Monitor mit 20ms zu langsam für TV und Video ?

Dieses Thema Monitor mit 20ms zu langsam für TV und Video ? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Alwinxl, 21. Juni 2005.

Thema: Monitor mit 20ms zu langsam für TV und Video ? Hallo alle zusammen , habe mir das 200 ? Angebot vom Mediamarkt gekauft , 19 Zoll TFT . Arbeite meistens mit dem PC...

  1. Hallo alle zusammen , habe mir das 200 ? Angebot vom Mediamarkt gekauft , 19 Zoll TFT . Arbeite meistens mit dem PC dafür ist er absolut ok. Möchte allerdings hin und wieder mal ein TV Programm aufnehmen und  mal eine DVD sehen , habe damit allerdings zur Zeit Probleme . Gerade jetzt beim Fußball ist nur ein kleines Bild möglich. Meine momentane Rechnerkonfiguration ist allerdings nur vorrübergehend, weil mein neuer Rechner noch in Verpackungen  und Einzelteilen herrum liegt.

    Meine Frage : Werde ich mit dem neuen Rechner die gleichen Probleme haben oder kann ich dann selbst mit einem nur 20 ms schnellem ( langsamen ) Monitor normal  fernsehen und Videos sehen ?

    Alte Zusammenstellung :
    AMD 1200 MHZ
    Grafik :64 MB
    Arbeitsspeicher 512 MB

    Neuer Rechner :
    Gericom 19 Zoll , 20 ms vom Mediamarkt
    ASUS A8V Deluxe
    AMD 64 3200+
    Infineon 1024 MB
    Radeon 9600 XT Edition 256 MB
    2 Samsung 160GB ATA / IDE
     
  2. Was passiert wenn du das Bild größer machst ?

    Im Prinzip ist dein jetziger Rechner nicht wirklich schnell und über die Grafikkarte sage ich mal lieber nichts ;) Aber ich denke dass du mit dem neuen Gerät ein besseres Bild haben wirst. Ob es allerdings möglich ist ein TV-Bild im Vollbildmodus anschauen zu können, muss man testen. Zumindest sollte es aber möglich sein 3/4 des Bildschirms nutzen zu können.
    20 ms sind eigentlich recht schnell und sollten zumindest für TV und DVD ausreichen. Allerdings gibt es da auch unterschiedliche Kriterien, wie man auf diese 20 ms kommt. Viele Hersteller schummeln da etwas und 20 ms sind dann nicht gleich 20 ms, sondern einiges mehr.
    Wie gesagt, du wirst nicht umher kommen, es selbst zu testen.
     
  3. Hallo Ronny , danke für die schnelle Antwort , na klar , das tatsächliche Ergebnis werde ich wohl oder übel erst beim zusammengebauten neuen Rechner sehen . Es ging mir eigentlich auch mehr darum , ob ich überhaupt , rein technisch gesehen , die Chance habe , eine einigermaßen flüssiges Bild zu haben ( mit diesem Monitor ). Die Chance zum Umtausch besteht ja noch , allerdings empfand ich den Preis als ok und habe nichts billiges in dieser Größenordnung gefunden, obwohl ich wahrlich kein Fan vom Mediamarkt bin, weil meistens zu teuer.
    Zudem hatte ich noch was im Hinterkopf von 17 ms , dabei ging es aber wohl eher um Spiele , für mein Spider Solitär wird es reichen ;D
    LG. Alwin
     
  4. PS:
    Zitat : Gerade jetzt beim Fußball ist nur ein kleines Bild möglich.
    Was passiert wenn du das Bild größer machst ?

    Das Bild ruckelt und hingt dem Ton etwas hinterher , gerade bei schnellen Passagen .
    Ich höre die Torschreie und sehe das Tor etwas später :-[

    Bye Al
     
  5. Moin,

    ist das auch so, wenn du eine DVD anschaust ?
    Wenn ja, könnte das auch an einer Einstellung oder gar der Grafikkarte liegen. Denn wenn der Monitor zu langsam ist, gibt es nur Schlieren oder Streifen, aber nicht unbedingt das von dir geschilderte Problem.
    Wenn nein, hat dein PC ein Problem damit die empfangenen Daten (Bild und Ton) synchron zu verarbeiten. Auch hier liegt das Problem dann nicht am Monitor.
     
