Problem vom Raind-Controller zu Booten

Dieses Thema Problem vom Raind-Controller zu Booten im Forum "Hardware" wurde erstellt von AlexD, 10. Apr. 2003.

Thema: Problem vom Raind-Controller zu Booten Hi, folgendes Problem stellt sich mir. Ich möchte gerne vom Raind-Controller Adptec 1200A (IDE) aus booten. Nur...

  1. Hi,

    folgendes Problem stellt sich mir.
    Ich möchte gerne vom Raind-Controller Adptec 1200A (IDE) aus booten. Nur leider funzt das nicht.

    Es befinden sich zwei baugliche Platten im Rechner die mit Raid 0 konfiguriert wurde.
    Im Contoller-Bios kann ich nun eine Platte (Primary-Master) auf Boot stellen.
    Die Installation von W2k verläuft bis zum erstenmal wo neu gestartet werden muß (nach dem kopieren der Datein von CD) ohne Probleme, der Controller läßt sich gleich einbinden und die Platten Formatieren (sind 2x 60GB => ca. 115 GB).

    Nur wenn er jetzt von der Platte starten soll kommt meist gar nichts oder Boot Disk Failure....

    Hab es auch schon versucht ohne Raid-Verbund, gleiches Problem.

    Ich denke das ich im Bios vom Mainboard noch was übersehn hab... nur komm ich nicht drauf.
    Mainboard: Asus CUBX
    - am Standart-IDE keine Platten nur am Raid-Controller

    Im Bios des Mainboards hab ich bei Boot schon sämtliche sequenzen durch, ohne erfolg!

    Wie sage ich dem das er vom Raid-Controller booten soll?
    Ihn als SCSI-Contoller als Boot-Device angeben funzt auch nicht!


    Hoffe Ihr könnt mir wieterhelfen

    Gruß
    Alex
     
  2. Du musst beim Setup von W2k F6 drücken => Einbinden von RAID-Treibern eines Drittherstellers.

    Naja, der Rest ist easy:
    Diskette mit dem Treiber für den Controller rein und wenn die Aufforderung im Setup erscheint, den Treiber laden.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Das hab ich alles gemacht, und funzt ja auch!!
    War auch kein Problem, Formatieren und Partitionieren.... alles super geklappt.

    Das Setup von W2k hat keine Probleme die Daten von CD auf die Platte zu kopieren, nur wenn es ans Booten geht is ende. ???

    Wenn ich hier im Bios vom Board Boot from SCSI-Device einstelle bleibt der Bildschirm schwarz und der PC hängt.
    Bei Standart-Einstellung sagt er natürlich: Boot Disk failure

    Im Bios vom Rai-Controller ist eine Platte mit Status: Boot (Primary Master)

    Gruß
    Alex
     
  4. Hi, das ist doch ein älteres Mainboard - vielleicht kann es das nicht?
     
  5. Hoffe es mal....

    ich bin grad dabei es auf einem Asus CUSL2-C zu versuchen.....

    Hab mir auch einen neuen Treiber von Adaptec gezogen v1.1 statt v1.0
    Bios des Controllers ist aktuell.

    Ich poste hier mein Ergebnis!

    Gruß
    Alex
     
  6. Das CUSL2 kann das definitiv und jedes andere Board muss das im Prinzip auch können, Controller (IDE/RAID/SCSI) gibt´s ja nich erst seit gestern.

    Im BIOS alles korekt eingestellt, die RAID-Array und das Controller-BIOS korrekt konfiguriert?
     
  7. Ich meine, dass bei diesem Board während des Bootvorgangs eine Aufforderung kommt, zum Starten von W2000 eine bestimmte Taste zu drücken. Falls das bei Dir nicht erscheint: es lässt sich im Setup abschalten, vielleicht solltest Du da noch mal suchen.
     
  8. Hast im Bios den Bootdelay auch eingestellt?
    Abaddon
     
  9. So.....

    danke erst mal für die vielen Tips!!

    Ich hab es nun mit dem CUSL2-C versucht, und hat auf anhieb funktioniert!! Warum auch immer......

    Gott sei dank!! ;-)

    Gruß
    Alex
     
Die Seite wird geladen...

Problem vom Raind-Controller zu Booten - Ähnliche Themen

Forum Datum
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
Problem - Laptop mit angeblich win 10 und win 7 Windows 10 Forum 13. Nov. 2016
Dualboot Windows Uhrzeit Problem Windows 10 Forum 10. Nov. 2016
W10M - Glance Screen & DTTWU Probleme Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016