Internet Host Einstellungen zurücksetzen

Dieses Thema Internet Host Einstellungen zurücksetzen im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von DigitalMind, 26. Jan. 2012.

Thema: Internet Host Einstellungen zurücksetzen Hallo. Da ich am Handy schreibe, komme ich schnell zur Sache - kurz wird es aufgrund der komplexen Eigenschaften...

  1. Hallo.

    Da ich am Handy schreibe, komme ich schnell zur Sache - kurz wird es aufgrund der komplexen Eigenschaften dennoch nicht.
    Ich habe bei mir, Windows XP, manuell eine Host-Liste eingefügt, um bestimmte Hosts zu verbieten. Diese war definitiv fehlerfrei; die vorherige Beispieldatei habe ich ersetzt.

    Nun habe ich das Problem, das ich nicht mehr ins Internet komme. Mein Netzwerk-Adapter meldet die ganze Zeit, das ich Eingeschränkte Konnektivität habe.
    Beim Klick auf Reparieren versucht er, eine neue IP zu bekommen, was jedoch nicht klappt, weil...
    ...ich habe einen Anbieter, der mir eine VPN als Internet bietet.
    Bei uns ist es so, das unser Haus mit mehreren Parteien normales Internet geliefert bekommen, worauf jedoch keiner direkt Zugriff hat. Stattdessen muss sich jeder hier die Software unseres Anbieters installieren, welche dann die Open VPN installiert mit einer statischen, nicht veränderbaren IP, und nur so kommen wir hier alle ins jeweils eigene Internet. Nutze ich das normale Internet, komme ich auf eine bestimmte Portalseite meines Anbieters, auf der er darauf hinweist, man solle sich die Anbietersoftware mit der VPN herunter laden. Mehr geht mit dem normalen Internet nicht.
    Durch diese Art der Verbindung ist es so, das ich zwei Netzwerk-Adapter habe. Das normale Internet und die VPN.
    Der VPN-Adapter schreibt nun, wie bereits geschrieben, das ich über Eingeschränkte Konnektivität verfüge - weil das normale Internet nicht zur Verfügung steht, was soweit logisch ist. Das Reparieren klappt natürlich nicht, weil ich erstens nicht wirklich im Internet bin, und zweitens mir eben diese statische IP zugewiesen wurde und eine neue nicht erlaubt ist.

    Moment - hab das Problem beseitigt, schreibe bzw editiere den Beitrag gleich vom PC aus weiter, weil ich noch Fragen dazu habe. Nicht löschen bitte.
    DiMi

    Edit:
    So, da wäre ich schon wieder. Den oberen Beitrag habe ich leicht editiert, hier der von mir editierte Satz noch einmal, damit man sich nicht alles noch einmal durchlesen muss:
    Wie bin ich nun vorgegangen?
    Ich habe meinen Netzwerk-Adapter (den für die VPN) deinstalliert und neu installiert, was jedoch nichts gebracht hat; die Fehlermeldung blieb.
    Dummerweise startete mein PC danach nicht mehr; beim Startbildschirm hing er sich auf, ab und an kam er sogar bis zum Anmeldebildschirm - dann jedoch war definitiv Feierabend.
    Ich habe dann Windows mit Hilfe der Windows-CD repariert, danach habe ich den Internet-Netzwerk-Adapter neu installiert, und schon ging mein Internet wieder, so das ich mir meine VPN herunter laden konnte und somit meinen Zugang zum Internet wiederherstellen konnte.
    Ich fürchte, normale User sind ein wenig verwirrt - folgende Frage richtet sich jedoch vermutlich ohnehin mehr an die Profis hier. Ich hoffe, jemand weiß zumindest ansatzweise, woran es liegen könnte.

    • [li]Wie kommt es, das ein Verändern der Host-Datei unter Win XP (denn dieser Bug, zumindest vermute ich einen solchen, ist nicht das erste Mal passiert, jeweils an diversen Rechnern und Konfigurationen) trotz Zurücksetzen der Original-Datei anscheinend gespeichert bleibt?
      Wo wird das gespeichert (Registry-Eintrag, -Einträge)?[/li]
      [li]Gibt es eventuell cmd-Befehle, um so etwas zurück zu setzen?
      Folgende cmd-Befehle blieben bei mir ohne Wirkung:
      netsh int ip reset resetlog.txt (die Datei ist bei nicht vorhanden)
      netsh winsock reset[/li]
      [li]Ist dieses Problem ein bekannter Bug - denn im Internet trifft man häufig auf Problembeschreibungen dieser Art, oder weiß jemand eine alternative Ursache?[/li]

    Falls jemand Rat weiß, ich wäre sehr dankbar.

    Gruß,
    DiMi

    [size=8pt]Geändert: Satzbau optimiert - hier der bereits editierte Satz: denn dieser Bug, zumindest vermute ich einen solchen, ist nicht das erste Mal passiert, jeweils an diversen Rechnern und Konfigurationen[/size]
     
  2. Die Datei hab ich am Handy auch gefunden, hab mich dann aber für den manuellen Weg entschieden, was aber exakt das selbe Resultat hervor bringt.
    Leider hat das bei mir nichts gebracht - sorry, das hab ich vergessen zu schreiben.
    Die original-Host-Datei habe ich als erstes wieder hergestellt. Leider ohne Erfolg, daher meine Frage nach einem cmd-Befehl und der Vermutung, die geänderten Hosts würden vielleicht irgendwo gespeichert bleiben in der Registry.

