ein Ordner auf, der als Name den Zusatz->nicht löschbar' hatte. Dieser lässt sich wirklich nicht löschen, was an einer oder mehreren Dateien in der fünften oder noch tiferen Ebene des Ordners und seiner Unterordner liegt. Wie viele Dateien und welchen Typs diese sind, kann ich nicht sagen, da sich beim Öffnen des letzten Unterordners der Explorer aufhängt.
    In der Kommandozeile komme ich zwar scheinbar in den Ordner, doch wenn ich dann mit dir schauen möchte, was für Dateien oder Unterordner dieser enthält, bekomme ich die Meldung->Datei nicht gefunden'
    Mein Versuch, den Ordner mit dem Unlocker zu löschen, scheiterte ebenfalls. Dieser bringt zwar nach einer längeren Zeit die Meldung, dass der Ordner in den Papierkorb verschoben wurde, doch leider iist das nicht der Fall. Der Papierkorb ist immer noch leer und der Ordner noch auf der Festplatte.
    Mein Versuch, den Ordner über die Kommandozeile zu löschen, brachte mir dann den Fehler->Die Anforderung konnte wegen eines E/A-Gerätefehlers nicht ausgeführt werden.'.

    Ich vermute jetzt, dass dies auch der Grund für das Scheitern des Kopiervorgangs ist. Doch warum kann ich auf die Mehrheit der Dateien zugreifen und auf einige nicht? Müsste sich ein E/A-Gerätefehler nicht auf die gesammte Platte auswirken?
    Und hat jemand eine Idee, wie ich das Problem beheben kann?

    Mit bestem Dank.
     
  2. bei fragmentierten Dateien ist vermutlich der Zugriff minimal länger, aber sonst gibt es keine Probleme.
    Wenn ein chkdsk nichts bringt, kann man auch an einen Festplattenfehler denken.
     
  3. Was sein koennte, ist ein schlechtes USB Kabel. Solche Fehler hatte ich schon beobachtet. Tausche das mal. Ist es nicht besser, ist die Platte defekt. Entweder nur die Fromatierung, die Verwaltungsdaten oder auch die Hardware.

    Als Naechstes wuerde ich dann, wie oben schon gesagt, Checkdisk benutzen. Hat dies nichts gebracht, koennte man mit Testdisk eine Reparatur versuchen.

    Allerdings geht solches nur, wenn die Patte selber noch gut ist.

    syntoh
     
  4. Besteht denn die Möglichkeit die Platte aus dem externen Gehäuse rauszunehmen und mal mal intern einzuhängen? Bestehen die Probleme dann immer noch?

    Eventuell könnntest du dann mittels eines Hersteller-Tools die HD prüfen.

    Versuche dann mal die->nicht löschbaren' Verzeichnisse auf der untersten Ebene angefangen umzubenennen und dann zu löschen.
     
Die Seite wird geladen...

E/A-Gerätefehler bei einigen Dateien - Ähnliche Themen

Forum Datum
Matshita UJ-815 // E/A-Gerätefehler bzw. kein Lesen von DVD/CD Windows XP Forum 23. Okt. 2006
E/A-Gerätefehler Hardware 24. Dez. 2003
E/A-Gerätefehler Windows XP Forum 20. Apr. 2003
Wie kann man PC vom System Healer bereinigen? Viren, Trojaner, Spyware etc. 19. Jan. 2016
Unscharfe Schrift bei einigen Programmen + Mehrfach-Versionen Windows 10 Forum 20. Aug. 2015