Kabel Deutschland Problem

Dieses Thema Kabel Deutschland Problem im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von Jenemy, 29. Feb. 2008.

Thema: Kabel Deutschland Problem Guten Tag! Ich habe, wie man am Threadtitel erkennen kann, ein Problem. Es handelt sich um folgendes: Ich habe...

  1. Guten Tag!
    Ich habe, wie man am Threadtitel erkennen kann, ein Problem.
    Es handelt sich um folgendes:

    Ich habe meinen Internetanschluss von T-Online (DSL 16.000) zu Kabel Deutschland (DSL 20.000) gewechselt.
    Ich hatte bei T-Online immer Full Speed, soweit es vom Server möglich war und das in jeder Form und an jeder Tageszeit.
    Bei Kabel Deutschland habe ich jetzt das Problem, das ich laut Speedtest Tagsüber (08:00 - 20.00 ca.) nur DSL 1.000 bis 8.000 habe und nachts es dann bis 13.000 und einmal bis 16.000 hoch geht.
    Im ersten Moment würde man wohl denken standart Fall von Überlastetem Netz, da Tagsüber zu viele Surfen, aber so einfach ist es nicht.
    Ich habe gegen 24:00 eine Datei geladen, mit ca. einer Leistung von DSL 9.000, wie man hier sieht:
    [​IMG]
    Soweit entspricht es ja noch meinen Angaben, allerdings habe ich dann mehrere Datein geladen und siehe da, ich komme auf meinen Fullspeed von zusammengerechnet Leistung von ungefähr DSL 20.000
    [​IMG]

    Das heißt mit mehreren Threads, also Downloads, gleichzeitig, komme ich auf meinen Fullspeed.
    Viele würden jetzt sagen das es an meinen Settings liegt, die ich optimieren muss.
    Aber auch das habe ich schon gemacht.
    Ich habe den MTU wert, wie er bei Kabel Deutschland gehört auf 1500 gestellt und auch die anderen Settings optimiert.
    Hier meine Settings:



    Kk, naja aber es gibt halt auch seiten wos nicht geht ^^ und bei andern klappts ja auch ohne DL Manager.. naja, hier mein Ergebnis von diesem Analyzer (Den mir Vex früher mal in einer PM geschickt hat):

    « SpeedGuide.net TCP Analyzer Results »

    Tested on: 02.29.2008 08:20
    IP address: 91.65.xx.xxx

    TCP options string: 020405b40103030401010402
    MSS: 1460
    MTU: 1500
    TCP Window: 1027840 (multiple of MSS)
    RWIN Scaling: 4
    Unscaled RWIN : 64240
    Reccomended RWINs: 64240, 128480, 256960, 513920
    BDP limit (200ms): 41114kbps (5139KBytes/s)
    BDP limit (500ms): 16445kbps (2056KBytes/s)
    MTU Discovery: ON
    TTL: 89
    Timestamps: OFF
    SACKs: ON
    IP ToS: 00000000 (0)

    Das heißt, damit sind doch eigentlich alle Problemzonen ausgeschlossen.
    Ich kann Fullspeed bekommen, das heißt kein Hardwareproblem (Das Kabel zwischen Computer und Kabel-Router ist neu) und meine Settings sind auch optimiert.
    Ich habe es heute auch probiert, Heute Morgen war mein Speed bei einer einzelnen Datei ca. DSL 8000, zum Nachmittag hin wurde es dann immer weniger bis ich bei 200 KB ankam, also Leistung von ca. DSL 2000.
    Ich dachte mir Okay, jetzt laden wohl echt viele, das der Speed so nach lässt
    Aber auch diesmal klappte es, wenn ich 10 Dateien geladen habe, hatte ich nen Speed von DSL 20.000.
    Das heißt je mehr Leute saugen, desto niedriger wird mein Speed für einzelne Downloads aber gesammt bleibt mein Speed gleich? Tatsache, für mich aber sehr unlogisch und unakzeptabel, da ich meistens nicht vieles gleichzeitig downloade sondern eine Datei schnell haben möchte.

    Deswegen meine Frage:
    Weiß einer von euch Rat? Habe schon in diversen anderen Foren gepostet und bin jetzt auf dieses gestoßen, ich denke hier sind sehr, sehr viele Kenner bei. Wenn es hier niemand weiß werde ich wohl sonst wo auch keine Hilfe mehr finden.
    Sonstige Infos:

    Habe es auf 2 Rechnern getestet, um möglichst alle Fehlerquellen auszugrenzen.

