PC bootet nicht mehr, sobald neues DVD/brenner laufwerk angeschlossen ist!

Dieses Thema PC bootet nicht mehr, sobald neues DVD/brenner laufwerk angeschlossen ist! im Forum "Hardware" wurde erstellt von Chaosfee, 9. Jan. 2005.

Thema: PC bootet nicht mehr, sobald neues DVD/brenner laufwerk angeschlossen ist! Also, ich habe zu Weihnachten einen gebrauchten PC bekommen: Asrock G Pro Mainboard mit SIS Chipsatz AMi Bios,...

  1. Also, ich habe zu Weihnachten einen gebrauchten PC bekommen:

    Asrock G Pro Mainboard mit SIS Chipsatz
    AMi Bios, 1,7GHZ Intel
    1X Festplatte Seagate 3GB(Slave)
    1X Festplatte Western Digital 8GB(master mit bs)
    Sound, Grafik Onboard
    1CDrom Laufwerk
    256 DDRam
    (das board nimmt aber auch sdram)


    Mein alter PC
    Gigabyte GV Mainboard mit Via CHipsatz
    Award Bios, 666mhz Intel
    1X Festplatte Maxtor 12GB

    Yamaha Sound
    Ati Rage Grafik
    1X DVD Laufwerk
    1X MSi brenner
    348mb sdram



    So, da die neue Platte(160gb) für den neuen pc noch auf sich warten lässt, hatte ich beschlossen, meine alte festplatte, das modem und die netzwerkkarte vom alten pc auf den neuen umzubauen.(musste ja eh gemacht werden)

    modem geht schon mal nicht, der slot dafür fehlt(im grunde kein problem, hab hier noch irgendwo ein externes modem rumschwirren)
    netzwerkarte einbauen klappte.
    bei der festplatte habe ich aus dem neuen die master platte mit dem bs ausgebaut und dafür meine alte reingemacht.
    ging alles glatt, pc bootete usw - auch win98se startete ohne probleme. es hat aber einiges an treiber vor allem für das board nachinstalliert.
    bei einem treiber ging es nicht weiter, er wollte die win98 cd haben, hab ich dem neuen pc auch in sein laufwerk gelegt, wird aber nicht erkannt(das cdrom laufwerk erkennt einige meiner cd\'s nicht, ka warum)

    ok, darum habe ich mein dvd laufwerk ausgebaut und in den neuen pc eingebaut.
    das problem ist, meine alte festplatte und das dvd laufwerk einzubauen war nur durch massive umsteckarbeiten bei den kabeln möglich, da in dem pc so wenig platz ist, und das ganze so eng gezurrt ist und die kabel sehr kurz sind o_O

    also habe ich das alte laufwerk und mein dvd laufwerk an einem strang, welches zum schwarzen slot auf dem mainboard führt, gesteckt.
    die alte und die neue festplatte kamen an einen zweiten strang, welcher zum blauen steckplatz auf dem mainboard führt. die alte platte ist als slave und die neue(also meine) als master gejumpert.

    soweit so gut, pc angemacht - asrock bildschrim kam(f2setup, f8 boot menü, f12 network boot)
    aber weiter passiert nix. er reagierte nicht auf f2 oder so und machte auch sonst nichts. auch kein piepen oder was ähnliches.
    die laufwerke geben auch keinen mucks von sich, blinken nicht und lassen sich auch nicht öffnen.

    also nochmal reingeschaut, ob alles(zumindest an den festplatten, mit den cd laufwerken kenne ich mich nicht aus) gejumpert und alles ordentlich gesteckt ist.
    alles in ordnung, ging aber trotzdem noch nicht.

    btw, am netzteil liegt es nicht, in der endsumme ist es jetzt nur ein vebraucher(nämlich mein laufwerk) mehr, und mein pc, welcher das gleiche netzteil wie der neue hat, lief ebenfalls schon mit 4 verbrauchern und 230watt.

    hab den asrock bildschirm einfach mal etwas laufen lassen. nach 3 oder 4min kam dann plötzlich ein bildschrim vom ami bios.

    darunter stand, dass die cmos settings wrong sind und das die cmos memory size wrong ist.
    cmos - also bios.
    der pc bot mir an, dass ich f1 drücken kann um die default settings zu laden. hab ich gemacht, er lief durch und dann kam eine meldung, boot disk failure
    also findet er die festplatten nich... ka warum
    zum cmos:
    batterie rausgenommen - brachte nix.
    dann habe ich den jumper auf dem mainboard gesucht(findet das mal bei nem asrock g pro, ohne handbuch seit ihr verloren :D)
    ist kein jumper sondern zwei kontakte, die es zu überbrücken galt. hab ich auch gemacht. brachte aber nichts.

    derzeit sieht es so aus:

    der neue pc läuft auch mit meiner festplatte aus dem alten pc. aber sobald mein dvd oder mein brenner angeschlossen wird, geht nichts mehr. auch wenn eines der beiden allein angeschlossen ist. das alte laufwerk funzt zusammen mit meiner platte, aber es erkennt wie gesagt die windows cd nicht.

    sobald eines meiner laufwerke drin ist(auch wenn es allein angeschlossen ist)bootet der pc nicht mehr. er bleibt beim asrock bootbildschrim hängen, und zeigt dann nach ner weile das mit dem cmos an. auch scheint er die festplatte dann nicht mehr zu erkennen. denn wenn er mit dem defaultsettings laden(was er automatisch macht) fertig ist, bittet er mich, da er kein bs gefunden hat, eine bootdisk einzulegen(was aber auch nichts hilft).

