Router eingehende Anrufe geblockt

Dieses Thema Router eingehende Anrufe geblockt im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von Anja, 17. Juni 2008.

Thema: Router eingehende Anrufe geblockt Hallo, sorry, falls ich hier falsch bin, aber weiß echt nicht, wo es besser hinpassen könnte. Ich hab 1und1 DSL...

  1. Hallo,

    sorry, falls ich hier falsch bin, aber weiß echt nicht, wo es besser hinpassen könnte.

    Ich hab 1und1 DSL mit ner Fritzbox WLan 7140. Trotz Flat kommt es vor, dass ich hin und wieder über den Basisanschluß der T-Com telefoniere. 1und1 meint, ich soll die Fritzbox zurücksetzen und den ganzen Kladaradatsch mit Start-Code etc neu machen. *nerv* Vorerst keine Zeit und keine Lust, da ich bei der Erstkonfiguration nicht nach einem Start-Code gefragt wurde und dadurch unwissend 150 Eu über die T-Com verballerte *da freut sich der User*

    Mein jetziges Problem ist allerdings was anderes (immer wieder mal was Neues)

    Ich habe 2 Rufnummern (eine von 1und1 und eine von der T-Com) ... 1und1 ist hier immer noch nicht so weit, dass ich auf den Basisanschluß verzichten könnte - obgleich sie es seit zwei Jahren versprechen.

    So, nun sieht es so aus, dass bei der 1und1 - Rufnr. das Tel. klingelt, bei der T-Com-Nr. die Fritzbox den eingehenden Anruf zwar anzeigt, aber das Telefon stumm bleibt.

    Habt ihr ne Ahnung, woran das liegt? Ich hoffe doch. Habe schon 2 Emails an den Support gesandt, ohne Reaktion.

    Vorletzte wo. tel. ich fast 30 min. mit der Hotline, um zu hören, dass ich alles auf Werkseinstellung setzen solle ... da sprang die Fritzbox immer von Internetanruf auf Festnetzanruf um, sodass die T-Com wieder kassiert. Aber ohne Zurücksetzen der Werkseinstellungen klappte es dann auch so irgendwie wieder (von selbst) ....

    Aber normal ist doch was anderes, oder? Wollt zwar erst den Vertrag abändern, aber ich glaub, ich wechsel komplett den Provider. Bin total abgenervt. (obwohl das wohl überall mal vorkommt, dass der ein oder andere Probleme mit diesem oder jenem Provider hat)

    Ich danke euch jedenfalls vorab ganz doll,
    viele Grüße
    Anja

    Wie sich gerade zeigte, werden manche Nummern durchgeleitet, sodass es klingelt und andere wiederum nicht. Egal, ob Handy - oder Festnetznummern.
     
  2. Ich tel. heut erneut mit dem Support. Die Dame dort war sehr freundlich. Wie sich rausstellte, der Kollege letzte Woche änderte mit mir gewisse Einträge der Registerkarten ab. Da lag das Problem.
    Nun ist nicht nur das Problem beseitigt, sondern ich erfuhr zusätzlich, daß dennoch eine Störung in der Leitung vorliegt. Dann hat der Anruf ja doch noch was gebracht ;-)

    Trotzdem hab ich noch eine Frage an euch. Die Fritzbox, welche ich habe (7141 - oben verschrieb ich mich) , läßt 54Mbit durch - steht so zumindest in der Fritzbox.
    Wenn ich jetzt auf ne 6000er Mbit Leitung umsteige, ... reicht dann dieser Router oder sollte ich nen stärkeren wählen? Die Dame meinte, ich würde diesen Router behalten. Hmmm ... reicht der???

    sonnige Grüße
    Anja
     
  3. Er reicht - deine DSL-Strecke macht 6Mbit/s., der Router 54Mbit/s (zwar nur theoretisch, reicht aber für DSL6000 trotzdem locker).
    Solltest du tatsächlich DSL mit 6.000 Mbit/s. haben - darf ich dann bei dir einziehen? ;-)
     
  4. ;-)

    Danke für die schnelle Antwort.
     
Die Seite wird geladen...

Router eingehende Anrufe geblockt - Ähnliche Themen

Forum Datum
2 Wlan Router nach Kabel Deutschland Router im Haus betreiben Netzwerk 29. Aug. 2016
Drucker reagiert nicht mit neuem Router Netzwerk 2. Feb. 2016
Wlan-Router der auf *.domain.xy beschränkt werden kann Firewalls & Virenscanner 30. Apr. 2015
Wlan verbing zum PC via Wlan Router Windows 7 Forum 24. Nov. 2014
Keine Wlan Router werden gefunden. Windows 7 Forum 1. Nov. 2014