minutenlanges Beenden

Dieses Thema minutenlanges Beenden im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Subcuse, 12. Aug. 2003.

Thema: minutenlanges Beenden Hi Bei herunterfahren (oder neustarten) meines rechners verweilt dieser nach dem klick auf <ausschalten> ein...

  1. Hi

    Bei herunterfahren (oder neustarten) meines rechners verweilt dieser nach
    dem klick auf <ausschalten> ein paar minuten auf dem Desktop!


    woran könnte das liegen?

    dieses phänomen habe ich seit ich den pc neu aufgesetzt habe. ich habe
    wieder dîe selben treiber und updates aufgespielt wie vor der neuinstallation von
    WinXP. (grund der neuinstallation: HD Crash)

    Ich sehe die möglichkeit, dass ein programm im hintergrund die ursache dafür
    sein könnte. Wie finde ich heraus, welche Programme wielange zum beenden
    benötigen?
     
  2. Du könntest mit XPAntiSpy mal überprüfen, ob deine Auslagerungsdatei beim Herunterfahren gelöscht wird (was nicht unbedingt der Fall sein muss) und ob schnelles Herunterfahren aktiviert ist.
     
  3. neee, das isses nich :)
    dazu tut sich viel zu lange nichts

    gibt es ein tool, mit welchem man sehen kann, ob und wie lange ein programm zum beenden braucht?? das würde mit sicherheit helfen
     
  4. Kennt wirklich niemand ein solches Proggie? is bedenklich, wenn man bei einem Neustart ne koffeinvergiftung kriegt;)
     
  5. Hmm die Auslagerungsdatei wird während des Runterfahrens in letzer Distanz gelöscht, sprich würde nicht auf den Desktop verweilen ...
    Schau doch mal über Strg+Alt+Entf. was alles im Hintergrund mitläuft und ob dir was verdächtig vorkommt bzw. was eine hohe Speicherlastung anzeigt ...
    Ansonsten könnte man das doch auch über eine Protokollierungsdatei nachvollziehen, bin aber grad zu müdchen um drauf zu kommen :-[
     
  6. Probier das:
    Start-Ausführen-dort ,, regedit'' eingeben -dann:
    HKEY LOCAL MACHINE
    SYSTEM
    CURRENT CONTROL SET
    CONTROL
    SESSION MANAGER
    MEMORY MANAGEMENT
    und dort den Wert bei
    CLEAR PAGE FILE AT SHUTDOWN auf 0 setzen.
    auserdem- wie oben bis
    CONTROL
    dort bei
    WAIT TO KILL SERVICE TIMEOUT
    den Wert auf 5000 ändern.
    Ich hatte das gleiche Problem-damit hat's funktioniert.
    Gruß
    zwirgl.
    PS.bei mir hat es nach dem 2ten Neustart geklappt!!
     
  7. Ich würd auch mal den Taskmanager anwerfen, um achzuschauen ,welche Programme da überhaupt laufen und beendet werden müssen.

    Vielleicht geht auch die shutdown.exe schneller.
     
  8. Frage an zwirgl: Was ändere ich mit diesen Registryeinträgen genau?? *misstrauisch guck* ;)

    werde es, sobald ich gelegenheit dazu habe, ausprobieren!

    Melde dann, obs funktioniert hat.
     
  9. Oke vielen dank aninemo & zwirgl.

    werde das 2. versuchen. (und alle tipps aus dem 2. link von aninemo)
    melde mich dann wieder.

    PS: ich sagte glaub schon, das bei mir der virtuelle arbeitsspeicher beim shutdown NICHT gelöscht wird, hab ich schon abgestellt ;)
     
Die Seite wird geladen...

minutenlanges Beenden - Ähnliche Themen

Forum Datum
Menü Windows beenden auf Cherry-Taste legen Windows 7 Forum 1. März 2014
Nach Update startet Ccleaner beim beenden von Firefox automatisch, wie abstellen? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 14. Okt. 2013
Windows 7 automatisch beenden und starten Windows XP Forum 14. Feb. 2012
BlueScreens kommen öfter beim beenden von Battlefield 3 Windows 7 Forum 4. Feb. 2012
PES 2010 hängt sich beim beenden auf (Kaspersky) Windows 7 Forum 28. März 2010