Installieren von Win2k über USB-CDROM

Dieses Thema Installieren von Win2k über USB-CDROM im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Daniel Dietrich, 4. Dez. 2002.

Thema: Installieren von Win2k über USB-CDROM Ich hab ein Problem mit meinem Laptop. :'( Ich besitze nur ein extrenes USB-CDROM und möcht darüber Windows2000...

  1. Ich hab ein Problem mit meinem Laptop. :'(
    Ich besitze nur ein extrenes USB-CDROM und möcht darüber Windows2000 installieren. Ich benötige also einen USB-Treiber der von den Win2K-Bootdisketten unterstützt wird!
    Oder gibt es eine andere Lösung?? ???
    schon mal besten Dank
    DD
     
  2. Hi,
    kannst du im Bios nicht USB aktivieren?
    mit den 4 Windowsstartdisketten sollte es aber funzen, bzw. nimm ne Win98 Startdiskette mit USB-Unterstützung oder irgendeine Startdiskette von nem Programm das USB unterstützt.
     
  3. Im Bios habe ich keine Möglichkeit sowas einzustellen und bei ner Win98-Bootdisk mit USB_cd.sys (in der config.sys) bekomm ich die Meldung [Invalied Parameter] ???
     
  4. Hi,
    hier läuft ein Einzelplatz Rechner unter Windows Home Premium der mit Router Modem direkt in`s I-Net geht.

    Nun sehe ich in den Netzwerk Einstellungen ein Heimnetzwerk was ich nicht benötige und komplett deinstallieren möchte.

    In den Heimnetz Gruppen Einstellungen ändern - Heimnetzgruppe verlassen
    klicke kommt die Meldung ......

    Ihr Computer konnte nicht aus der Heimnetzgruppe entfernt werden.

    Was läuft da schief ?
     

    Anhänge:

  5. Naja du müsstest wohl den "Heimnetzruppen"-Dienste abschalten. Denn Windows 7 stellt ja einfach erstmal die Heimnetzgruppen-Einstellungen zur verfügung, du bist halt immer deine eigene Gruppe mit nur EINEM mitglied ;)

    Deshalb hat prinzipiel glaub auch jeder Win7 Rechner in einem Netzwerk erstmal sein eigenes Kennwort bis er sich einer Grupper mit deren Kennwort anschließt.

    Ist im grunde nen bissel wie mit der Arbeitsgruppe unter XP, auch wenn dein Rechner nicht in einer Gruppe mit andern Rechner ist, so gehöhrt er dennoch zu einer Arbeitsgruppe deren Namen man festlegen kann.

    Wenn du mal nen bissel experimentieren willst:
    Systemsteuerung\System und Sicherheit\Verwaltung -> Dienste
    Dort mal "Heimnetzgruppen-Anbieter" und "Heimnetzgruppen-Listener" abschalten. Wobei ersteres reichen müsste, der zweite listening/höhrt ja nur zu ;)
     
  6. Dankeschön.
    Hatte mich auch genervt.
    Jetzt isses weg. :D
     
  7. Dann ist es wohl gelöst :)
     
  8. Hallo.
    Leider ist das Problem für mich noch nicht gelöst.

    Ich habe kürzlich den Laptop meiner Freundin (Win7 home) in meinem Heimnetz genutzt. Könnte mich nicht erinnern irgendetwas besonderes eingestellt zu haben. Ich habe nur die Ordner im Netzwerk freigegeben damit ich einfach Bilder von meinem PC auf ihren Laptop ziehen kann. Hat alles wunderbar funktioniert! Nun möchte ich gern meinen Laptop mit ins Heimnetz einbinden, was jedoch nicht geht!
    Öffne ich am Laptop die "Heimnetzgruppen- und Freigabeoptionen" Bekomme ich die Meldung, dass z.Z. keine Heimnetzgruppe verfügbar sei. Ich könnte jedoch eine gründen.
    Will ich ja aber nicht. Am liebsten würde ich alles neu machen, aber ich kann mit meinem PC wie schon der Threadöffner nicht aus der bestehenden gruppe austreten. Mit dem Laptop jedoch geht das.
    Angeblich befindet er sich nämlich bereits in einer Gruppe mit meinem PC. Es lassen sich aber keine Dateien und Ordner freigeben, weil er dazu angeblich Mitglied in einer Heimnetzgruppe sein muss... ?( :evil:

    Das versteh ich beim besten Willen nicht. Erst bin ich laut Windows mitglied einer Gruppe, will ich in selbiger allerdings Daten freigeben, bin auf einmal kein Mitglied mehr.... sehr verwirrend!
    Helft mir bitte! Kann doch nicht so schwer sein.

    Den derzeitgen Heimnetzgruppenstatus hab ich mal in nem Screenshot festgehalten.

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  9. Bevor ein eifriger Moderator hier löscht, mache ich es selber.
    SeewolfPK verabschiedet sich aus diesem Forum.
    Wer Hilfe benötigt, wird mich finden.
     
  10. Ja richtig. es sind 2 unterschiedliche Laptops. Der Laptop meiner Freundin, ist allerdings nicht mehr im Netzwerk. Meiner soll an dessen Stelle rein.
     
Die Seite wird geladen...

Installieren von Win2k über USB-CDROM - Ähnliche Themen

Forum Datum
Über Win2k noch mal Win2k drüber installieren: Wie? Was beachten? Windows XP Forum 5. Sep. 2007
win2k installieren in dos Windows 95-2000 14. Juni 2004
virtuellen PC mit Bochs installieren unter win2k Windows 95-2000 17. Jan. 2004
kann Win2k nicht mehr installieren Windows 95-2000 1. März 2003
WIN7 Service Pack geht nicht zu Installieren und deshalb auch kein WIN10 Update Windows 7 Forum 13. Okt. 2016