PC-Transport: Festplatten-Parkposition?

Dieses Thema PC-Transport: Festplatten-Parkposition? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Ace_NoOne, 17. Feb. 2008.

Thema: PC-Transport: Festplatten-Parkposition? Hallo zusammen, Bei mir steht ein Umzug ins Ausland an, und da muss natürlich auch der Desktop-PC mit. Allerdings...

  1. Hallo zusammen,

    Bei mir steht ein Umzug ins Ausland an, und da muss natürlich auch der Desktop-PC mit.
    Allerdings bin ich nicht sicher, wie ich den Tower am besten verpacken sollte. Den Originalkarton mit Styropor-Einsätzen habe ich noch - aber genügt das, oder sollte ich Teile ausbauen?

    Besonders besorgt bin ich um meine Festplatten. Ein Bekannter hat mir gesagt, dass ich diese vor dem Transport in die Parkposition verstzen sollte - allerdings habe ich keine Ahnung, wie ich das anstellen soll...

    Für hilfreiche Tipps wäre ich sehr dankbar!


    Meine PC-Komponenten:
    • [li]Gehäuse: Xilence Power X2[/li]
      [li]Netzteil: BE Quiet! Dark Power 470 Watt / BQT P6[/li]
      [li]Mainboard: MSI K9N Platinum, Sockel AM2 NVIDIA Nforce570[/li]
      [li]Grafikkarte: Connect3D X1900XT[/li]
      [li]Festplatten: Seagate Barracuda ST3320620AS (x2)[/li]
     
  2. http://de.wikibooks.org/wiki/Computerhardware_für_Anfänger:_Festplatte

    Also im Zweifels falle ausbauen ;)

    Schau auch gleich noch nach dem CPU-Kühler.
     
  3. Dann muss ich wohl HDDs und Kühler ausbauen... :(
    Danke!
     
  4. Ich bin schon diverse Male mit Rechner umgezogen. Wenn das Teil nicht gerade durch die Gegend geworfen wird passiert nichts. Ich hatte jedenfalls keine Schäden zu beklagen.
     
  5. Naja, das Ganze wird per Spedition - also wohl mit->nem LKW auf->ner Palette - nach England geliefert.
    Da sollte ich wohl auf Nummer sicher gehen...
     
  6. Ich würde es tun. Vom Schutz deiner persönlichen Daten auf der Festplatte im Zweifelsfall mal ganz abgesehen. Aber mit dem Ausbau von HDD und Kühler gehst Du in jedem Fall das geringste Risiko ein, dass etwas passiert.