    Trotzdem vielen Dank für Deine Antwort. Danke sehr.

    Gruß, DiMi
     
  3. Völlig daneben?
    Na wer wird denn gleich so destruktiv sein...

    Völlig daneben ist er keinesfalls - ich hab ihn nur eben schon entdeckt, und das im ersten Beitrag vergessen zu erwähnen.

    Allerdings finde ich es fast ein wenig typisch für Microsoft - der Tipp klappt eben nicht. Auch die Fix it geht nicht - die hab ich eben nämlich probiert, weil mein Internet am PC schon wieder nicht geht. Gleiches Problem.
    Mal sehen, ob und wie ich das ohne Neuinstallation in den Griff bekomme.
    Allerdings werde ich trotz allem nach und nach mein Internet auf's Handy verlegen, denn mein Urlaub ist bald vorbei, und da hab ich kaum Zeit mehr, privat vor dem PC zu sitzen.

    Zur Länge meiner Beiträge kann ich nichts sagen - sie sind eben so, wie sie bleiben.
    Ich bin dennoch sehr dankbar, das Du trotzdem geantwortet hast.

    Gruß,
    DiMi

    Nachtrag:
    Dieses Internet macht mich noch irre - und bei Microsoft entschuldige ich mich dieses eine Mal.
    Ein ziemlich unintelligenter Fehler, der mir da unterlaufen ist. Hoffentlich bemerkt keiner, wo ich arbeite...

    Also - durch die erneute Netzwerk-Installation in Verbindung mit einer Windows-Reparatur habe ich mir - anfangs unwissentlich, bis ich nachgesehen habe - zwei neue Netzwerk-Adapter installiert.
    Da ich das nicht wusste, habe ich meine Firewalls auch nicht umgestellt; diese hatten natürlich nach wie vor nur Freigaben für die alten, nicht mehr funktionsfähigen Adapter und liessen die neuen Adapter nicht mehr raus.
    Was für ein selten dämlicher Fehler meinerseits.

    Also, ich fasse zusammen:
    Geht -> geht nicht -> geht -> geht nicht -> geht...

    ...to be continued...

    Grüße,
    DiMi

    Nachträglicher Nachtrag:
    Falls jemand dennoch Antwort auf die im ersten Beitrag gelisteten Fragen hat (die mit den schönen schwarzen Punkten davor), wäre mir sicher auch in Zukunft sehr geholfen.
    Ich werde dieses Thema dennoch als Erledigt markieren in der Hoffnung, keine weiteren Zwischenfälle zu erleben.
     
  4. Ich muss mich einfach noch mal mit einer Laienfrage dazwischenschalten, bevor sich endlich ein Experte erbarmt und die Lösung präsentiert:

    Wurde die cmd-Konsole als Administrator gestartet? Dies ist, glaube ich, erforderlich. ???
     
  5. Ja, wurde sie.

    Zweifel nicht immer an Dir, bitte. Ich finde Deine Tipps echt super; das ich denen immer zuvor komme, ist eigentlich nur Zufall. Ich komme immer zu früh.

    Danke nochmals.

    Gruß,
    DiMi
     
  6. Finde ich gut! :Froehlich2: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. (Gorbatschow)
     
  7. Und wer die Ratschläge von Microsoft befolgt, den bestraft sein Betriebssystem.
    Durch die Windows Reparatur wurde mein Windows Kernel verändert und auf ServicePack 2 zurück gesetzt. Da sich jedoch auch durch eine Reparatur nicht alle Komponenten von einem zuvor installiertem SP3 entfernen lassen, kann ich dieses jetzt nicht mehr installieren.
    Das Ende vom Lied: ich mache meinen PC neu. Und das alles, weil ich die Host-Datei für eben jenen Zweck verwenden wollte, für den sie vorgesehen ist.

    Exakt den gleichen Fehler hatte ich übrigens auch unter Windows 2000 Professional und Windows 98 SE schon; natürlich mit vollkommen anderer Hardware sowie ganz anderen Internetanbietern und -konfigurationen.
    Schön, das sich in dieser Beziehung scheinbar null bei Windows geändert hat.

    Gruß,
    DiMi
     
  8. Mein allerherzlichstes Beileid! ::)

    Ich benutze schon seit Jahren True Image, weshalb für mich Reparatur- und Neuinstallationen lange der Vergangenheit angehören. Einfach eine Sicherung von dem Zeitpunkt vor dem Malheur auswählen, ein paar Minuten warten und das wars.

    Die paar Euros sollte doch jeder übrig haben. Bei Windows 7 braucht man nicht mal die, da ein eigenes Sicherungsprogramm an Bord ist.
     
Die Seite wird geladen...

Internet Host Einstellungen zurücksetzen - Ähnliche Themen

Forum Datum
svchost möchte Verbindung aus (!) dem Internet zulassen Windows XP Forum 22. Feb. 2009
Internetseite von eigenem PC Hosten Sonstiges rund ums Internet 8. Mai 2007
SVCHOST EXE und INTERNET Windows XP Forum 16. Nov. 2006
Internet Explorer 11 und Google Toolbar Windows 7 Forum 13. Nov. 2016
Internetzugang per LAN funzt nicht mehr Netzwerk 11. Okt. 2016