NEC ND-2500A und DriveImage 2002

Dieses Thema NEC ND-2500A und DriveImage 2002 im Forum "Hardware" wurde erstellt von Isnogood, 7. Mai 2004.

Thema: NEC ND-2500A und DriveImage 2002 Hallo, nach dem Einbau des Brenners ( Hängt alleine am Sec-IDE) kann ich keine Imagebackups mit DI2002 mehr...

  1. Hallo,

    nach dem Einbau des Brenners ( Hängt alleine am Sec-IDE) kann ich keine Imagebackups mit DI2002 mehr durchführen. Der Rechner bleibt beim Starten von DI2002 stehen. Wenn ich den Brenner abklemme, läuft alles wieder wie geschmiert. Hat nicht jemand ne Lösung ? Neuen Brenner kaufen
    scheidet aus.

    Oder muss ich mit dem Schönheitsfehler leben.

    Greez

    Isnogood

    System: EPOX 8K3A+, 2700AMD, Sapphire 9800pro, Soundblaster Audigy Player,USB 2.0 PCI Karte(no Name), Teac DVD-ROM, NEC-ND2500A DVD-Brenner,2x Seagate 80GB Raid 0, 1x Maxtor 20GB und 1x Maxtor 40GB, Monitor 19 Medion, XP Pro SP1 mit allen Updates
     
  2. Gegenfrage: versuchst Du die Images direkt (also mit DI) auf CD/DVD zu brennen, oder läuft DI generell nicht mehr?
     
  3. Hi,

    den Brenner nutze ich nicht als Sicherungsmedium, ich Brenne die Images immer auf Festplatte. Nachdem ich die Partition bei DI unter Win XP ausgewählt und bestätigt habe, wird bei DI2002 automatisch ein Neustart durchgeführt. Bei diesen Neustart geht es in die DOS-Ebene, wo DI gestartet wird und genau hier sehe ich nur den Willkommensbildschirm mit Anwendung wird gestartet, bitte warten. Dannach ist Sendepause, da geht nix mehr. Dort Hilft nur noch Reset.

    Greez

    Isnogood
     
  4. Ich wüprd sagen Ja, hab zumindest noch keine Lösung daür gefunden.

    War auch bei den Vorgängern schon so.

    Wie es mit DI7 aussieht weiss ich nicht und das kommt mir auch nicht ins Haus.
     
  5. Den Brenner austauschen würde ich auf keinen Fall. Der ist nämlich ok. Ich habe den gleichen in Verbindung mit Acronis True Image einwandfrei laufen. Wenn Du Dich nicht weiter ärgern willst, würde ich das Imageprogramm wechseln.
     
  6. Danke,

    den Brenner tausche ich auch nicht. Das Imageprogramm tausche ich nur, wenn es auch die Startpartition mit Kopiert. Deshalb habe ich noch DI2002 und habe nicht auf DI7 upgegraded.

    THX

    Isnogood
     
  7. Öhm.........DriveImage7 kann das viel besser als die Version 2002 - nämlich im laufenden Betrieb - wie TrueImage auch......
     
  8. Danke für die Tips,


    ich werde erst mal mit dem Schönheitsfehler leben!
    Die Idee zum wechsel auf TrueImage könnte ich mir vorstellen,
    aber erstmal abwarten.

    THx

    Isnogood
     
  9. Mir ist das gleiche passiert!
    Woran kann das liegen?
    Driveimage2002 will weder aus WindowsXP noch von deb Startdisketten mehr arbeiten.
    Wirklich ärgerlich!!!
    Driveimage hat mir unzählige Male aus der Patsche geholfen!!!

    Was tun?
     
Die Seite wird geladen...

NEC ND-2500A und DriveImage 2002 - Ähnliche Themen

Forum Datum
DriveImage-Problem Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 19. Jan. 2008
DriveImage XML booten und aufspielen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 26. Apr. 2007
Deinstallation von Driveimage7 geht nicht Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 19. Jan. 2007
DriveImage7 Wiederherstellung Datenwiederherstellung 2. Feb. 2006
DriveImage 7 Windows XP Forum 19. März 2005