Maus und Tastatur funktionieren nicht an USB- Anschluß

Dieses Thema Maus und Tastatur funktionieren nicht an USB- Anschluß im Forum "Hardware" wurde erstellt von Deveraux, 14. Aug. 2005.

Thema: Maus und Tastatur funktionieren nicht an USB- Anschluß Guten Morgen! Beim Spielen von Guild Wars (weiß nicht obs auch bei anderen Spielen so ist/wäre) passiert es so...

  1. Guten Morgen!

    Beim Spielen von Guild Wars (weiß nicht obs auch bei anderen Spielen so ist/wäre) passiert es so einmal pro Session, dass die Maus (an PS/2)- und manchmal auch die Tastatur (ebenfalls an PS/2) nicht mehr anspricht. Der PC- Speaker piept einmal und ich weiß das wars wieder...

    Manchmal hilft es wenn ich die Maus rausziehe und wieder einstecke, aber meist muss ich den PC aus- und wieder einschalten.

    Liegt bestimmt am PS/2 hab ich mir gedacht und Maus und Tastatur an den USB- Anschluß angeschlossen. Denkste! Weder die Maus noch die Tastatur werden erkannt.

    Also habe ich mal nur die Maus probiert und das geht auch nicht. Wenn ich die Maus während Windows läuft in den USB einstecke, erscheint lediglich folgende Meldung:
    [​IMG]

    Es will nicht klappen.

    Weiß jemand Rat?

    Die Hardware:

    - Logitech Wheel Mouse Optical
    - Logitech Internet Navigator Keyboard
    - ASRock K7S8X Motherboard
    - BIOS V. 2.30

    Die einzigen Einstellungen für USB im BIOS sind:

    USB Controller
    USB 2.0 Support
    USB Device Legacy Support

    Alles drei stehen auf Enabled und eigentlich sollte es ja mit der Device Legacy Support- Einstellung auch funktionieren.

    Hab ich was übersehen?

    System: Windows XP Professional SP2

    Andere USB- Geräte (USB- Stick, Digicam) funktionieren.
     
  2. Welches Netzteil (genauer: Modell, nicht nur Gesamtwattzahl)) ist drin?
     
  3. Öh...das ist son No- Name Ding und heißt: Netzteil OEM 500W ATX Supersilent.

    Nennleistung / Volt / Bauform: 500 W / 230 V / ATX
    Max. DC Output:12V/5V/3,3V: -- / -- / --

    Aber ich denke nicht das ein Strom Problem ist. Als der Lidl die Funktastatur im Maus dieses Jahr im Angebot hatte, hab ich die gekauft und die funktionierten (ich hab sie aber am nächsten zurück gebracht, den Schrott).
     
  4. ok, hier wußte es keiner, also habe ich mal ASROCK eine Mail geschickt und folgende Antwort erhalten:

    Am board in der naehe von der tastatur anschluss gibt es einen jumper ?PS2_USB_PWR? genannt wenn Sie dieser mal umstellen nach 1-2 ABER erst nachdem das netzteil von stromnetz getrennt worden ist sollte einiges behoben werden.

    Das hats tatsächlich getan.
     
  5. Ich muss diesen Thread mal auf der Versenkung erheben, denn das vermeintlich gelöste Problem ist zurückgekehrt.

    Der Tipp vom ASRock- Support (PS2_USB_PWR auf 2 stellen) hatte nur kurz etwas gebracht. Wenn ich die Maus am USB betrieb, wurde sie zwar nun erkannt, aber nach kurzer Zeit flackerte das Licht der Maus und sie fiel aus. Jedoch blieb das Tonsignal des PC- Speakers aus.

    Vielleicht doch Strom?

    Ein Tausch des Netzteils brachte genauso wenig-, wie eine OS- Neuinstallation und einem Austauschtest der PCI- Karten.

    Ich kaufte eine 2fach USB- Karte und der Fehler verschwand nicht.

    Kann ja nur die Maus- oder ein Treiber- Fehler sein.

    Also habe ich eine Logitech Click! Optical Mouse gekauft siehe da: Sie funktionierte direkt am USB- Anschluss des Boards und tut es immer noch.
    Ich dachte natürlich der Fehler wäre also doch die Maus gewesen und gab die USB- Karte wieder zurück.
    Seit Wochen nun lief alles einwandfrei.

    Gestern aber, habe ich eine neues Gamepad (Logitech Rumblepad 2 Vibration Feedback Gamepad) gekauft und ratet was passiert? BINGO! Der Fehler ist wieder da.
    Das Gamepad wird zunächst erkannt-, ich kann es auch in der Kontrollsoftware testen, aber nach einigen Augenblicken war?s das auch schon wieder.

