Global Virtual Card Host funktioniert nicht mehr - aber warum?

Dieses Thema Global Virtual Card Host funktioniert nicht mehr - aber warum? im Forum "Windows Vista Forum" wurde erstellt von SpookMcNasty, 12. März 2008.

Thema: Global Virtual Card Host funktioniert nicht mehr - aber warum? Hallo, schon kurz nach dem Kauf meines neuen PCs erhielt ich erstmals die o.g. Fehlermeldung, mit dem Hinweis, dass...

  1. Hallo,

    schon kurz nach dem Kauf meines neuen PCs erhielt ich erstmals die o.g. Fehlermeldung, mit dem Hinweis, dass das Programm aufgrund eines Problems nicht richtig ausgeführt und daher geschlossen wird. Außerdem versprach mir das kleine Windows-Fenster, dass ich benachrichtigt werde, wenn eine Lösung für das Problem verfügbar ist. Bisher scheint es die aber nicht zu geben. Die Fehlermeldung nervt also weiterhin regelmäßig, ohne dass ich bisher herausfinden konnte, mit welcher Funktion, Tastenkombination o.ä. sie in Verbindung steht. :| Recherchen in diesem und in zahlreichen anderen Foren brachten mich bisher nicht weiter. In der Regel wird einem lediglich geraten, das Programm aus der Config bzw. dem Autostart zu schmeißen. Hat hier vielleicht jemand eine bessere Lösung?

    Mein System:
    - HP Compaq dc7700p Convertible Minitower
    - Intel Core 2 CPU 6400 @ 2,13 GHz
    - 1007 MB RAM
    - Windows Vista Business 32-Bit
    - Software: MS Office 2007, Firefox, Thunderbird, AntiVir, Spyware Doc, etc.

    Vielen Dank für Eure Hilfe! :1

    Spooky
    -
     
  2. Vielen Dank für den Tipp! Hat nur leider nichts geholfen! ???
    Bereits wenige Minuten nach dem BIOS-Update trat besagter Fehler schon wieder auf. Vielleicht noch eine andere Idee? Mir würde sogar schon weiterhelfen, wenn ich endlich erfahren könnte, wozu dieses Programm eigentlich gut ist, zumal der PC auch problemlos weiter läuft, wenn das Programm mal wieder ausgestiegen ist... :-\

    Vielen Dank im Voraus!
     
  3. Du hast uns noch nicht verraten, welches Programm das überhaupt ist. Dem Satz entnehme ich, dass du es aber weißt, oder?

    Wenn nicht, gibt es einen Fehlerbericht?
    Hast du Caradreader ex. oder intern am Rechner dran?
    Sind die richtigen, neuesten Treiber installiert?

    Bei mir lag dieser Fehler an fehölenden Treibern, bzw. älteren Treibern und das der Fingerabdruckleser nciht konfiguriert war.

    Hast du den HP Protection Tools Security Manager installiert und konfiguriert?

    Gruß
    Vladimir
     
  4. Mit Programm meine ich den Global Virtual Card Host. Sorry, wenn ich mich da missverständlich ausgedrückt habe. Ich komme aber bei den vielen Fehlermeldungen, die mein System so produziert (z.B. HP Digital Imaging Monitor verabschiedet sich auch regelmäßig, das HP Solution Center funktioniert ebenfalls nur teilweise, gleiches gilt für das HP OfficeJet Speed Dial Interface - schon lustig, dass ausgerechnet bei einem HP-PC offensichtlich alle HP-Zusatzprodukte nicht richtig funktionieren ;)), manchmal ein wenig durcheinander.

    > Wenn nicht, gibt es einen Fehlerbericht?
    - Meintest Du das hier:
    Problemsignatur
    Problemereignisame: APPCRASH
    Anwendungsname: asghost.exe
    Anwendungsversion: 2.1.0.48
    Anwendungszeitstempel: 4549e6c2
    Fehlermodulname: ATSC70.dll_unloaded
    Fehlermodulversion: 0.0.0.0
    Fehlermodulzeitstempel: 457dee1c
    Ausnahmecode: c0000005
    Ausnahmeoffset: 035f1c10
    Betriebsystemversion: 6.0.6000.2.0.0.256.6
    Gebietsschema-ID: 1031
    Zusatzinformation 1: ee0c
    Zusatzinformation 2: 0f3137665bbf0bb676c8a16f3fa76e52
    Zusatzinformation 3: b77b
    Zusatzinformation 4: 0a8f589dfb878b8134edec0c4ac2074c

    Weitere Informationen über das Problem
    Bucket-ID: 462097491

    Bzw. das hier:

