Festplatte partitionieren mit fdisk - Andreas Zimare

Dieses Thema Festplatte partitionieren mit fdisk - Andreas Zimare im Forum "Hardware" wurde erstellt von Lando, 11. Juni 2003.

Thema: Festplatte partitionieren mit fdisk - Andreas Zimare Hallo Herr Zimare, Ihre Beschreibung zur Festplattenpartition vom 24.02.02 ist recht eingängig. Dennoch habe ich...

  1. Hallo Herr Zimare,

    Ihre Beschreibung zur Festplattenpartition vom 24.02.02 ist recht eingängig. Dennoch habe ich eine Frage zur Aktivierung einer EXT DOS mit 50% iger Belegung bei einer Festplatte von 20 GB . Bei mir ist diese zwar vorhanden und ich möchte weder eine Partion löschen noch neu hinzufügen.

    Nun meine Fragen:

    1. Kann ich einfach den Status auf aktiv setzen ohne andere Daten zu löschen oder muss erst die Partition gelöscht werden, um sie dann neu anzulegen?

    2. Wenn ich dann ein zweites Laufwerk (D:) habe, wie arbeitet man dann damit?
     
  2. Um eine Partition aktivieren zu können, muss es sich dabei um eine primäre Partition handeln. Ist bereits eine primäre Partition vorhanden, so kann diese ohne Probleme aktiviert werden. Hat auch keinen Datenverlust zur Folge. Ist keine primäre Partition vorhanden, so kann auch keine Partition aktiviert werden.
    Beim zweiten Laufwerk, also D:, verstehe ich die Frage nicht ganz. Worum genau geht es denn dabei?
    Wenn man eine erweiterte Partition erstellt und darin ein logisches Laufwerk, so wird dies ohne weitere Probleme von Windows erkannt und man kann ganz normal damit arbeiten...
     
  3. Bischen wenig Information zur Konfiguration!

    Betriebssystem, wie viel Laufwerke usw.
     
  4. EXT DOS heißt erweiterte Dos-Partition, diese kannst nicht ohne weiteres Aktiv setzten, da darauf auch noch logische Laufwerke liegen...
    bleibt die Möglichkeit, mit einem Proggie wie zB. dem PartitionExpert von Arconis oder Partition-Magic von Power-Quest, diese Laufwerke zusammenzufassen (oder wie auch immer) und dann diese Partition umzuwandeln.
    also damit kann ich auch nichts anfangen... diese Platte erscheint in deinem PC wie jede andere Partition auch, abhängig vom BS und von der Partitionierung wird dann eben der nächste Laufwerksbuchstabe zugewiesen...

    greets
     
  5. Das ist so leider nicht ganz richtig!

    FDISK arbeitet noch völlig unabhängig vom installierten oder zu installierenden BS und hat eine feste Reihenfolge, wie Laufwerksbuchstaben vergeben werden, die durchaus von der Reihenfolge abweichen kann, die das Betriebssystem verwendet.

    Und so regelt FDISK die LW-Buchstaben-Zuordnung:
    C: => Primäre Partition der ersten physischen Platte
    D: => Primäre Partition der zweiten physischen Platte
    E: => Erstes logisches Laufwerk in der erweiterten Partition der ersten physichen Platte
    F: => Zweites logisches Laufwerk in der erweiterten Partition der ersten physichen Platte
    usw.

    Angenommen, die erste physische Platte hat zwei logische Laufwerke definiert, hier E: und F:, dann geht es mit dem ersten logischen Laufwerk in der erweiterten Partition der zweiten physischen Platte weiter, und zwar logischerweise mit dem Buchstaben G:.

