Platte C: in mehrere Partitionen teilen

Dieses Thema Platte C: in mehrere Partitionen teilen im Forum "Windows Vista Forum" wurde erstellt von klafri, 25. Dez. 2008.

Thema: Platte C: in mehrere Partitionen teilen Hallo, auf meinem Laptop wollte ich die Platte C in 3 Partitionen aufteilen. Im Moment beträgt die Größe 175 GB....

  1. Hallo,
    auf meinem Laptop wollte ich die Platte C in 3 Partitionen aufteilen. Im Moment beträgt die Größe 175 GB. Belegt sind 54 GB.
    In der Computerverwaltung unter Verkleinern von Laufwerk C: werden aber diese Daten angegeben:

    Gesamtgröße vor der Verkleinerung in MB: 179.976
    Für Verkleinerung verfügbarer Speicherplatzin MB: 17.600
    Zu verkleinernder Speicherplatz in MB: 17.600
    Gesamtgröße nach der Verkleinerung in MB: 162.356

    Mir ist nicht bekannt, dass Snapshots oder Auslagerungsdateien auf der Platte sind.

    Was kann der Grund sein, dass in der Computerverwaltung nicht den komplette, zur Verfügung stehende Platz angezeigt wird?

    Gruß
    klahans
     
  2. Dass er nicht zur Verfügung steht - jedenfalls nicht von allein.........
    Vista mag Systemdateien gern quer über die Platte verteilt lagern - und es benötigt ungeheuer viel Platz ( ua auch für die Schattenkopien).
    Mit Bordmitteln kann man nix machen - ich hab es erst mit Acronis DiskDirector 10 geschafft - da ist ein DefragTool mit drin, das die Vistadateien wohl zusammenschieben kann - danach lässt sich die Vistapartition kleiner machen.
     
  3. Hallo Athene,
    vielen Dank für Deinen Tipp. Es ist wohl so, dass eine Defragmentierung mit dem hauseigenen Programm von Windows nicht möglich ist. Auch mit anderen Programmen (z.B. Defragger) ist das offensichtlich nicht möglich. Aber wegen diesem, hoffentlich einmaligen Problem, gleich ein Programm um 50 Euro zu kaufen, ist doch nicht zumutbar. Nur weil MS nicht in der Lage ist, ein vernüftiges Betriebssystem zu machen.
    Gibt es sonst wirklich keine Alternative?
    Gruß
    klafri
     
  4. Vista neu aufsetzen und dabei gleich richtig partitionieren wäre die Methode für lau
     
  5. Es kann doch nicht sein, dass Vista noch beschissener ist, als ich bisher glaubte. Meinen Scanner und Multifunktionsdrucker kann ich unter Vista nicht installieren, da es keine passenden Treiber gibt. Beide Geräte sind max. zweieinhalb bis 3 Jahre alt. Und bei ein paar Programmen, z.B. PowerRoute Europa 2007, laufen auch nicht einwandfrei. Was gibt es noch für Katastrophen mit Vista.
    Gruß
    klafri
     
  6. Na - dann weisst Du ja, warum ich Vista nicht mag!
    Und schau mal:
    http://www.netzwerktotal.de/cgi-bin/forum/yabb/YaBB.pl?num=1229622762/0#0
    Da hast Du einen Ausblick auf den Nachfolger, der ja 2010 kommen soll - einen Kommentar dazu verkneif ich mir lieber ( nicht salonfähig!)
    Und es tatsächlich so - wenn man mit einem vorinstalliertem Vista ohne RecoveryCD/DVD und keiner Möglichkeit, sich selbst eine zu erstellen bzw halbwegs normal an passende Treiber heranzukommen, also keiner Möglichkeit einer einfachen Neuinstallation - umpartitionieren möchte und dabei die C-Partition ordentlich verkleinern - ist man auf sowas wie zB Acronis DD10 angewiesen - ich hab es allerdings nicht probiert mit GParted-LiveCD 0.3.9-13 / Parted Magic 3.2 / Partition Resizer 1.3.4
    Die findest Du hier:
    http://www.wintotal.de/Software/?rb=2054
    Dazu empfiehlt sich auch noch die Anschaffung eines guten ( NICHT kostenlosen) Imageprogramms - falls was schiefgeht!!!!!!!
    Feliz navidad......
     
  7. Vllt sollte man einfach mal festhalten daß auch unter XP mit Bordmitteln die Systempartition nicht nachträglich umpartioniert werden kann und vllt sollte man den Ärger über die fehlenden/unpassenden Druckertreiber beim Druckerhersteller abladen oder vllt nachschauen ob es nicht inzwischen doch geeignete Treiber gibt.
     
  8. Unter XP hatte ich aber kein Problem damit, die C-Partition zu defragmentieren. Und das ist Voraussetzung dafür, dass ich die Partitionierung ändern kann. Denn trotz stundenlangem Versuch, mit Bordmitteln zu defragmentieren, blieb der zur Verkleinerung freie Platz bei 17.600 MB, von vorhandenen 179.976 MB.

    Und nach meiner Ansicht gab es keinen Grund, den Bereich der Druckertreiber bei Vista zu ändern. Denn selbst wenn die Hersteller neue Druckertreiber für Vista erstellen, wird sich nichts verbessern. Es wird unter Vista weder schneller gedruckt, noch schneller gescannt, im Gegenteil. Also kann ich MS nur Absicht, oder Unkenntnis unterstellen.
    Gruß
    klafri
     
  9. Hallo WpunktEpunkt,
    vielen Dank für den Tipp. Mit dem Programm habe ich gestern schon defragmentiert. Allerdings ist die Anzeige im Partitionierbereich beinahe unverändert. Es werden nur wenig mehr MB zur Partitionierung frei gegeben. Jetzt werde ich heute versuchen, mit Easeus zu partitionieren.
    Gruß
    klafri
     
Die Seite wird geladen...

Platte C: in mehrere Partitionen teilen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Mehrere Festplatten - Probleme beim Booten Windows XP Forum 12. Juni 2011
Plattenzugriff dauert mehrere sec Hardware 22. Feb. 2011
Festplatte 1Terabyte in mehreren Partitionen aufteilen,Problem Windows XP Forum 1. Dez. 2010
Firefox: komplettes Speichern mehrerer offenen TABS auf Festplatte Windows XP Forum 17. Juli 2010
beste lösung für einen speicherpool aus mehreren festplatten Windows XP Forum 18. Sep. 2007