Remote Command

Dieses Thema Remote Command im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von keydog, 24. Sep. 2007.

Thema: Remote Command Hallo, ich habe folgendes Problem: Remote Command ist nicht möglich. Bei RCmd View kriege ich Error: 5 - Zugriff...

  1. Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    Remote Command ist nicht möglich.
    Bei RCmd View kriege ich Error: 5 - Zugriff verweigert
    Und über RCmd Console geht das Fenster direkt nach der Anmeldung wieder zu.

    Dameware Version 6.6.0.8

    Alle PC sind in der gleichen Windows Domäne.

    Der Zugriff erfolgt als Administrator.

    Remote Control funktioniert einwandfrei und auf die Shares komm ich auch ohne Probleme.

    Gruss
    Bernd
     
  2. Naja - eindeutiger kann eine Fehlermeldung ja nicht sein, oder?
     
  3. Hallo,

    ist wohl doch nicht so eindeutig.

    Ich habe mich mal an den Dameware Support gewendet, leider hat mir das auch nicht weitergeholfen.
    Das verrückte ist ja, dass es vorher funktionierte.

    Einzige Änderung ist, dass unser Hauptdomänencontroller abgeraucht ist und wir diesen durch einen neuen ersetzt haben.

    Zeitlich gesehen funktioniert es seitdem nicht mehr.

    Hier die Antwort vom Support:

    System Error 5 steht für Falscher Benutzername und/oder Passwort und ist ein sog. 10061.

    10061 ist ein allgemeiner Fehler, der die unterschiedlichsten Ursachen haben kann. Bitte sehen Sie sich die Details zu diesem Fehler an, um mehr Informationen darüber zu erhalten. Wenn Sie zu diesem Fehler eine Supportanfrage an uns stellen möchten, dann mailen Sie uns bitte auch die Fehlerdetails.

    Hier einige allgemeine Informationen zu Fehler 10061.

    The Connection was forcefully rejected' ist die Netzwerk-Meldung des Fehlers 10061. Wenn Sie eine Remoteverbindung starten, versucht die Anwendung direkt über den ausgewählten TCP-Port (Standard-Port ist 6129) eine Verbindung herzustellen. Wenn der Verbindungsversuch den Fehler 10061 zurückliefert (was bedeutet, dass auf diesem Port niemand auf eine Verbindung wartet oder der Dameware Mini Remote Control Client Agent nicht auf dem Zielsystem installiert ist), uberprüft die Anwendung Dameware Mini Remote Control (nur bei NT/2000/XP/2003) ob der Dienst installiert ist und läuft. Wenn der Dienst nicht installiert ist oder nicht läuft werden Sie gefragt, ob Sie den Dienst installieren und/oder starten wollen. Wenn aus irgendeinem anderen Grund die Überprüfung des Dienstes fehlschlägt, wird ebenfalls Fehler 10061 zurückgegeben. Unter Windows 95/98/ME bekommen Sie direkt den Fehler 10061.
    In einigen Fällen, wenn die Datei- und Druckerfreigaben für die installierten Protokolle abgeschaltet sind (Unter Windows 2000 ist dies standardmässig eingeschaltet) und der Serverdienst nicht auf dem fernzusteuernden Computer installiert ist, liefert die Dameware Mini Remote Control ebenfalls den Fehler 10061 zurück. Wenn Sie den Dienst manuell auf dem fernzusteuernden Computer installieren, wird die Verbindungsaufnahme einwandfrei funktionieren. Wenn Sie die Datei- und Druckfreigaben aktivieren, können Sie den Dienst remote installieren, ihn starten und sich verbinden.
    Versuchen Sie die IP-Adresse des fernzusteuernden Computers anstelle das Computernamens zu verwenden.

    Der Fehler 10061 ist ein Fehler, der von TCP/IP herrührt und bedeutet, dass keine TCP/IP-Verbindung zwischen den beiden Computern besteht. Hier zeigen wir eine Methode auf, um den Fehler 10061 im Zusammenhang mit dem Dameware Mini Remote Control Dienst zu beseitigen.
    Bitte stellen Sie sicher, dass Sie auf dem fernzusteuernden Computer administrative Berechtigungen besitzen.

    Auf dem fernzusteuernden Computer:
    Beenden Sie den Dameware Remote Client Agent Dienst.
    Löschen Sie die Datei DWRCS.INI aus dem system32 Verzeichnis.
    Löschen Sie die Registry-Einträge für den Client Agent
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Dameware Development\DWRCS.
    Starten Sie den Dienst neu.

    Jetzt wissen wir sicher, dass der Client Agent Service auf dem fernzusteuernden Computer mit Standardeinstellungen läuft (Port 6129). Stellen Sie bitte auch sicher, dass Ihre Hosteinträge korrekt sind. Wählen Sie den gewünschten Host aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen. Überprüfen Sie, ob (Reiter Remoteoptionen) der Port ebenfalls auf 6129 eingestellt ist. (Beide Porteinstellungen müssen identisch sein).

