grafikkartenproblem

Dieses Thema grafikkartenproblem im Forum "Hardware" wurde erstellt von fuman, 5. Juni 2008.

Thema: grafikkartenproblem hi leute ich hab ein komplett system pc ausm mediamarkt (schon ziemlich alt). hab jedenfalls ne geforce fx 5900 und...

  1. hi leute

    ich hab ein komplett system pc ausm mediamarkt (schon ziemlich alt). hab jedenfalls ne geforce fx 5900 und heute kam wieder dies meldung, dass meine grakka nicht genug versorgt wird. dazu wurde das system der grakka auf das Minimum reduziert. abundzu mal wenn ich am zocken bin, stürzt mein pc ab. denk mal, dass es an der überhitzung zu tun hat. hatte eben au nachgeguckt und da ging nicht mal der lüfter.

    was kann ich dagegen tun ?

    ich hab nur eine 2 festplatte eingebaut, sonst hab ich alles gelassen wie es war.

    [br][blue]*PCDElchi: Verschoben aus "Sonstiges rund um den PC"*[/blue]
     
  2. Bitte mehr Details zum verwendeten System (Mainboard, CPU, Netzteil usw.). Sonst wird das hier mehr Rätselraten als konkrete Hilfestellung.

    Wenn Du das noch nachholst, dann wird man Dir auch bestimmt helfen können :)
     
  3. und dazu hast du noch irgendwelche fragen?
     
  4. ja normalerweise geht der lüfter!

    CPU Typ Intel Pentium 4, 3000 MHz
    Motherboard FUJITSU SIEMENS D1625-A
    1024 MB (PC3200 DDR SDRAM)
    NVIDIA GeForce FX 5900 (128 MB)
    Creative Audigy 2 ZS
    Maxtor 7Y250P0 (250 GB)
    SAMSUNG SP2514N (250 GB)
    noname netzteil 300w

    jetztige temp:
    samsung 47°
    maxtor 58°
    GPU umgebung 35°
    grafikprozi 45°


    *edit* lüfter läuft ^^
     
  5. http://www.seagate.com/staticfiles/maxtor/en_us/documentation/manuals/maxline_plus_ii_manual.pdf
    seite 42, die maxtor ist bedenklich am limit, was die temp angeht. der seagate gehts aber auch nicht viel besser. Ich würd mir mal gedanken um Möglichkeiten der Kühlung machen. ;)

    hehehe, toll das so ein Lüfter normalerweise geht. Wenn dem nicht so ist liegt mit ziemlicher sicherheit ein defekt vor. Auf null wird so ein lüfter kaum geregelt. Staub ist ne mögliche todesursache, und kann auch dem Netzteil zu schaffen machen. ich weis jedenfalls nicht wie ich die meldung über die unterversorgung der graka nicht interpretieren. Entweder ist da der stecker lose oder zu wenig saft da, dann kann natürlich auch der lüfter nicht funzen(?). Also einfach mal kräftig staubsaugen und prüfen ob auch die stromversorgung der karte gewährleistet ist. Ist da ein Stecker auf der graka, muß dieser auch mit dem netzteil verbunden werden.
    Aber ich nehm an dem 300W noname geht ordentlich die luft aus, so ein p4 braucht ordentlich saft, eine 5900 eigentlich auch nicht zu wenig. Mit nem neuem Netzteil würdest auch strom sparen, bessere effizienz. enermax baut sehr gute:
    http://www.alternate.de/html/produc...=Energie&l2=Netzteile&l3=bis+400+Watt
    http://www.alternate.de/html/produc...=Energie&l2=Netzteile&l3=bis+600+Watt
    Letzteres würd auch noch platz für zukünftige vorhaben machen, es sei denn du hast nie vor die hardware selbst zusammenzustellen. Noch ein, zwei Fesplattenkühler oder nur einen großen Lüfter um die Platten zu kühlen, und schon kannst weiter zocken.

    edit:
    aha! also wohl oder übel zu wenig saft, deswegen auch die meldung. Das netzteil wird wahrscheinlich zu sehr belastet und läuft dann auch heiß bis es aufgibt. Sehr plausibel, also los, neues netzteil kaufen, um die 400w und markenware. An die Festplatten solltest du aber auch denken.
     
  6. also neues netzteil kaufen und kühlung verbessern (mehr lüfter einbaun etc) ?
     
  7. exakt :1
     
Die Seite wird geladen...

grafikkartenproblem - Ähnliche Themen

Forum Datum
Grafikkartenprobleme Windows 7 startet nicht. Windows XP Forum 7. Jan. 2012
alles spinnt...GRAFIKKARTENPROBLEM ?? HILFE!!! ...wer weiß ?? Windows XP Forum 31. Jan. 2007
Grafikkartenproblem Hardware 8. Juli 2006
Grafikkartenproblem Windows XP Forum 29. März 2004
Grafikkartenproblem Windows XP Forum 5. Jan. 2004