Netzteil zweckentfremden

Dieses Thema Netzteil zweckentfremden im Forum "Hardware" wurde erstellt von odysseus, 10. Juli 2010.

Thema: Netzteil zweckentfremden Ich habe 5 externe Festplatten, die ich mit einem PC-Netzteil mit Strom versorgen will. Die Festplatten werden...

  1. Ich habe 5 externe Festplatten, die ich mit einem PC-Netzteil mit Strom versorgen will. Die Festplatten werden häufig gewechselt und das Hantieren mit den einzelnen Netzteilen ist zu umständlich. Daher plane ich eine zentrale Stromversorgung für alle mit einem ausrangierten PC-Netzteil zu bauen. Den USB-Hub kriegt man bei Conrad (7-fach)
    Meine Frage ist: kann man an ein PC-Netzteil (12V-Versorgung der internen Platten) ohne Anschluß eines PC's Strom abzapfen?
     
  2. Wenn das Netzteil für 5 Platten ausreicht, kann es durchaus genommen werden. Dazu muss aber dann der Hub aber einen eigenen Netzanschluss haben, der auch sauber von der Stromversorgung über den USB-Anschluss getrennt sein muss. Sonst gibt es beim Rauf und runterfahren des PCs u.U. Probleme. Ist mir jedenfalls schon mal mit einer sollchen Kombination passiert.
    gruss clasaf
     
  3. Ich habe damit drei Netzteile:
    1. Stromversorgung des USB HUB
    2. Mein zweckentfremdetes PC-Netzteil
    3. Anschluß des HUB am normalen PC

    Ob das gut geht? :(
     
  4. Die Stromversorgung des Hubs vom PC über USB müsste in dem Moment unterbrochen werden, wenn das Hub-Netzteil aktiv ist. Sollte so sein, ist aber besonders bei Billigprodukten nicht immer gegeben. Dein PC-Netzteil kannst Du nur an Stelle des Hub-Netzteiles nutzen. Ich würde Dir auf jeden Fall raten, da mal einen ortsansässigen PC-Experten zu fragen !
    gruss clasaf
    edit
    Wenn die Ex-platten auch noch eigene Netzteile haben, wird das dann mit nur einem Netzteil kniffelig.
    Dazu folgender Vorschlag, wenn die Platten gleiche (Zoll-)Größen haben. Es gibt externe Gehäuse für mehrere Platten mit einem Netzteil. Musst da mal etwas googeln. Habe selbst damit noch nichts zu tun gehabt.
     
  5. @clasaf
    der sinn ist folgender:
    Wir arbeiten zu mehreren an Videofilmen und müssen die immer wieder mit nach hause nehmen. Daher die vielen externen Festpl. Jedemal die Netzteile mit den langen Kabel von der Steckerleiste hinter dem Schreibtisch ziehen ist mühsam. Daher die Idee, einer eigenen Stromvesorgung für die Festplatten mit einzelnen AN-AUS-Schaltern. Die USB-Verbindung erfolgt über ein kurzes Kabel. Der USB-Hub ist von Conrad:
    http://www1.business.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2b/~flN0YXRlPTEyODcyNTg5MDA=
    Da er ein eigenes Netzteil hat wird er wohl die USB-Versorgung trennen?? :-\
     
  6. Hi

    Warum sollte das PC-Netzteil nicht auch den USB-Hub versorgen können ?
    Dort kann man doch auch 5 V als Versorgungsspannung abzweigen !

    Ein weinig Bastelarbeit ist dabei schon nötig, aber vertretbar.

    Mfg Micha
     
  7. Wenn der Hub selber nichts speisen muss, was ja der Fall ist, kann er auch ueber den Anschluss am Computer versorgt werden da so ein Hub fuer sich selber nur ganz wenig Strom braucht.

    Noch eine Frage zur Speisung der Festplatten. Was haben diese jetzt fuer Netzteile? Sind das alles 12 Volt Typen?

    syntoh
     
  8. Was sind das für Festplatten?
    PATA brauchen 5 und 12 Volt.
     
  9. Würde eigentlich bedeuten 12 oder ! 5 V. Wenn die Plattennetzteile über die Standard(runden)Netzstecker versorgt werden, kann eigentlich nur eine Spannung übertragen werden. Wenn das PC-Netzteil am Hub genutzt werden soll, müssen alle Spannungen (Hub und Platten und PC-Netzteil) gleich sein !!! Also entweder 12 V oder ! 5 V. Bei dem Verwendungszweck der Platten dürfte das Originalnetzteil des Hubs nicht ausreichen. Daher durchaus die Alternative PC-Netzteil. Das müsste dann eben den gleichen Stecker erhalten wie das Org.-Netztteil. Der Haken ist, ob das Hub, die erheblich höhere Stromleistung verträgt. :-\ Als letzte Alternative wäre, dass Du eine Steckdosenleiste irgendwo im Handbereich anbringst, so dass Du die Plattennetzteile schnell abnehmen kannst.
    Mehr kann ich dazu wirklich nicht mehr sagen.
    gruss clasaf
     
  10. eos
    eos
    Ich vermute mal, dass es sich hier um 3,5 Platten handelt - sehr unpraktisch für den angegebenen Zweck.......
    Praktisch, aber natürlich eine nicht ganz unerhebliche Neuinvestition wäre es, mit 2,5 Platten zu arbeiten - dafür gibt es sehr praktische und ordentliche Gehäuse ( nur Vorsicht bei USB 3 - die mit Mini-Datensteckern sind untauglich) - ggf in Verbindung mit einem Hub mt eigener Stromversorgung
    Ich habe solche Gehäuse mit Platten bis zu 1 TB
    http://geizhals.at/deutschland/a428090.html ( Plattenbauhöhe 9,5 mm oder 12,5 mm)
    http://geizhals.at/deutschland/a313465.html
    http://geizhals.at/deutschland/a313464.html
    http://www.raidsonic.de/de/products/details.php?we_objectID=6037
    http://www.raidsonic.de/data/products/icybox/IB-290StUSD-B/IB-290StUSD_gal5.jpg
    alle schraubenlos
    oder mit integriertem Kabel
    http://geizhals.at/deutschland/?cat=hdx25&asuch=Freecom ToughDrive&xf=6_500
    ( die letzten 3 find ich nicht so toll)
    Mit solchen Lösungen wären auch wenig Transportprobleme zu erwarten.
     
Die Seite wird geladen...

Netzteil zweckentfremden - Ähnliche Themen

Forum Datum
zu schwaches Netzteil? Windows 10 Forum 17. Sep. 2016
Neues Netzteil notwendig??? Hardware 15. Dez. 2013
Altes Computernetzteil als normales Netzteil nutzen? Windows XP Forum 21. Nov. 2013
Netzteil Windows 7 Forum 2. Apr. 2010
Welches Netzteil Hardware 6. März 2010