    Der eine Rechner:
    CPU : 2 x 2,670 GHZ
    RAM : 2 Gigabyte OCZ Gamer Ram
    GPU : 8800GTS 512 MB
    OS : Windows XP Home Service Pack 3
    MB : Gigabyte P35-DS3 (Netzwerkkarte onboard)

    Der andere Rechner:
    CPU: Amd Athlon 2,2 GHZ
    GPU: Nvidia fx5200xt 128 MB
    RAM: 1,5 GB
    OS : Windows XP Home Service Pack 2

    Sonstige Screenshots:
    (Netzwerkverbindungen -> Eigenschaften, die beiden einzigen Harken die gesetzt wurden.)
    [​IMG]

    (Speedtest von Kabeldeutschland.de, wie der Herr am Telefon es wollte)
    [​IMG]


    Sorry für den langen Text, aber wenn ihr keine hilfe wisst dann weiß ich nichtmehr weiter.

    Edit:
    Ich hänge alleine mit diesem PC am Internet und bin direkt am Kabel Modem, nicht über einen Router.

    Edit2:
    Natürlich kann ich nen Downloadmanager benutzen, erhoffe mir aber erlich gesagt konstant guten Speed da ein Downloadmanager auch nicht überall einsatzfähig ist.
     
  2. Telefonleitung und Fernsehleitung Internet sind zwei verschiedene Systeme und das Problem ist z.b. auch bei Cablecom Schweiz bekannt. Der Speed bei einem Telefonnetz ist von der Leitungslänge abhängig aber konstant, bei einem Fernsehnetz ist der Speed von der Anzahl der angeschlossenen Benutzer abhängig weil sich diese die zur Verfügung gestellte Leistung teilen müssen.

    Damit ist nicht gemeint ein einzelner PC im Haus sondern die Anzahl der angeschlossenen Benutzer von dieser Fernsehleitung in der Umgebung.

    http://www.cablemodem.ch/messageboard/messageboard.html

    Walter

    ???
     
  3. IMHO bleibt Dir da nur der Wechsel zurück zur T-Com oder eines Resellers.

    Deswegen bin ich nicht zu Kabel Deutschland gewechselt trotz angebotener größerer Bandbreite.
     
  4. Okay, Danke schon mal euch beiden.
    Ja, das ich weniger Speed bekomme wenn mehr an der Leitung hängen (z.B. mehr in meiner Straße über Kabel Surfen) ist mir auch bekannt, allerdings verstehe ich dann nicht das ich, wenn ich 10 Downloads gleichzeitig mache, trotzdem auf mein DSL 20.000 komme :/.
    Wenn ichs nicht besser wüsste würde ich sagen, das ich irgendwas einstellen muss das mein Computer jedesmal bei jedem einzelnen Download mit Fullspeed läd.
     
  5. Sorry,

    auch wenn's nicht 100%ig passt:

    Kabel Deutschland ist ein Problem.
    Ich erspare es mir ein mindestens 800-seitiges Buch darüber zu schreiben. :| :|

    servus
    _solon_
     
  6. Zurück zu T-online, würde ich sagen, nur, das geht erst in 2 Jahren, - leider!
    ich war ganz kurz davor, ebenfalls zum Kabel zu gehen.
    Habe mich aber, Gott sei Dank, beherrscht, weil:
    Lange Vertragsbindung, Einzugsermächtigung (da klingeln bei mir immer die Alarmglocken, wenn ich jemand Verfügungsgewalt über mein Geld einräumen soll...), sowie die- wie bei allen Providern- vorher mit viel Werbegeklingel angepriesene hoheVerbindungsgeschwindigkeit, welche aber nie garantiert wird, usw. usw.
    MfG!
     
  7. Das ist aber AFAIK bei keinem anderen Provider anders.
     
  8. So? www.alice.de
    Keine Mindestvertragslaufzeit, kündbar 4 Wochen zum Monatsende.
    Beim Rest stimme ich zu.
     
  9. Ok, Alice hatte ich vergessen. Dann muß ich meine Aussage wohl berichtigen: Kein Provider außer Alice macht das anders...

    Mann bist Du aber wieder streng mit mir Flocke ;) ;D
     
Die Seite wird geladen...

Kabel Deutschland Problem - Ähnliche Themen

Forum Datum
2 Wlan Router nach Kabel Deutschland Router im Haus betreiben Netzwerk 29. Aug. 2016
Probleme mit CAT6, CAT5e in Verbindung mit Kabel Deutschland und Fritz Box 7270 Windows XP Forum 17. Dez. 2011
Kabel Deutschland Leitung -> Nicht ausreichend Speed Windows XP Forum 15. Feb. 2010
Kabel Deutschland: Konfiguration vom Netzwerk dahinter Windows XP Forum 12. Nov. 2008
Kabel Deutschland vs. Alice / AOL Windows XP Forum 19. Juli 2008