    Hier noch einige Punkte, über die man nachdenken sollte:

    1) Eine andere Anwendung könnte den gleichen Port benutzen. Beenden Sie den Dienst auf dem fernzusteuernden Computer und führen Sie dort netstat -a an der Konsole aus. Nichts sollte den Port 6129 abhören oder dort warten. Wenn auf diesem Port Aktivitäten zu verzeichnen sind, dann verwendet bereits eine andere Anwendung diesen Port. Wenn dieser Port noch frei zu sein scheint, dann starten Sie den Dameware Client Agent Dienst auf dem fernzusteuernden Computer. Dann sollten Sie beobachten können, dass auf diesem Port (DMRC: 6129) Aktivitäten zu verzeichnen sind (Listening).
    2) Wenn Sie alles, wie in Schritt 1 beschrieben überprüft haben und zu dem Schluss gekommen sind, dass alles in Ordnung ist, dann muss ein Problem mit der Microsoft-Namensauflösung oder ein Routingproblem vorliegen, denn wir können einen Dienst installieren und über die verwendeten Protokolle via Windows-API abfragen, aber wir können nicht mit dem Computer über reine TCP/IP Sockets kommunizieren. Das bedeutet, dass es ein Problem mit Ihrer Netzwerkkonfiguration gibt. Sie sollten in der Lage sein, dieses Problem auch ohne unsere Software feststellen und reproduzieren zu können.

    a) Pingen Sie den fernzusteuernden Computer an. Wenn Sie eine Antwort bekommen, fahren Sie den Computer herunter und pingen den Computer nochmal an. Wenn Sie nun immer noch eine Antwort bekommen, dann verwenden Sie die falsche IP-Adresse.
    b) Versuchen Sie sich auf eine Freigabe des fernzusteuernden Computers zu verbinden. Wenn dies erfolgreich war, fahren Sie den Computer herunter und versuchen erneut, sich auf diese Freigebe zu verbinden. Nun darf es nicht mehr klappen oder Sie haben den falschen Computer erwischt.
    c) Überprüfen Sie die IP-Adresse und den Computernamen des fernzusteuernden Computers.

    Wenn Sie wissen, dass der Dameware Mini Remote Control Dienst auf dem fernzusteuernden Computer läuft und den richtigen Port abhört, aber Sie trotzdem nicht in der Lage sind, sich auf diesen Computer zu verbinden, dann müssen Sie daraus schliessen, dass es ein TCP-Verbindungsproblem zwischen beiden Computern geben muss. Es ist für uns unmöglich alle Ihre Netzwerkprobleme zu diagnostizieren. Wir tun unser Bestes, Ihnen Lösungsvorschläge an die Hand zu geben damit Sie Ihre Netzwerkprobleme in den Griff bekommen, aber es ist ganz eindeutig Ihre Sache, Ihre Netzwerkprobleme zu beseitigen. Beseitigen Sie Ihre Fehlkonfiguration in Ihrem Netzwerk und Sie werden sehen, dass unsere Software einwandfrei läuft.

    Ich habe diverse FAQs zu diesem Thema durchgespielt, leider fällt mir nichts mehr ein.

    Benutzer hat Adminrechte, Damewaredienste habe ich manuel neu installiert.
    Sämtliche Dateien sind installiert worden. In unserer Firewall steht auch nichts hinderlilches drin.

    Naja, muss ich wohl auf Remote Command verzichten.

    Gruss
    Bernd
     
  4. Wie banal :|
    Dann würde ich mal mit ntdsutil ein bisschen mein AD aufräumen, denn deine Fehlermeldung rührt allem Anschein nach daher, das der PDC-Emulator nicht gefunden werden kann.
     
  5. Der PDC Betriebsmaster war aber nicht auf dem abgerauchten Server. :D

    Der abgerauchte Server war nur noch ein Domänencontroller der aber keine Betriebsmaster Funktionen inne hatte.

    Und die Spuren des alten Servers habe ich so gut es geht beseitigt.

    Mittlerweile hat der deutsche Dameware Support das Ticket an den US Support weitergeleitet, bin mal gespannt was dabei rauskommt.
     
  6. Unter diesen Voraussetzungen: Ich auch.
     
Die Seite wird geladen...

Remote Command - Ähnliche Themen

Forum Datum
Fehlermeldung beim remote Login zu meiner IP-Cam Windows 7 Forum Gestern um 12:31 Uhr
Remote Hardware für PC Windows XP Forum 9. Dez. 2015
PC hängt sich nach Schließen der RemoteDesktopSitzung auf Windows 7 Forum 1. Juni 2015
Der Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen Windows 8 Forum 31. Mai 2015
Windows 8, Netzlaufwerk und Remotedesktop funktionieren nicht Windows 8 Forum 4. Feb. 2015