Low Level format

Dieses Thema Low Level format im Forum "Hardware" wurde erstellt von ScareFace, 16. Apr. 2008.

Thema: Low Level format Hi@ all Hab da mal kurz ne Frage bezüglich low level format,... Ich benutze eine Adaptec Raid Karte und betreibe...

  1. Hi@ all

    Hab da mal kurz ne Frage bezüglich low level format,...

    Ich benutze eine Adaptec Raid Karte und betreibe damit 2 Hdd's (RAID 1)

    Wenn ich beide Hdds im Bios des Raidcontrollers mit dem Low level format formatiere, sind dann die Daten komplett gelöscht also nicht wiederherstellbar?

    mfg Scar
     
  2. Mit normalen Mitteln sind sie nicht wiederherstellbar. Allerdings haben Datenrettungsunternehmen da mehr Möglichkeiten. ;)
     
  3. Hallo Metzger

    Also ich hab die Hdd's geschenkt bekommen und die Daten sollten darauf gelöscht werden, da es sich um alte Firmendaten handelt,...
    Da diese HDD's dann in einen FTP-Server eingebaut werden, will ich nur sicher gehen dass diese Daten auch wirklich komplett gelöscht werden

    Danke für deine rasche Antwort
     
  4. Hallo,

    die Daten sind nie ganz weg.

    Wir haben alle die Möglichkeit, das Tool TESTDISK zu verwenden. Mit dem Tool kannste die Festplatte wiederherstellen.

    Es gibt kein Tool, was bekannt ist, das alle Daten auf der Festplatte weg sind.

    Wenn diese Daten jedoch überschrieben werden, es heißt, Daten von Musik, Video etc. einmal drauf zu speichern, dann sind die alten Daten weg.
    Wenn du Sie jetzt wieder löschen tust, und startest TESTDISK, dann werden die Musik und Video wieder angezeigt.
     
  5. @Friese

    Eine LowLevel-formatierte Platte hat keine mit Usermitteln wiederherstellbaren Daten mehr. Entweder wurden alle Sektoren mit Nullen überschrieben oder mit der vom Controller verwendeten Kennung. Testdisk kann da nichts mehr herstellen.
     
  6. Komisch, das ich es erst letzter Woche auf einen Wunsch hin gestestet hab.

    Deshalb schreibe ich es wie meine Erfahrungen sind.
     
  7. Dann hast du was Falsches getestet, oder es wurde kein LowLevel-Format durchgeführt.
     
  8. Bei einmaligem Überschreiben mit Einsen und Nullen sind die Daten in der Regel für Normaluser und Standardtools nicht mehr lesbar.

    Allerdings stellt dieser Status für professionelle Datenrettungsfirmen oder sonstige Spezialisten kein großes Hinternis dar. Gerade im Bezug auf Firmengeheimnisse ist diese Methode in meinen Augen also vollkommen ungenügend.
    Einmaliges Überschreiben reicht hier meiner Ansicht nicht aus. Die Platte muss mehrmals, am besten 10x und häufiger mit zufälligen Nullen und Einsen komplett überschrieben werden. Erst dann sind auch die letzten magnetischen Reste vorheriger Daten ausgelöscht und somit nicht wiederherstellbar.
    Alternative: physikalische Zerstörung, was aber hier ja aufgrund der angepeilten Weiterverwendung, nicht in Frage kommt.

    So sehe ich das zumindest :)

    Gruß
    Elchi
     
  9. was meinst du denn mit standard-tool?

    für easyrecovery von ontrack ist low level beispielsweise überhaupt kein hindernis, das würde ich dir sogar jederzeit an meiner systempartition zeigen.

    da würde ich vorher sogar noch mein image löschen....... ;)
     
Die Seite wird geladen...

Low Level format - Ähnliche Themen

Forum Datum
sandisk usb stick lowlevel formatiern Windows XP Forum 27. Okt. 2006
low level formatierung bei sata Hardware 12. Jan. 2006
Low Level Formatierung meiner Fesplatte Hardware 22. Juli 2005
Festplatte an USB low-level-formatieren Hardware 13. Jan. 2005
Tool für Low-Level Format gesucht Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 28. Apr. 2004