  6. So , hallo alle zusammen , habe jetzt meinen neuen Rechner zusammengebaut und Fernsehen und DVD laufen ganz gut . Ganz gut deswegen , weil ich habe etwas mehr erwartet. Ich kann jetzt im Vollbildmodus sehen , allerdings haben sehr schnelle Passagen immer noch leichte Schlieren. Ich bin mir aber ziemlich sicher , dass ich die Einstellungen der Grafikkarte nicht optimal eingestellt habe, muß mir da noch etwas mehr Backgroundwissen anschaffen oder vielleicht hat ja jemand ein paar Tips. Zum Beispiel Open GL oder Direkt 3D ? Wo liegt der Unterschied , was ist sinnvoller ?
    Ach ja . habe mit meinem Asus-board und den Speichern auch erhebliche Schwierigkeiten gehabt, läuft jetzt aber zum Glück alles stabil. Wollte ja alles ursprünglich mal etwas übertakten , bin aber davon abgekommen, vielleicht mal zu einem späteren Zeitpunkt........ !
    Bye Al

    Gericom 19 Zoll , 20 ms vom Mediamarkt
    ASUS A8V Deluxe WIFI
    AMD 64 3200+
    Infineon 2 x 512 MB
    Radeon 9600 XT Edition 256 MB
    2 Samsung 160GB ATA / IDE
    Windows XP Prof.
     
  7. PS:
    Habe eine Twinhan TV Karte und das eigene Programm ist saumäßig . Die alte Version funktioniert zwar ist aber umständlich, die neue recht angenehm zu bedienen allerdings funktionieren die Aufnahmen nicht mehr. Kann nur das TV-Programm PROGDVD von der aktuellen Computerbild empfehlen . Das Programm läuft super und ist einfach zu bedienen .
    Al
     
  8. die 20ms von dem Gericom würden sicher in keinem Test bestätigt werden, ist aber bei fast allen Herstellern so. Die angegeben ms sind das unter günstigsten Umständen Erreichbare, aber keinesfalls ein Durchschnittswert.
    Außerdem darf man für 200 Euro auch keine großen Ansprüche haben, das dürfte Dir auch klar sein.

    Hast Du Deinen A64 mit Cool & Quiet laufen? Wenn ja, würde ich beim Fernsehen dem Prozzi volle Leistung abverlangen.

    ToM
     
  9. Hallo Tom ,
    mir ist schon klar , dass ich für 200 ? keinen Superbildschirm erwarten kann, meinen Ansprüchen sollte er aber genügen , da ich kein Spieler bin . Für meine einfachen Anwendungen und ein bisschen Internet reicht er ja auch vollkommen aus. Meine Überlegung war ja auch , dass ich meinen PC als Videorekorder benutzen könnte, warum einen relativ teuren Festplattenrekorder kaufen , wenn meine Festplatten das auch tun könnten. Das funktioniert ja auch ganz gut , allerdings schaue ich dadurch eigentlich mehr in die Röhre als erwartet. Naja , so ist das im Leben...
    Cool and Quit , nein , ich habe einen Thermokühler und der kommt mit C&Q nicht so klar, oder ich vielleicht auch nicht mit der richtigen Einstellung. Habe mal mein System etwas beobachtet ( Themperatur etc ) und siehe da , der Lüfter läuft sehr selten , weil meine CPU Themperatur meistens bei ca. 38 bis 40 Grad liegt und da reagiert er eher selten.
    Ist C & Q denn von Vorteil ?
    AL
     
  10. Für C&Q muss der AMD CPU Treiber installiert werden, im BIOS C&Q aktiviert und in den Energieoptionen auf minimalen Batterieverbrauch gestellt werden. Die CPU taktet bei geringer Beanspruchung runter, dh. der Multi wird auf 5 gesetzt und der VCore senkt sich ebenfalls ab. Statt 2000MHz bei 1,4V laufen dann eben 1000MHz bei 1,1Volt und das spart so manches °C und der Lüfter kann (sofern das einstellbar ist) langsamer laufen.

    ToM
     
Die Seite wird geladen...

Monitor mit 20ms zu langsam für TV und Video ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Siehe Diashow für 2. Monitor per Autostart Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 29. Jan. 2016
Laptop Monitor bleibt schwarz nach Win 10 Update?! Windows 10 Forum 9. Aug. 2015
3 Monitore - Problem mit Desktophintergrund Windows 8 Forum 11. Apr. 2015
Dual Monitore Windows 8 Forum 8. Feb. 2015
mehrere angeblich geöffnete Anwendungen gleichzeitig auf Monitor ! Aero ? Windows 7 Forum 18. Jan. 2015