    Problemsignatur
    Problemereignisame: APPCRASH
    Anwendungsname: asghost.exe
    Anwendungsversion: 2.1.0.48
    Anwendungszeitstempel: 4549e6c2
    Fehlermodulname: ntdll.dll
    Fehlermodulversion: 6.0.6000.16386
    Fehlermodulzeitstempel: 4549bdc9
    Ausnahmecode: c0000005
    Ausnahmeoffset: 0002294f
    Betriebsystemversion: 6.0.6000.2.0.0.256.6
    Gebietsschema-ID: 1031
    Zusatzinformation 1: bfef
    Zusatzinformation 2: e8adce1c2b9e7be834b4063ac3c53863
    Zusatzinformation 3: bfef
    Zusatzinformation 4: e8adce1c2b9e7be834b4063ac3c53863

    Weitere Informationen über das Problem
    Bucket-ID: 352677351

    > Hast du Caradreader ex. oder intern am Rechner dran?
    - Ich nehme an, Du meinst einen Cardreader. Nein, habe ich nicht. Auch keinen Fingerabdruckleser oder ähnliches. Bin lediglich über eine Fritzbox mit dem PC meines Chefs verbunden. Außerdem hängen da noch eine externe Festplatte und zwei HP-Drucker/Faxgeräte mit dran.

    > Sind die richtigen, neuesten Treiber installiert?
    - Ich denke schon.

    > Hast du den HP Protection Tools Security Manager installiert und konfiguriert?
    - Installiert ist er, aber frag mich bitte nicht, was ich da wie zu konfigurieren habe. Mich hat nur immer dieser Single Sign on-Manager genervt. Deshalb habe ich diesen Teil des Programms auch deaktiviert. Daran dürfte die o.g. Probleme aber m.E. nicht liegen. ???

    Helfen diese Infos irgendwie weiter?
     
  5. Das dachte ich bei IBM auch immer, die haben auch sowas.
    Deinstalliere doch mal die Protection Tools und schau, ob die Fehlermeldung dann weg ist.

    Zu dem Programm, das den Fehler verursacht:

    Beschreibung:
    asghost.exe ist ein process, das Cognizance Identity and Access Management gehört. Cognizance Identity and Access Management ist eine Sicherheitslösung, die auf dem Konzept der vereinheitlichten Benutzeridentität konzipiert ist

    Das Problem bei solchen Protection Tools, die mehrere Sicherheitseinstellungen beinhalten, ist meiner Erfahrung nach immer, dass sie Mist bauen, wenn sie nicht voll und ganz konfiguriert sind.

    Gruß
    Vladimir
     
  6. > Deinstalliere doch mal die Protection Tools und schau, ob die Fehlermeldung dann weg ist.
    - Aus meiner Erfahrung heraus würde ich sagen, dass man in puncto Deinstallation vorsichtig sein sollte. Wie oft habe ich es schon erlebt, dass nachher irgendeine dämliche dll-Datei für ein andere Programm gefehlt hat. Vor diesem Hintergrund würde ich das Programm nur äußerst ungern rausschmeißen, zumal da einige Funktionen (z.B. BIOS-Einstellungen) eventuell noch nützlich sein könnten.

    > Das Problem bei solchen Protection Tools, die mehrere Sicherheitseinstellungen beinhalten, ist meiner Erfahrung nach immer, dass sie Mist bauen, wenn sie nicht voll und ganz konfiguriert sind.
    - Das mit der Konfiguration ist ein wichtiges Argument. Leider ist die für die Protection Tools relativ kompliziert. Andererseits gibt es zahlreiche Setup-Unterverzeichnisse, in denen fast gar nichts einstellen kann (außer, ob man ein Icon in der Taskleiste angezeigt habe möchte oder nicht).

    Ich werde jetzt erst einmal schauen, wie sich das neue Vista Update-Paket auswirkt und welche Fehler damit verschwinden oder neu auftreten. Eventuell versuche ich es dann doch noch mit der Deinstallation der Protection Tools.
    Soweit schon mal vielen Dank! Für weitere Tipps wäre ich dennoch dankbar.
     
Die Seite wird geladen...

Global Virtual Card Host funktioniert nicht mehr - aber warum? - Ähnliche Themen

Forum Datum
global ime für simplyfied chinese Windows XP Forum 10. Juli 2009
Sessions in Putty "global" speichern Netzwerk 10. Juni 2013
Proxys in Windows (umstellen, Global, was wie wo?) Netzwerk 31. Okt. 2011
Email ad auch mit beliebeigem Globalen Teil möglich ? E-Mail-Programme 12. Dez. 2007
global office Windows XP Forum 27. März 2007