SATA nachinstallieren

Dieses Thema SATA nachinstallieren im Forum "Hardware" wurde erstellt von js2002, 17. Jan. 2009.

Thema: SATA nachinstallieren Hi, ich habe den Artikel gelesen wie man mit nLite SATA AHCI (oder so) installiert. Ich habe XP jedoch XP schon...

  1. Hi,

    ich habe den Artikel gelesen wie man mit nLite SATA AHCI (oder so) installiert.
    Ich habe XP jedoch XP schon drauf.

    a) Lohnt es die Treiber zu installieren? Bin bein 3D Spielen meist eh erster nach dem Mapchange
    b) Wie müsste ich vorgehen? Erst im BIOS aktivieren oder erst mit F6 booten oder erst doch ne nLite CD machen? Hab kein Diskettenlaufwerk, aber beim Board war ne CD mit Treibern dabei, da sind die SATA Treiber nich dabei.

    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Windows XP"*[/blue]
     
  2. Das gibts doch gar nicht, ist der SATA Controller auf der Platine integriert?
     
  3. GA-EP35-DS3 das board! ich habe keine Ahnung, jedenfalls habe ich bei treiberdetails nachgesehen, läuft def nicht im ahci modus
     
  4. Was für Festplatten sind denn verbaut? Denn das Board hat sowohl SATA als auch IDE-Schnittstellen...
     
  5. ist halt ne WD Caviar drin, ne ziemlich neue, da die Samsung defekt war.
    640GB.
    Ich habe es testweise im bios ja schon umgestellt, aber dann startet windoof natürlich nicht.
     
  6. Bei mir steht bei den SATA Controllern in den Treiberdetails

    nvata.sys
    idecoi.dll
    idecoiins.dll
    NVCOI.DLL
     
  7. Was soll mir diese Antwort helfen? Such den Artikel hier auf wintotal, dann weisste was da stehen sollte.
    Weiss hier denn keine Antworten auf meine Fragen? Für PC freaks ;D sind die doch nich schwierig oder?!
     
  8. Vorweg: Letztendlich möchtest Du Hilfe von uns. Daher liegt es an Dir, uns Informationen zu deinem Problem zukommen zu lassen oder nicht. Ansonsten musst Du eben warten, bis entweder jemand Lust und Zeit hat, das selbst zu recherchieren oder Du musst Dich eben damit abfinden, dass sich eben nicht alle mit deinem Problem beschäftigen. Genausogut hättest Du auch einfach den Eingangs von Dir erwähnten Artikel gleich mitverlinken können - dann hätten wir gesehen, was dort im einzelnen Vorgeschlagen wurde (ich denke, hier hat keiner alle Artikel ad hoc im Kopf).

    Wir wollen ja helfen, müssen es aber nicht. Also bitte etwas zurückhalten mit solchen Äußerungen.

    zu a) Wenn alles gut läuft, dann nicht.
    zu b) Ich habe es ehrlich gesagt noch nicht erlebt, dass auf einer Board-Treiber-CD nicht alle erforderlichen Treiber dabei sind. Entweder hast Du sie also übersehen oder es werden keine speziellen Treiber benötigt. SATA-Treiber werden normalerweise mit den entsprechen Chipsatztreibern mit installiert. Also sollte eigentlich auch bei Dir alles notwendige installiert sein.

    Elchi
     
  9. Hi,

    das hab ich mir natürlich gedacht, deswegen war mein Gemaule auch nicht ganz so ernst gemeint ;)

    Zum Thema board CD: ich packe die CD ja erst rein, wenn XP schon installiert ist, also kann SATA noch gar nicht laufen (es sei denn das board hat die treiber im chip, aber hat es nicht). Kann doch gut sein, dass die irgendwo auf CD sind, ist ja auch egal, beziehen wird man die Treiben ja auf jeden Fall können. Ich frag mich nur eben ob es lohnt (und da alles gut läuft lohnt es deiner meinung wohl nicht) und eben was man da tun müsste.
     
  10. Lass es mich anders ausdrücken: SATA ist Bestandteil deines Board-Chipsatzes (Intel P35). Wenn Du also den Chipsatz für dein Board installierst, wird automatisch auch der SATA-Treiber mit installiert. Du wirst bspw. auch bei Intel zu deinem Chipsatz keinen speziellen SATA-Treiber finden, sondern nur den P35-Chipsatztreiber.

    Wenn Du also nun eine XP-InstallationsCD mitsamt SATA-Treibern erstellen möchtest, musst Du mittels nLite die Chipsatztreiber für deinen Chipsatz mit einbinden. Damit wirst Du dann auch automatisch die SATA-Treiber mit auf die CD integrieren.

    Noch anders ausgedrückt: hast Du den aktuellsten Chipsatztreiber für dein Board installiert, hast Du auch automatisch die aktuellsten SATA-Treiber mit drauf, denn ohne würde Windows deine Platte garnicht erst finden.

    Du musst also für deine Rechnerperformance nicht aktiv werden. Nur für eine etwaige Neuinstalltion ist es besser, wenn man eine Installtions-CD mit integrierten SATA-Treibern hat - und dafür brauchst Du den Chipsatztreiber von Intel.

    Gruß
    Elchi

    PS: Wenn Du etwas nicht ganz so ernst meinst, dann solltest Du das besser kenntlich machen. Dazu sind die Smileys da und ein zusätzlicher Grinsekopp an der richtigen Stelle hilft da manchmal Wunder ;)
     
Die Seite wird geladen...

SATA nachinstallieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Externe SATA-Platte wird nicht richtig erkannt Windows 10 Forum 26. Okt. 2016
Festplatten im SATA Quickport funktionieren nicht Hardware 28. Mai 2016
Wechsel der Platte im SATA Quickport funktioniert nicht Windows 7 Forum 10. Feb. 2016
SATA-Steckmodule rote und schwarze an ASUS-Board Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 16. März 2015
Externer Adapter SATA Windows 8 Forum 15. Jan. 2015