    auch die paarmal, wo ich wundersamerweise ins bios gekommen bin, habe ich dann keine anzeichen für ein erkanntes laufwerk bzw eine erkannte hdd gefunden.(auch alles auf auto stellen hilft nichts)
    sobald ich mein dvd/brenner laufwerk wieder abmache, bootet der pc wieder normal und alles klappt wieder.
    ich bin mit meinem latein soweit am ende. ka woran das liegen kann !

    btw, die laufwerke hatte ich alle auf cabel select gejumpert. meine festplatet(die ja allein drin war) war als single gejumpert.



    hat jemand ne ahnung, woran das liegen könnte?!
    mir graut es schon davor, dass er die 160gb platte, die diese woche mit der post kommen dürfte, nicht erkennt o_O
     
  2. Nicht unbedingt logisch...
    Wenn ich nen P2 mit 400 Mhz und 12 Festplatten betreibe, verbraucht der definitv nicht gleich viel Strom, wie ein Prescott mit 3,8Ghz und 12 Festplatten. Also alleine am Aufrechnen der Verbraucher liegt das nicht ;).

    Evtl mal von einem Bekannten ein Netzteil ausleihen (>300 Watt)
     
  3. Hi Ho
    die ASrock`s sind manchmal etwas zickig mit den Laufwerken .
    Die 1 Festplatte ( Windows ) muss als Master in den ersten Steckplatz auf dem Motherboard sitzen .Die Steckplätze sind auf dem Board beschriftet .
    Ist die Windowsplatte im zweiten Steckplatz kommt : boot disk failure

    Bei den opischen Laufwerken gibt es auch Jumper für Master/Slave.
    Am besten den Brenner als Master - gibt am wenigsten Ärger .
     
  4. gut, ich werd erstmal das mit dem umstecken versuchen.

    was genau verstehst du unter ersten steckplatz? am kabel? das kabel also wie folgt anschliessen: einen an den blauen anschluss am mobo, den mittleren freilassen und den letzten an die hdd?


    vll hast du mich auch falsch verstanden(könnte ja sein ;))
    festplatte geht ja soweit, solange ich die laufwerke nicht dran habe. die hdd's sind am blauen steckplatz auf dem mobo, die laufwerke auf dem schwarzen.(so steht es auch im handbuch) daran dürfte es also nicht liegen.

    oder macht das eventuell auch noch was aus(wie oben geschrieben) welchen steckplatz auf dem kabel ich verwende?
     
  5. Hi

    Jumper die Lw's mal ganz normal als Master-Slave und nicht Cable select.

    Ciao
     
  6. hatte ich auch schon versucht, klappte nicht. hatte alle möglichen versionen ausprobiert.


    neue samsung platte mit 160gb ist vor 2 tagen angekommen. mitsamt dem dvd und brenner laufwerk eingebaut --> funzte auf anhieb. ka warum der pc meine platte als master + die laufwerke nicht annimmt O_O
    Ich werde heute noch versuchen, meine platte als slave einzubauen. mal sehen wie das wird.


    btw gibt es irgendwo ein gutes winxp faq? ich habe mit winxp bisher nur sehr wenig gearbeitet und möchte mich als win98se umsteiger etwas einarbeiten ;)


    lg Chaosfee
     
  7. Hast Du im Bios die Bootreihenfofge der Laufwerke entsprechend geändert? Du hast soweit ich verstanden habe umfangreiche Änderungen an den Laufwerken vorgenommen, die Reihenfolge der Anschlüsse und die Zuordnung zu den IDE-Controllern auf dem Board. Der PC startet nun vermutlich deshalb nicht, weil, wie du schreibst, die Controller kein bootfähiges Systemlaufwerk finden.

    Grüße,
    Markolf
     
  8. Zum Buchtipp:
    für Anfänger würde ich etwas Kleineres vorschlagen - vom selben Autoren:
    LINK
    Dort bitte etwas runterscrollen zu
    und beim Dropdown nach Erscheinungsdatum sortieren lassen.
    Dann.......( leider liess sich kein direkter Link setzen!)
    Nr. 1, 2 oder 7 zB............
     
  9. Hört sich jetzt vielleicht selten doof an, hab mir jetzt auch nicht jede antwort durchgelesen. war eigentlich auf der suche nach etwas anderem, aber das beschriebene problem kommt mir etwas bekannt vor.
    Lag bei mir damals an nem veralteten verbindungskabel laufwerk<-->Motherboard
    Vielleicht hilfts ja, vielleicht quatsch ich auch nur mist?!?
    Grüße skapi

    PS: bitte bitte fresst mich jetzt net ;-)
     
Die Seite wird geladen...

PC bootet nicht mehr, sobald neues DVD/brenner laufwerk angeschlossen ist! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows bootet nicht mehr Windows 7 Forum 26. März 2016
Windows 7 bootet nicht Windows 7 Forum 12. Feb. 2015
Selbst erstellte Windows-DVD bootet nicht Windows 8 Forum 24. Jan. 2015
Pc bootet nicht mehr Windows 7 Forum 29. Nov. 2014
PC bootet nicht Windows 7 Forum 20. Okt. 2014