Partitionswirrwarr DRINGENDHILFE GESUCHT !

Dieses Thema Partitionswirrwarr DRINGENDHILFE GESUCHT ! im Forum "Windows Vista Forum" wurde erstellt von UltraMeister, 25. Apr. 2007.

Thema: Partitionswirrwarr DRINGENDHILFE GESUCHT ! Hallo ! Das folgende Problem hab ich in der Form noch nie gehabt und deswegen schreib ich einfach mal alles was ich...

  1. Hallo ! Das folgende Problem hab ich in der Form noch nie gehabt und deswegen schreib ich einfach mal alles was ich gemacht und Probiert hab.

    Zuvor einmal MEin PRoblem: MEine FEstplatte C: ist angeblich weg, sagen so ziemlich alle PRogramm ausser XP dafür hat XP 2 Laufwerksbuchstaben vertauscht etc. Im endeffekt kann ich keine Partiotionen löschen oder ändern egschweige denn irgendeine der noch verbliebenen Platten mitw elchen Programm auch immer formatieren.

    Hier der komnplette weg wie es zu dem Problem kam:
    Wir haben einen niegelnagelneuen PC mit Vista vvorinstalliert von dell bekommen. Ich kam auf die tolle Idee die doch recht große (300GB) Platte zu partitionieren, da kein PArtitionMagic vorhanden war (ich bezweifle sowieso das es unter vista läuft) hab ichs halt mit Windows gemacht... MIT FATALEN FOLGEN *gg*. Ich habe die FEstplatte um 60.000 MB verkleinert, kein Problem. Eine neue Partition erstellt, kein Problem.. doch als ich die zweite Platte ebenfalls mit 60000 MB anlegen wollte (das verkleienrn ging wie vorher auch problemlos) Sagte windows Speicherplatz zu klein um partiotion zu erstellen, egal welche größe man nun gewählt hat immer dieser Fehler.. naja kein problem dacht ich mir auf PartitionMagic warten... nach dem 4. oder 5. neustart (sonst wurde mit dem pc normal gearbeitet die neue platte wenig aber doch etwas benutzt) startete vista nicht mehr. FEstplatte fehlerhaft..

    Vista neu installieren kein erfolg, entweder das dateisystem der platten war falsch (die nneue platte hat nuna ngeblich FAT32 statt NTFS wie angegeben wurde) oder das formatieren schlugfehl was auch immer..

    Ich hab mir gedacht super drauf geschissen endlich nen grund wieder XP draufzuziehen *gg* das klappte traumhaft... formatiert installiert kein Problem, allerdings waren nun die laufwerksbuchstaben der 2 zusätzlichen partitionen vertauscht. Die neu angelegte partition hatte den Buchstaben I und die 2 Festplatte für die vista sicherung (die ja auch nich funktionierte) hatte den Buchstaben D: BEi XP wurde es genau andersherum angezeigt. Die neue Partition (die mit vista erstellt wurde) liess sich weder öffnen (das ging sogar mit vista) noch formatieren. Also erstmal pratition Magic 8 Installiert. Programm lies sich nicht starten, Partitionen fehlerhaft. Mit der Überprüfung von PM 8 habe ich die rückmeldungen erhalten das die partitionen C und D sich überlappen und ein paar weitere seltsame fehler.

    Nun habe ich alles menschenmögliche getan die partitionen zu löschen zu formatieren oder sonst irgendwas alles was ich versucht hatte schlugfehl nichteinmal Format C klappt, da es anscheined keine Platte C mehr gibt...

    ICH VERSTEH NUN GAR NICHTS MEHR, udn die Dell Hotline kann nix anderes als mir Sachen vorzubrabbeln die ich schon vor dem verzweifeln versucht habe....

    Vielleicht hat ja jemand ein bissel mehr ahnung ? Ich hab schon viele partittionen angelegt gelöscht formatiert vergrößert6 verkleinert etc ABER SOWAS IST NOCH NIE PASSIERT... was kann ich nun machen ? Daten sind absolut Wurst.. am liebsten alle Partiotionen allen Schrott alles runter und von vorn beginnen... DOCH WIE ERREICHE ICH DAS ?

    Vielen Dank Im Vorraus Chris.
     
  2. Hast du mal mit Acronis Disk Director aus allen Partitionen eine gemacht, dann komplett neu formatiert, anschließend wieder partitioniert und Windows dann neu eingerichtet. Ich würde sämtliche Arbeitsschritte mit der Boot-CD erledigen - Nur so eine Idee ...
     
  3. So wie ich das lese hats Dir deine Partitions Tabelle zerschossen und oder den MBR gleich mit. Sowas veranstalltet gerne Acronis True Image, nur mal erwähnt!

    Kennste Dich etwas mit DOS aus? wäre die einzige vernünftige lösung, oder du hast eine DOS Diskette für deine Platte vom Hersteller.

    wie dem auch sei, du must irgendwie den DOS Modus booten, ich habe für solche Notfälle immer noch eine ME Startdisk ^^.

    fdisk /mbr so heist erst mal der Befehl das du einen neuen MBR Master Boot Record bekommst.
    Wenn das nicht fruchtet fdisk ausführen und alle Parts löschen, auch nicht DOS Parts, einfach alles Platt machen.

    Das ganze funzt auch mit der XP CD, im Reparations Modus booten und dort heist das FixMBR glaube ich.
    Ich bin ein DOS Kind ich mache das immer noch darunter in absoluten Notfällen.

    viel Glück,

    Delfan

    EDIT: Wenn das auch nicht funken sollte mus ich mal bei mir kramen, ich habe noch 2 DOS Disketten von Maxtor und WD, damit kannste die Platte Fabrikneu machen low level format das dann aber nur als letzte Instans.
     
  4. @ @ndreas: Scheint zumindest mal ein VErsuch wert zusein,da ich echt verzweifelt bin, ich glaub ich kenn jemanden der das hat...

    So zumindest die Theorie @ Delfan, denn das habe ich schon versucht (habs vergessen mit aufzuführen) und geht nicht, ich kann mit fdisk keine Aktion durchführen da er mir ständig mitteilt das dies im Standard Mode nicht funktioniert, ich kann weder löschen noch neu anlegen oder den MBR wiederherstellen es geht gar nichts ;)

    trotzdem danke für deine Hilfe !