Festplatten- Reparatur

Dieses Thema Festplatten- Reparatur im Forum "Hardware" wurde erstellt von jüki, 4. Dez. 2011.

Thema: Festplatten- Reparatur Vielleicht interessiert es: Mir kamen im Laufe der Zeit schon eine ziemliche Reihe von Festplatten unter, die am...

  1. Vielleicht interessiert es:
    Mir kamen im Laufe der Zeit schon eine ziemliche Reihe von Festplatten unter, die am Ende ihrer Laufzeit angekommen waren und Fehler brachten.
    Nicht jeder der Besitzer war nun in der Lage, sich eine neue Festplatte zu kaufen - meist Kinder und Jugendliche.
    Da habe ich mit ziemlichen Erfolg immer ein LowLevel- Format eingesetzt.
    (Wobei ich hier keine Diskussion über den physikalisch korrekten Begriff LowLevel entfachen möchte!)
    Das dauert zwar bei großen Platten ziemlich lange und man sollte zwischendurch keinesfalls den PC ausschalten - aber es werden damit alle fehlerhaften Sektoren ausgeblendet - die Festplatte kann noch lange benutzt werden.
    Ich habe da welche, die laufen schon fast 3 Jahre einwandfrei.
    Viele Festplatten- Hersteller liefern da eigene LowLevel- Tools.
    Diese sind mir bekannt:

    Hitachi: dft32_v400_b01.exe
    IBM: IBM_Dft-v210.exe
    WD: LowLevel_DLGDiagv504c.exe

    Aber nun - und deshalb schreibe ich hier - ist mir ein Tool begegnet, welches auf Festplatten unterschiedlichster Hersteller funktioniert:

    http://www.google.de/search?q=HDDLL...=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

    Ich habe damit kürzlich eine SV 102ID, die ca. 10% rote Sektoren (HDTune Pro 4.60) und eine ST31720A mit ca. 15% fehlerhaften Sektoren repariert.
    Beide Festplatten laufen seit einigen Wochen wieder störungsfrei.
    Das solcherart reparierte Festplatten keinesfalls für wichtige Daten und Abläufe eingesetzt werden sollen, dürfte wohl jedem klar sein.
    Vielleicht ist dieses Tool und diese Reparaturmethode für diesen und jenen interessant.


    Jürgen
     
  2. hi Jürgen, dein Link ist nicht gerade gut gewählt ...
    Wenn ich den Link anklicke erscheint gleich einmal Rapidshare, Megaupload, C*ack Serial etc.

    Da wäre es besser, wenn du die Herstellerseite wählst:
    http://hddguru.com/software/HDD-LLF-Low-Level-Format-Tool/

    ... und mehr Infos zu dem Tool postest, wenigstens den Namen nennst ;)

    Name: HDD Low Level Format Tool

    Unterstützt: Maxtor, Hitachi, Seagate, Samsung, Toshiba, Fujitsu, IBM, Quantum, Western Digital und weitere.

    Festplatten: S-ATA (SATA), IDE (E-IDE), SCSI, SAS und auch SSD.

    Unterstützt auch USB, FireWire, externe LW und Flash-Karten (SD, MMC, MemoryStick, CompactFlash).

    BS: Windows XP, Vista x32/x64, Windows 7 x32/x64, Windows Server 2003, Windows Server 2008, Windows 2008 R2

    Sprache: Englisch

    HDD Low Level Format Utility ist kostenlos für den privaten Gebrauch.
    48-Bit Adressraum Support (48-BigLBA)
    Löscht auch den Master Boot Record (MBR) unwiderruflich.

    Download als Windows Installer Setup-Datei (HDDLLFsetup.4.12.exe) oder ohne Installationsdateien (HDDLLF.4.12.exe).

    pan_fee
     
  3. Danke, liebe Fee - hast Recht.

    Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

Festplatten- Reparatur - Ähnliche Themen

Forum Datum
Festplatten-Warnung von CrystalDiskInfo Windows XP Forum 31. Okt. 2012
Festplatten-Temperatur o.k.???? Hardware 16. Nov. 2011
Brauche Hilfe bei der Festplatten-Partitionierung Windows 7 Forum 30. Aug. 2010
Festplatten-Hardwareerkennung (Laufbuchstaben) Hardware 28. Feb. 2010
Festplatten-Befestigung lösen -- wie? Hardware 16. Juni 2009