Maus Prob.

Dieses Thema Maus Prob. im Forum "Hardware" wurde erstellt von The Gunner, 15. Feb. 2003.

Thema: Maus Prob. Hi Leute! Also ich habe ein kleines Problem mit meiner Logitech Maus: Ich habe das Cordless Desktop Optical Set...

  1. Hi Leute!

    Also ich habe ein kleines Problem mit meiner Logitech Maus:

    Ich habe das Cordless Desktop Optical Set von Logitech. Meine Tastatur und auch das Empfangsgerät für die Strahlen, die die Tastatur und die Maus aussenden, sind in Ordnung (denke ich wenigstens). Mit der Maus gibt es aber ein Prob. Also eigentlich fing es damit an, dass die Batterien leer waren und ich sie auswechselte. Die Maus funktionierte auch ganz gut mit den ausgewechselten Batterien. Nun habe ich aufladbare Batterien aufgeladen und in die Maus eingesetzt, weil die anderen Batterien wieder runter waren. Mit den aufladbaren Batterien ging die Maus aber nicht (Ich habe vier aufladbare Batterien). Am Anfang kam immer der Infrarotstrahl aber dann flackerte er kurz auf und verschwand. Wenn ich die aufladbaren Batterien rausnahm und wieder reintat, dann passierte wieder das Gleiche. Ich habe dann wieder normale Allkaline Batterien eingesetzt und es ging wieder.

    1. Warum ging es mit den aufladbaren Batterien nicht? Darf man nur Allkaline einsetzten?

    2. Liegt es an den (aufladbaren) Batterien oder an der Maus? Also wie gesagt, bei den aufladbaren Batterien schien es, wie es Wackelkontakt gäbe. Allerdings mit den Allkaline funktionierte alles einwandfrei.

    3. Wenn man an die Stelle langt, an der der Infrarotstrahl austritt und wahrscheinlich auch wieder aufgenommen wird (die Reflektion), kann es dann die Maus schädigen oder irgendwie beeinträchtigen? Also es könnte ja irgendwelche Verschmutzungen geben und dann die Maus langsamer machen, also Ruckeln und so.

    4. Danke für die Antworten.
     
  2. In dem Benuzerhandbuch müsste doch ein Hinweis sein was man für Baterien verwenden sollte ... Habe leider keine Erfahrungen mit Funkgeräten, aber das aufladbare evtl. Probleme machen können ist doch eher gering denke ich mal ... Sind die aufladbaren vielleicht schon alt und am Ende? Wäre auch denkbar .... ;)

    Gruss :)
     
  3. Hallo,

    ich denke nicht, dass es an der Maus liegt. Vielleicht liefern die Akkus einfach zu wenig Leistung.

    Grüsse, Trispac
     
  4. Manche Mäuse benötigen ganz einfach die 1,5 V, die durch Batterien geliefert werden. Da steht nicht umsonst in der Beschreibung, dass man welche vom Typ AA, glaube ich, benötigt.

    Akkus liefern in der Regel nur 1,2 V, was dann einfach zu wenig Saft ist offenbar.

    Wo ist das Problem, wenn es mit Batterien funktioniert?
    Ach ja, zu teuer. ;D

    Andere Maus kaufen. So eine mit Ladestation. Die haben in der Regel Akkus drin, womit das Problem ein für allemal geklärt wäre. ;D

    Gruß, Wolfgang
     
  5. mein ich doch auch, das akku`s nur 1,2 volt haben! wo steht denn bei dir der empfänger? er sollte möglichst nicht in der nähe von monitor, lautsprecher oder sonstigen elektronischen geräten stehen!

    gruss
     
  6. Schau mal im Handbuch nach, ob da bei den Technischen Daten der Maus etwas über die Ah ( Amperestunden ) steht und vergleiche die mal mit den der Akkus.

    lorch
     
  7. Das ist meistens wurscht. Halten sie eben bei höherer Leistung etwas länger oder anders herum. ;D
     
Die Seite wird geladen...

Maus Prob. - Ähnliche Themen

Forum Datum
Maus Problem Windows 8 Forum 15. Sep. 2016
Problem mit Mauszeiger Windows 7 Forum 27. Feb. 2015
Trust Gaming Maus Probleme Windows 8 Forum 8. Nov. 2014
Problem mit der Maus Windows XP Forum 20. Mai 2012
Suspend-to-RAM Problem und "Systemausführung" Windows XP Forum 27. Juni 2011