kein Internet trotz Netzverbindung

Dieses Thema kein Internet trotz Netzverbindung im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von funker, 9. Juni 2006.

Thema: kein Internet trotz Netzverbindung Hallo zusammen, nachdem ich in den Threads hier im Forum und in den angrenzenden Foren nicht so recht fündig...

  1. Hallo zusammen,
    nachdem ich in den Threads hier im Forum und in den angrenzenden Foren nicht so recht fündig geworden bin, mein Problem:

    Mein System Intel P4, 2,4GHz, 512 MB RAM, 80 GB HDD, Windows XP home SP 2 und aktuelle Patches, Modem Creatix V.9X

    Vor 4 Tagen nach dem Booten kein Internet und E-Mail möglich. Das Modem wählt und stellt die Verbindung zum Provider her, aber es können keine Webseiten aufgerufen oder die Verbindung zum E-Mail-Server hergestellt werden.

    ipconfig /all zeigt die vom Provider zugewiesene dyn. IP-Adresse und die IP-Adresse des DNS-Servers
    ping auf localhost, auf den eigenen PC-Namen und die zugewiesene dyn. IP-Adresse also alle lokalen Adressen funktioniert.

    ping auf fremde Hostadressen endet bei einer Verbindung unmittelbar nach dem Booten mit Zeitüberschreitung.... . Wenn dann die Verbindung beendet wird und neu aufgebaut wird, oder eine neue Verbindung zu einem anderen Anbieter aufgebaut wird antwortet der Ping sofort mit Zielhost nicht erreichbar.
    Folgende Reparaturversuche unternommen:
    - netsh winsock reset - durchgeführt, aber kein Erfolg
    - netsh int ip reset c:\resetlog.txt - durchgeführt, nichts Auffälliges im Log, kein Erfolg
    - Modem deinstalliert, mit aktuellem Treiber von Creatix neu installiert , kein Erfolg,
    - Netzwerkkarte und das TCPIP-Protokoll deinstalliert, über die Recovery-CD neu installiert, kein Erfolg
    - Sygate Firewall deaktiviert, kein Erfolg, wieder aktiviert und als Scheunentor geöffnet, kein Erfolg
    - Einwahl zu verschiedenen Anbietern - Ergebnis immer gleich
    - Mein Notebook an die gleiche Telefonleitung gehängt, alles paletti!!

    Nun weiß ich auch nicht mehr weiter und hoffe, dass Jemand noch eine schlaue Idee hat, ohne dass ich a) ein Backup-Image zurückspielen oder b) Windows XP neu installieren, oder c) Einmal Neu mit Format C: machen muss.
    Einen Virus schliesse ich mal aus, da ich einen sehr aktuellen Virenscanner habe, Spybot und Adaware aktualisiert eingesetzt habe und mich eigentlich nur auf sauberen Seiten bewege.

    Gruss
    seefunker
     
  2. In der Hosts-Datei könnte Mist drin stehen...
     
  3. Hi,
    richtig, die hosts Datei habe ich vergessen,die hab ist sauber gemacht.
    Das steht nur noch

    127.0.0.1 localhost

    drin.

    Vielleicht als hilfreiche Ergänzung, das Ganze ist entstanden, nachdem ich eine SuSe 10.0 im VMware-Player installiert und dann in der SuSe einen Samba-Server installiert hatte. Der Webzugang über die virtuelle Netzwerkkarte mit nat und dann über das Modem des Host hat prima funktioniert.
    Danach stellte ich dann das im ersten Posting geschilderte Dilemma fest und habe alles was nach VMware riecht wieder rausgeschmissen, aber offensichtlich erfolglos.

    Gruss
    seefunker
     
  4. heißt das jetzt, es geht wieder? Oder es funktioniert trotzdem nicht?
     
  5. Hi,
    schön wärs...., nein leider , es geht nicht !!

    seefunker
     
  6. dann gibt es noch die traditionelle LMHosts und jede Menge Möglichkeiten, in den INet-Explorer-Einstellungen Murks einzubauen. Und die DFÜ-Verbindungseinstellungen würde ich auch noch mal anschauen.

    EDIT: hiermit http://www.wintotal.de/Software/index.php?id=1995 kannst du die funktionierende Verbindung vom Notebook weg sichern und (hoffentlich) auf den anderen Rechner aufspielen. Damit wäre schon mal eine der möglichen Fehlerquellen ausgeschaltet.
     
  7. Hi,
    die LMHOSTS ist jungfräulich wie bei der Neuinstallation,
    den IE benutze ich schon lange nicht mehr, bin Fan vom Feuerfuchs, die DFÜ-Verbindungen habe ich allesamt schon rausgeschmissen und neu installiert , alles ohne Erfolg.
    Ich glaub schon, dass irgendwo tiiiiiief unten im System noch ein Häkchen zu viel oder zu
    wenig ist, oder dem System eine Treiberleiche quer im Magen liegt, aaaaaaber wo ?
     
  8. Hallo noch einmal,
    ich will den Thread von meiner Seite nicht beenden, ohne über den letzten Stand
    meiner Bemühungen zu informieren:
    Seit gestern abend funktionieren Webzugang - Internet und E-Mail - wieder problemlos.
    Als Schuldiger stellte sich die Sygate Personal Firewall heraus, ohne dass ich das definitiv beweisen oder reproduzierbar darstellen kann.
    Nachdem ich wie gepostet auch noch ein externes Modem erfolglos ausprobiert hatte, habe ich gestern die Firewall deinstalliert und Installationsleichen so weit möglich entfernt.
    Danach funktionierte der Webzugang wieder.
    Mit Desktop-Firewalls, deren Sinn sowieso sehr umstritten ist, werde ich nun künftig einen eher vorsichtigen Umgang pflegen !
    Danke an alle, die sich eventuell noch wenigsten gedanklich bemüht haben

    funker
     
Die Seite wird geladen...

kein Internet trotz Netzverbindung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 10 Apps haben keine Internetverbindung Windows 10 Forum 24. Aug. 2015
Nicht Identifiziertes Netwerk - Kein Internetzugriff Windows 7 Forum 15. Apr. 2015
Nach Videos im Internet kein Sound mehr Windows 8 Forum 14. Aug. 2014
kein internet trotz wlan Windows 8 Forum 12. Aug. 2014
Wlan begrenzt und kein Internet Windows 8 Forum 5. Aug. 2014