Rechner "eiert" beim Booten

Dieses Thema Rechner "eiert" beim Booten im Forum "Hardware" wurde erstellt von Rudi halt, 21. Aug. 2005.

Thema: Rechner "eiert" beim Booten Hi. Also, wenn ich meinen Rechner für gewöhnlich ausschalte, dann geschiet dies über Start --> Beenden -->...

  1. Hi.

    Also, wenn ich meinen Rechner für gewöhnlich ausschalte, dann geschiet dies über Start --> Beenden --> Herunterfahren. Danach schalte ich über einen zentralen Schalter an so einer Mehrfachsteckdose den Strom ab.

    Wenn ich ihn nun am nächsten Tag wieder einschalte, schalte ich an diesem Knopf den Strom wieder an und anschließend drücke ich auf dne Knopf zum Anschalten am Rechner selbst.
    Nunw ar es bisher so, dass der Rechner beim Hochfahren schon immer ein wenig eierte, das ging dann aber immer kurz sptäer wieder weg. Mir wurde gesagt, dies liegt daran, weil der Prozessor oder was anderes plötzlich wieder Strom erhält.

    Nun ist es aber seit gestern so, dass dieses Eiern scheinbar nicht mehr auhört. Nach ca. 1-2 Mintuen habe ich dann heruntergefahren und am Schalter an meinem Rechner wieder eigneschaltet, und siehe da, alles OK, kein Eieren. Ist zwar gut zu wissen, dass es so geht, aber ich habe keine Lust, jeden Tag erstmal neu zu starten. Woran könnte das also liegen?
     
  2. Was darf ich mir jetzt unter eiern vorstellen ?

    Cheers,
    Joshua
     
  3. So'n summen/rattern ka, mein Freund hat den selben Rechner, bei dem scheitn es weg zu gehen, so wie er sagt, liegt es am Grafikkartenkühler.
     
  4. Jo, das kenn ich - bei mir ist es der Northbridge-Lüfter, der beim Booten erstmal nen Höllenlärm verursacht. Sobald er seine End-Geschwindigkeit erreicht hat, ist aber Ruhe. Das hat mit Strom abstellen überhaupt nichts zu tun.
    Das Phänomen tritt bei mir allerdings auch nur dann auf, wenn der Rechner über Nacht ausgeschaltet war - wenn ich ihn jetzt runterfahre und in 10 Minuten wieder einschalten, brummt der Lüfter nicht.

    Btw, welches Mainboard und welche Grafikkarte verwendest du ?
    Evtl. kannst du den entsprechenden Lüfter ja einfach abziehen.

    Cheers,
    Joshua
     
  5. Mainboard und Motherboard sind das selbe, oder?

    Motherboard sagt Everest : 09/29/2003-Springdale-G-6A79AM4DC-00

    Grafikkarte ist die ATI Radeon 9800 Pro (R350), (klein wenig untertaktet  :eek:)

    Also, was mich stört ist nicht der Lärm, sondern das dieser Lärm seit wengien Tagen erst aufhört, wenn ich so richtig runterfahre und neu einschalte.
     
  6. Sorry für den Doppelpost, aber cih wollte noch sagen, ich behaupte nicht, dass der Lärm garnicht mehr aufhört, nur nach 1-2 Mintuen ugnefähr tut er es immer noch nicht. Und das ist irgendwie nicht mehr normal.
     
  7. Rechner öffnen, PC booten...... lärmquelle lokalisieren....
     
  8. @ Joshua

    Noch 10 Minuten habe ich aufgegeben ... :-\
     
  9. Es wird ein Lüfter mit ausgeschlagenem Lager sein, der beim Start eiert und sich dann nach einiger Zeit (oder sanften Schlägen) zentriert und daher leiser wird.

    => Krachmacher ausfindig machen und tauschen.
     
Die Seite wird geladen...

Rechner "eiert" beim Booten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Rechner stürzt unregelmäßig ab Windows 10 Forum 31. Okt. 2016
Rechner langsam Windows 10 Forum 23. Okt. 2016
zweite Festplatte in einen Rechner einbauen. Hardware 28. Aug. 2016
Raid System auf eigenem Rechner einführen Hardware 19. Aug. 2016
Nach Win7 auf Win10 upgrade Rechner defekt. Kann ich wieder kostenlos Upgraden? Windows 10 Forum 17. Aug. 2016