Ein PC-Problem nach dem anderen...

Dieses Thema Ein PC-Problem nach dem anderen... im Forum "Hardware" wurde erstellt von Stefan K., 13. Aug. 2008.

Thema: Ein PC-Problem nach dem anderen... ...plagt meinen PC (XP Home SP3, AMD Athlon XP mit 2 GHZ, 1 GB RAM) seit ich vor drei Wochen aus dem Urlaub kam....

  1. ...plagt meinen PC (XP Home SP3, AMD Athlon XP mit 2 GHZ, 1 GB RAM) seit ich vor drei Wochen aus dem Urlaub kam. Während diesem war garantiert keiner dran, und vorher lief er normal.
    Und nun: 3 von 4 Starts mit chkdsk, dieser braucht nur ca. 30 sek. und findet keinen Fehler. Immer wieder mal Bluescreens mit Meldung: IRQ_LESS_OR_NOT_EQUAL oder STOP 0x000..., auch während Booten oder Shutdown, immer wieder Programmabstürze oder Nichtfunktionen, besonders Firefox 3.1 und beim Avast! Home. Bei diesem ließ sich kein Update durchführen; FF ließ sich oft nach Absturz nicht mehr starten, erst nach PC-Neustart.
    Ich habe folgendes probiert: Systemchecks mit avast, Spybot, AdAware: Nix gefunden.
    Systemwiederherstellung probiert, geht nicht. Nach dem Updateproblem mit avast habe ich dieses deinstalliert und Avira Antivir geladen: Installation schlug fehl, Scheduler wurde nicht installiert. Drei Mal. Also wieder raus und avast wieder drauf: erst beim dritten Anlauf ließ der sich vollständig installieren.
    Probleme gegoogelt ergab: Möglicherweise Treiberprobleme - aber welcher?? :?
    Da ist schwer der Wurm drin - aber wo?? :-?
    Ich denke über eine Reparaturinstallation nach. Macht die Sinn oder gibt es einfachere Möglichkeiten, den zahlreichen Fehlern auf die Schliche zu kommen? An manchen Tagen läuft der PC wie am bekannten Schnürchen, am nächsten Tag zickt er wie blöd.... hat jemand Rat & Tat?
    Gruß und schon mal danke
    Stefan

    [br][blue]*PCDElchi: Verschoben aus "Windows XP"*[/blue]
     
  2. für den ersten absatz empfehle ich dir einen ram-test.
    und wenn es nachhaltige probleme gibt, antivir und avast zu installieren (besonders die beiden) ist ein angriff sehr wahrscheinlich, dann werden oft die updatefunktionen ausgeschaltet und installationen und deinstallationen laufen nicht korrekt ab.
     
  3. Die Knopfzelle auf dem Mainboard mal prüfen und ggf. tauschen. Danach die BIOS-Einstellungen auf Standardwerte setzen (Load setup defaults o.ä.) und speichern, anschließend die BIOS-Einstellungen wieder so wie gewünscht konfigurieren.
     
  4. Danke, Werner, für den Tipp.
    Memtest läuft seit über einer Stunde und ist inzwischen bei 144% - ist das normal, hört das irgendwann auf oder fängt der ab 100% wieder von vorne an?
    Meinst Du wirklich, avast und Antivir parallel zu installieren? Ich denke, das gibt Probleme...
    Übrigens, der Registryeintrag für BootExecute ist korrekt bei autocheck autochk *
    Kein Scanner findet irgendeinen Schädling, nix außer einem verfolgenden Cookie im FF...kaum raus und zeig Dich! :knuppel2:
    Probiere es weiter und hoffe auf Eure Tipps
    Stefan
     
  5. natürlich nicht - du hast beide ins spiel gebracht. entscheide dich - ich finde avast besser, habe aber bei einem freund gesehen, dass antivir sich verbessert hat.

    läuft chkdsk immer noch bei jedem start, obwohl er jedesmal zu ende läuft?
    100% sind 100%, denke ich...

