So viele Fragen zu 80 Kabeln

Dieses Thema So viele Fragen zu 80 Kabeln im Forum "Hardware" wurde erstellt von PCDjoe, 17. Apr. 2004.

Thema: So viele Fragen zu 80 Kabeln Ola, ich hab einen Athlon 1,6+ (oder so), der auch problemlos arbeitet. Nach Jahren der Benutzung ist mir beim...

  1. Ola,

    ich hab einen Athlon 1,6+ (oder so), der auch problemlos arbeitet.
    Nach Jahren der Benutzung ist mir beim POST aufgefallen, dass da eine komische Zeile steht, die ich nicht interpretieren kann.

    Da ich das Ding seit jeher unverändert betreibe, scheint das also auch schon immer so zu sein. Nun also die Fragen:
    1. Was bedeutet das?
    2. Ist das schlimm?
    3. Muss man das abstellen?
    4. Wie kann man das abstellen?
    oder soll ich mir gar keine Gedanken machen und das weiterhin ignorieren.

    In der Hoffnung auf anregende Gedanken zum Sonntag bitte ich um Information.
     
  2. Naja, was die Meldung im Wortlaut bedeutet wirst du ja wissen, du sollst dir, um deine Platten und/oder CD Laufwerke optimal nutzen zu können, ein 80 adriges Kabel einbauen.

    Das ist mitlerweile durch gestiegene Datentransferraten mit 40er Kabeln nicht mehr realisierbar.

    Nachteil deiner alten Kabel, langsamere Transferaten als möglich und bei bestimmten konstelationen (CD Brenner und Platte) einbußen oder sogar Datenstromabriss (Buffer underrun) beim brennen.

    80er Kabel sollten bei Platten ab ATA66 (UDMA 133) verwendet werden.
     
  3. Ola,

    selbst auf die Gefahr, mich in diesem Forum wieder als blutiger Laie in Hardwarefragen zu outen:
    Nein, ich hab das zwar wörtlich übersetzen, aber nicht verstehen können.
    Ich hätte auch ehrlich nicht vermutet, warum ich ein 80-adriges Kabel an eine Platte mit 40 Stiften stecken soll ... Wird dabei jeder Pin mit zwei Leitungen verbunden? Oder ist das nur wichtig, wenn am Primary zwei Platten hängen (bei mir nur eine Platte ... ich hab zwar einCDROm und einen Brenner drin, aber die hängen zusammen am Sekundären Channel)
     
  4. Wie AL schon geschrieben hat werden 80-adrige Kabel zwingend ab UDMA66 benötigt!
    Es ist unabhängig davon, ob Du eine oder zwei Platte am gleichen Strang hast.

    Voraussetzung für UDMA66 und mehr ist ein entsprechender Controller, das 80-adrige Kabel und das Gerät muss die Geschwindigkeit natürlich auch unterstützten.

    In Deinem Fall dürfte das bedeuten, dass Du die Platte bremst und diese nur im UMDA33-Modus betrieben wird.

    Also Kabel tauschen und auf die Polung achten, 80-adrige Kabel sind genormt.

    blau > Board
    grau > Slave
    schwarz > Master
     
  5. Ola,

    kann es sein, dass ich das Problem dadurch selbst erzeugt habe, dass ich einen normalen Wechselrahmen benutze und keinen für udma66 (was immer das ist ;D )

    Woran erkenne ich, dass der Kontroller zu UDMA66 fähig ist?
     
  6. Hängt von der verwendeten Southbrigde des Chipsatzes ab oder bei einem zusaätzlichen Controller vom jeweiligen Modell.
     
  7. Ja, das Problem ist ;so wie Du es beschrieben hast; selbstgemacht.

    Technische Info im Handbuch. ::)
     
Die Seite wird geladen...

So viele Fragen zu 80 Kabeln - Ähnliche Themen

Forum Datum
Neu auf Windows 8 und viele Fragen... Windows 8 Forum 10. Sep. 2014
Notebook - viele verschiedene Blue Screens Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 6. Dez. 2014
Tuning-Maßnahmen, zuviele Dateien Firewalls & Virenscanner 19. Nov. 2014
Bilder automatisch aus vielen Ordnern in einen Ordner verschieben Windows 7 Forum 23. Juli 2014
Zu viele offene Verbindungen im Netzwerk??? Netzwerk 2. Mai 2014