    Ist etwas verwirrend, aber so läuft das bei FDSIK.
    Unter Windows -insbesondere bei den aktuellen Versionen- kann ich ja die Buchstaben drehen, wie ich das gerade haben will. Nur gut, das die Datenträgerverwaltung die Laufwerke als physische Platten abbildet.... ;-)

    Cheers,
    Joshua
     
  6. ist schon klar... aber das hab ich eigentlich auch so geschrieben (etwas ausführlicher wäre es natürlich schon möglich gewesen) daß die Vergabe der Buchstaben von der Partition (aktiv, erweitert...) und vom Betriebssystem (alles ist möglich) abhängt.
    aber stimmt schon,
    das ist in diesem Fall das wichtigste.

    greets
     
  7. Darauf wollte ich hinaus....

    Cheers,
    Joshua
     
  8. dacht ichs mir doch :D :D

    trotzdem bin ich aus seiner Fragestellung noch nicht wirklich schlau geworden, wie er denn nun mit D: arbeiten will...

    greets :)
     
  9. @Lando:
    wie ist die Platte jetzt genau aufgeteilt und welches OS ist drauf?
    Und was möchtest Du genau erreichen?
    Also z.B. Istzustand:
    Platte 1
    primaryIDE Master, 20GB,
    erste primäre Partition xxGB DOS, Dateisystem FAT, Laufwerk C, aktiv
    zweite primäre Partition xxGB DOS, Dateisystem FAT, Laufwerk D

    Nun Du - was ist bei Dir genau??????? Und was soll nachher sein? Möchtest Du z.B. W95 oder W98 installieren?
    Schreib das mal bitte - und auch, was nachher genau erreicht werden soll - dann sehen wir weiter........ :-*
     
  10. Danke an alle die mir so mir bisher geantwortet haben!!!

    Da mein Problem leider noch nicht ganz gelöst ist werde ich es genauer beschreiben.

    Folgendermaßen sieht meine Festplatte unter FDISK aus:

    Aktuelle Festplatte:1

    Partition Status Typ Bezeichnung MB
    1 EXT DOS 9876
    C:2 A PRI DOS WIN98 9680

    System Belegung
    50%
    FAT32 49%

    Speicherplatz insg.: 19564 MB


    So sieht es also auf meiner SEAGATE 20GB aus.

    Nun meine Fragen dazu:

    1.
    Kann ich, wie Andreas Zimare in seinem Artikel vom 24.02.02 in Wintotal Artikel beschrieben hat die EXT DOS einfach auf A=aktiv setzen oder muß ich erst das Laufwerk löschen um es dann wieder neu einzurichten?
    2.
    Können dabei meine Daten verloren gehen? Ich habe keinerlei Erfahrung mit Datensicherung meiner Dokumente. dazu kommt, das ich auf keinen Fall etwas verlieren möchte, da ich gerade ein Problem mit der Telekom bzw. mit einem Dailer habe undich nicht weiß, wie dieser sich bei mir einschleichen konnte. Jedefalls möchte ich vermeiden, dass irgendwelche Beweismittel dabei verloren gehen.
    3.
    Wie benutzt man zwei Laufwerke? Diese Frage scheint wohl so einfach, daß sie möglicherweise schon wieder schwer zu beantworten ist. Ich habe damit leider keine Erfahrung, wie man damit umgeht, also speichern etc.
    4.
    Wenn nichts mehr gehen sollte: Gibt es Partition Magic von Power Quest irgendwo kostenlos zum Download? Bis jetzt konnte ich leider nichts finden.


    Übrigens auch eine tolle Seite:
    www.CBACK service.de

    Bedanke mich bei allen die mir helfen können!

    solong

    Lando
     
Die Seite wird geladen...

Festplatte partitionieren mit fdisk - Andreas Zimare - Ähnliche Themen

Forum Datum
SSD Festplatte Partitionieren Hardware 5. Feb. 2015
Notebook mit Windows 8 Festplatte neu partitionieren Windows 8 Forum 29. Juli 2014
Externe Festplatte in sechs Teile partitionieren mit Windows 7 Windows XP Forum 21. Feb. 2013
So partitionieren Sie Ihre Festplatte richtig Windows XP Forum 25. März 2010
Festplatte partitionieren Windows 7 Forum 24. Juni 2012