    Nach endlosen Versuchen mit verschiedensten BIOS- Einstellung den USB betreffend-, Deinstallation- Installation (zwecks Neuerkennung) der USB- Geräte im Geräte Manager, zahlloses hoch- und wieder runterfahren, XP- Neuinstallation (inkl. vor jeder SP- Installation der Versuch ob das Gerät nun funktioniert), weiß ich nicht mehr weiter.

    Google hilft auch nicht wirklich weiter, es gibt viele Leute die ein ähnliches Problem beschreiben, aber Lösungen gibt es keine.

    Meine Vermutung ist einfach, dass die benötigten Information des USB- Anschluss nicht richtig weitergegeben werden (quasi wie eine schlechte Telefonverbindung) oder der Anschluss einfach nicht genug Saft abkriegt (was nicht am Netzteil liegen kann ? viel größer geht ja fast nicht mehr, zumal der Anschluss gut mit einem 250 Watt Netzteil funktioniert hatte).
    Hat irgendwer eine Idee? Ich bin auch für die einfachsten Vorschläge zu haben! Nur raus damit :)
     
  6. Hi

    Bleiben eigentlich nur Netzteil und Motherboard übrig. Wieviel Watt dein Netzteil hat sagt nichts darüber aus ob es deine Geräte auch gescheit mit Strom versorgen kann.

    Gruß, Michael
     
  7. Das Netzteil war meine Favorit, jedoch habe ich hier drei rumliegen und keines davon nutzte.
    Ich denke es ist die Stromversorgung, aber andere Geräte (die nicht soviel ziehen) funktionieren ja auch.
    Vielleicht gibts es eine Einstellung...? Irgendwas...
     
  8. Hallo Deveraux

    Sieh dir mal die Gesamtlänge alle verwendeten USB-Strippen an. Die sollte bei ungeschirmten Kabeln nicht über 10m sein und bei geschirmten nicht mehr als 12m. Wenn Du mehrere Geräte über den USB-Anschluss versorgst kann es sein das die Stromversorgung abschaltet da die Belastung zu groß wird. Falls ich mich recht erinnern kann ist die Grenze bei 500 mA pro Gerät. Man glaubt es nicht was da bei den Geräten zusammenkommen kann. Ich hatte das gleiche Symptom wie Du es beschrieben hast, mit einem ASUS-Board, kurz danach auch mit einem ECS-Board. Ursache war damals das die Telefonanlage ca. 6m vom Rechner weg war. Also, Fuchs wie man ist, schnell ein 7m Kabel ran und los ging es...... Allerdings nur zeitweise, mal klappte es, mal nicht. Hab dann einfach einen aktiven Hub zwischen gehängt (mit externer Stromversorgung) und schon ging alles.
     
  9. Hallo Leute,

    gute Vorschläge auch von AsRock. (die meines Erachtens nichts auf die Reihe)
    Okay, Fluchen oder jemanden fertig machen will ich nicht,

    Wurde mal dies ausprobiert.

    USB und PS/2 komplett deinstalliert. (komplett meine ich damit im Geräte-Manager die bestimmt 10 Elemente?)

    Wenn nein, ausprobieren, die Treiber installieren sich über Windows XP wieder von alleine.
    Zuvor auch Maus-Tastatur Treiber löschen und auch den Sound. Manchmal hängt der Fehler auch bei dem Sound, wodurch USB nicht richtig angesprochen wird. ggf. LAN auch deinstallieren.

    Ebenso das eine komplette Treiber neu installation des Mainbaord Komboneneten gewährleistet ist.

    So, wenn Tastatur wieder angeprochen wird. Über Windows Update starten und Benutzer installation wählen, dort stehen so manche spitze Treibern drinnen, die man auf der Hauptseite des Herstellers nicht findet.

    Sound wenn geht's nicht von der CD installieren, sondern von Windows Update.

    Haste mal das schon getestet??

    Gruß Schmicky
     
Die Seite wird geladen...

Maus und Tastatur funktionieren nicht an USB- Anschluß - Ähnliche Themen

Forum Datum
wireless Tastatur und Maus geht nicht Windows 10 Forum 6. Nov. 2016
Gleichzeitige Benutzung von Tastatur und Maus hängt PC auf Windows 7 Forum 5. Feb. 2016
Logitech-Tastatur MK320 reagiert nicht mehr, Maus OK Windows Vista Forum 29. Apr. 2015
Logitech MK520 Maus-Tastatur Set spinnt total Hardware 10. März 2015
Maus und Tastatur spinnen rum beim Spielen Hardware 30. Dez. 2014