ext. USB HDD/USB Stromversorgung defekt?

Dieses Thema ext. USB HDD/USB Stromversorgung defekt? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Knoesel, 14. Nov. 2006.

Thema: ext. USB HDD/USB Stromversorgung defekt? Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meiner externen USB HDD und finde keine Lösung, da fiel mir ein, dass...

  1. Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit meiner externen USB HDD und finde keine Lösung, da fiel mir ein, dass hier eigentlich immer ein paar schlaue Köpfe mitdenken...  mml

    Erst mal die Vorgeschichte: habe eine 30 GB 2,5 HDD aus einem defekten Toshiba ausgebaut und in ein externes no-name USB Gehäuse eingepflanzt. Diese habe ich dann (über USB Bus Power) sowohl an meinem normalen PC als auch an meinem Notebook betrieben - soweit so gut.

    Nun stecke ich die USB HDD an meinen PC und es tut sich nichts mehr. Wenn ich mein Ohr an die Platte halte, höre ich nur ein mechanisches Klacken, welches mich bereits veranlasst hat eine neue HDD zu kaufen, welche dann das gleiche Geräusch von sich gab, woraufhin ich (erst) auf die Idee gekommen bin, dass es mit dem USB Bus Power zu tun haben könnte...

    Jedenfalls läuft die Platte an meinem Notebook weiterhin ohne Probleme. Nur an meinem PC nicht. Nun kommt der Standard-Anwenderspruch: Ich habe aber nichts gemacht - jedenfalls kann ich mich nicht mehr dran erinnern ;)

    Hat jemand ne Idee, wie ich das Problem angehen könnte? SP2 neu installieren?

    Ansonsten ist eh mal wieder eine Neu-Installation fällig, die TTL von Windows ist ohnehin überschritten ;)

    Danke im Voraus!  :D

    PS: Mainboard Asrock K7S8X
     
  2. was sagt der gerätemanager und wie sind die dinger formatiert, und wenn du nichts gemacht hast, was hast du denn nicht gemacht?
     
  3. Die Platte zieht zuviel Strom bzw. der USB-Anschluß liefert zu wenig.
    Wenn Du ein USB-Verlängerungskabel eingesteckt hast, entferne es testweise mal bitte (HD mit einem möglichst kurzen USB2.0-Kabel anschließen).
     
  4. es gibt adapterkabel, die zwei usb-anschlüsse benutzen oder zusätzlich den ps2-port.
     
  5. Hi @ all,

    danke erst einmal für eure Antworten!

    Der Gerätemanager zeigte zunächst nichts verdächtiges an. Dann habe ich mal alle USB Komponenten entfernet und eine Geräteerkennung laufen lassen, wobei sich der Rechner neu gestartet hat (kein Bluescreen) - dieses merkwürdige Verhalten tritt nun neuerdings immer auf, wenn ich die Geräteerkennung starte!

    Die HDD hat er aber danach als neues Gerät erkannt und kennzeichnet es als USB Massenspeicher und einem gelben Ausrufezeichen, welches ja alleine nicht besonders vielsagend ist.

    Ich denke auch, dass der USB Anschluss zu wenig Strom liefert - aber warum so plötzlich? Es ist keine neue Hardware hinzugekommen und auch sonst wüsste ich nicht, was die Stromversorgung beeinflussen sollte. Für den Anschluss der USB HDD benutze ich ein Standard USB Kabel, keine Verlängerung oder verlängerte Variante.

    Idee?
     
  6. nichts verändert? nichts neues hinzugekommen?

    das ding schluckt einfach zu viel strom

    und zwar soviel, dass der usb-port mit seinen 500mA überlastet ist und deshalb kann die platte nicht angemeldet werden, weil die hardwareinformationen einfach nicht ausgewertet werden können.

    offensichtlich ist sie bis jetzt schon geradeso grenzwertig betriben worden.
     
Die Seite wird geladen...

ext. USB HDD/USB Stromversorgung defekt? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Stromversorgung für externe HDD über USB Windows XP Forum 9. März 2013
Stromversorgung MB Asrock 870 true 333 , Netzteil enermax Pro 82+ unklar Windows XP Forum 14. Aug. 2010
Zu wenig Stromversorgung ? Windows XP Forum 26. Juli 2009
Laptop qualmte - Accu lädt nicht mehr auf bzw. keine Stromversorgung Hardware 28. Mai 2009
USB Hub mit extra Stromversorgung Windows XP Forum 13. Apr. 2009