Ram Timing...FSB Einstellung...?

Dieses Thema Ram Timing...FSB Einstellung...? im Forum "Hardware" wurde erstellt von heinzrolf, 6. Sep. 2009.

Thema: Ram Timing...FSB Einstellung...? Hallo an alle, Beim Auslesen mit dem Tool CPU-Z ist mir aufgefallen, dass meine Infineon Speicherriegel...

  1. Hallo an alle,

    Beim Auslesen mit dem Tool CPU-Z ist mir aufgefallen, dass meine Infineon Speicherriegel
    möglicherweise nicht richtig im Bios eingestellt sind.
    Die CPU (AMD Athlon XP 2400+) ist mit FSB 133 MHz im Bios angemeldet.

    Nun müssten doch auch die Speicher mit 133/266 Takt arbeiten. Im Bios ist
    das Timing auf SPD und alles auf Automatik eingestellt.
    Trotzdem arbeiten die Speicher im FSB + 33 MHz = also im 166 MHz Takt.

    So wird es jedenfalls von CPU-Z ausgelesen.

    Ist das so richtig..oder muß ich das ändern???

    Gruß heinzrolf
     
  2. Läuft denn alles rund? Dann lass es doch so.....
     
  3. Mein System läuft gut.
    Man liest ja überall, dass das FSB 1:1 eingestellt sein soll. Wegen der Taktrate.

    Nun habe ich aber im Handbuch des Boards gelesen, dass wohl auch die Kombination
    133 mit 166 und sogar auch mit 200 funktioniert. Nun 166 kann ich ja bestätigen, 200 unterstützt aber der Riegel nicht.
    Habe es jetzt manuell umgestellt auf 1:1 und läuft auch gut.

    Werde es jetzt so lassen, weiß aber immer noch nicht was besser ist.
     
  4. Hallo
    Der Athlon XP 2400+ arbeitet im 266Mhz Bereich, durch die Teilung sind es 133 Mhz.

    Hat aber jetzt nichts mit dem Arbeitsspeicher zu tun.
    CPU-Z gibt den max., Wert ein. Also kann dein Arbeitsspeicher 333 Mhz.
    Wird jedoch auf 266Mhz runtergetaktet.

    Wenn du dir nicht sicher bist hier Eckdaten vom CPU
    Athlon XP 2400Mhz 266/133
    2400+ = realer Takt 2000 Mhz (133,33 Mhz FSB x 15xMultiplier = 1999,95 Mhz)

    Wenn du dir nicht sicher bist, hohle dir Everest Home Edition 2.2 die kostenlose.
    Dort kannste besser sehen, wie der Rechner arbeitet.

    [br][br]Erstellt am: 06.09.09 um 20:08:21[hr][br]Was das Mainboard kann, hat logischerweise nicht mit dem vorhanden CPU und Arbeitsspeicher zu tun.

    Es gibt viele Board. die können eine FSB Rate von 100-200 Mhz Takt haben.Das sind die alten Mainboard.
    Andere wieder vom 266-533 Mhz (bzw. 533-1066MHz) Neuer Mainboard.



    Wenn alles auf automatisch eingestellt ist, arbeitet der Rechner auch 1:1 CPU-RAM auf der selben Takt Frequenz.
     
  5. Danke für deine Infos.

    Wie ich schon oben schrieb, bei meiner Automatischen Einstellung laufen CPU und Speicher nicht 1:1,
    sondern 133 : 166/333 . Und das wundert mich schon!!!

    Nur durch eine manuelle Einstellung bin ich jetzt bei 1:1 , also 133 : 133/266 .

    Das wird mir durch Everest und CPU-Z bestätigt.
     
  6. Dann lass das so, so lange der Speicher nicht langsamer taktet ist das kein Problem.

    Wenn Du es genau wissen willst mach einen Vergleichsbenchmark.
     
Die Seite wird geladen...

Ram Timing...FSB Einstellung...? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Screenshots über mail konto Einstellungen Windows 10 Forum 20. Aug. 2016
Adaptereinstellungen ändern (Wlan statt Lan) Windows 10 Forum 7. Aug. 2016
Einstellungen wiederfinden Windows 10 Forum 6. Juli 2016
Positionseinstellungen: "Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet" ???? Windows 10 Forum 20. Feb. 2016
Windows 7 lässt sich nicht mehr auf Werkseinstellungen setzen Windows 7 Forum 10. Feb. 2016