    und deinen wackeren rangen vertraust du immer noch, bzgl. ich hab nichts gemacht? hochnotpeinliche hinterfragung ohne ergebnis? ;)
     
  6. Hallo Werner,
    ich hätte mich aber auch dezent gewundert wenn du mir zwei Virenscanner empfohlen hättest... ;)
    Ich finde avast auch besser, weil er u.a. Mailein- und ausgang überwacht.
    Nicht chkdsk läuft mehr als 100 % sondern Memtest, mit dem ich den RAM getestet habe; bei 170% habe ich ihn beendet (eben, 100% ist 100%...!)
    Ich werde mal die BIOS-Batterie ersetzen und den Tip von IrksEye befolgen. Nur nix unversucht lassen... und, wie gesagt, wir waren zwei Wochen im Urlaub, die Nachbarin die unsere Mieze füttert und die Blumen gießt ist über 70 und kann bestimmt kein PC-Kennwort knacken...obwohl...die hat auch ein Handy neuerdings, wegen der Enkel...ach Quatsch!
    Nein, echt, ich kenne deine Bedenken mit echt nix gemacht: an diesem PC wurde 2008 noch nix verändert an Hardware / Software / Geräten außer den üblichen Updates. Und vorm Urlaub lief er normal ohne besondere Auffälligkeiten.
    Gruß, Stefan
     
  7. Du schreibst, es wäre ein 2GHz-Proz im Rechner. Klingt nach einem etwas älteren Modell. Wie alt ist die HDD? Hersteller derselben kann auch interessant sein.
    Kann gut sein, dass die HDD etwas vergesslich geworden ist. Die Dinger laufen nicht verschleißfrei und büßen mit der Zeit an Performance ein. Kommen dann noch Clusterfehler dazu, können sich solche Dinge ereignen, wie Du sie beschrieben hast. chkdsk weist darauf hin. Liegen die magnetischen Fehler in Bereichen, auf denen Treiber liegen, gibt es auch mal einen IRQ_LESS oder STOP-Fehler. Es liegen nun mal nicht nur die Anwenderdaten auf der Platte.
    Wenn Du noch eine intakte 2. Platte hast, mache auf der nach einem RAM-Test eine Neuinstallation. So kriegst Du am schnellsten raus, in welcher Richtung Du suchen musst. Geht die samt Treiber durch, ist der Rest der Kiste okay.
    Rep-Inst empfehle ich nicht. Es sei denn, Du hast keine wichtigen Daten mehr auf der Platte.

    Für den RAM-Test mit über 100% pro Durchlauf fällt mir auch nichts ein.

    Franky
     
  8. wenn der dann jetzt bei normaler benutzung wieder besser läuft, kannst du mal das netzteil überprüfen. möglich dass das anschwingverhalten des wandlers wegen alterung von elkos nicht ok ist. es könnten aus demselben grund auch ungesiebte überschwinger auf betriebsspannungen für die platten sitzen.
     
  9. @Werner: Wie willst Du das überprüfen? Kannst nur ein neues nehmen in der Hoffmung, dass es besser läuft als das alte.

    Franky
     
  10. die idee dabei ist die, dass ein anderes netzteil nach dem einbau sich verhält, wie das vorhandene nach drei wochen urlaub, wenn dann diese effekte nicht auftreten, war es sehr wahrscheinlich das netzteil... ;)
     
Die Seite wird geladen...

Ein PC-Problem nach dem anderen... - Ähnliche Themen

Forum Datum
RPC-Problem Terminalserver Windows XP Forum 22. Apr. 2008
Sperrbildschirm springt nach 3 min an Windows 10 Forum 18. Nov. 2016
Schwarzer Bildschirm nach Update auf Windows 10 Version 1607 Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
nach eine Komplette Hardware-Wechsel kann ich meine Win 10Pro Lizenz wider aktivieren? Windows 10 Forum 20. Okt. 2016
Bug (nach Windows 10 update) Windows 10 Forum 5. Okt. 2016