Telefonanschluss mit T-Online

Dieses Thema Telefonanschluss mit T-Online im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von Boom, 25. Sep. 2006.

Thema: Telefonanschluss mit T-Online Hallo, ich bekomme morgen meine T-Online Geräte zugeschickt und würde sie dann gerne montieren. Nun meine Frage: Ich...

  1. Hallo,
    ich bekomme morgen meine T-Online Geräte zugeschickt und würde sie dann gerne montieren. Nun meine Frage: Ich habe 2 Gebrückte TAE Anschlussdosen. An der einen ist mein Telefon, und an der anderen würde ich gene das DSL beziehen. Geht die denn? Oder muss das AMT vom DSL Splitter abgenommen werden?

    Danke schon einmal.

    Boom
     
  2. JA, mach das besser über den DSL Splitter.
     
  3. Ja, dass es besser wäre, da man es reglulär so macht, ist mir klar. dass Problem ist bloß, dass die eine Dose mit dem Telefon in EG ist und bleiben sollte und die 2. ist im ersten OG und sollte auch da bleiben.
     
  4. Das geht eher nicht, da er Splitter die Aufgabe übernimmt, die DSL- und die normalen Telefonsignale zu trennen. Steckst du nun das Telefon in die erste Dose, werden dort alle Signale empfangen und du hörst im besten Fall starkes Rauschen. Im schlimmsten Fall stellt der Rechner der Telekom deinen Anschluss ab (aber eher unwahrscheinlich). Der DSL Anschluss hat dann gar nichts.

    Du kannst es aber probieren. Evtl. sind die von der Telekom ja inzwischen schon weiter. Bei mir gings damals aber nicht. Hab genau die gleichen Dosen im EG und im OG.
     
  5. Analog oder ISDN?
    Beim analogen Anschluss funktioniert das, jedoch bei uns damals nur mit Einschränkungen (man flog aus dem Netz, wenn einer anruft).
    Bei ISDN geht das IMHO nicht, da der NTBA nach dem Splitter sitzen muss.

    Eddie
     
  6. Bei analog Anschlüssen funktioniert das wie oben erwähnt normalerweise tatsächlich (schon 2 mal so machen müssen).

    Bei ISDN Anschlüssen sollte es eigentlich auch funktionieren da die ISDN Anlagen sich genau wie die Analog Telefone einfach nicht um das anders modulierte Signal kümmern.

    In beiden Fällen kann (bzw. sogar SOLLTE) es MINDESTENS zu Störgeräuschen im Telefon kommen und das beschriebene Phänomen das DSL UND Telefon nicht gleichzeitig funktioniert.

    Also ist diese Maßnahme deffinitiv nicht als Regel zu empfehlen. Wenn möglich lieber die Installation überarbeiten.

    Der Punkt ist, ein Splitter ist nichts anderes als eine Signalweiche! In der Elektronik auch Hoch- bzw. Tiefpass genannt.

    Der Hochpass wird dazu genutzt NUR das DSL Signal auf die RJ45 Buchse zu schalten.

    Der Tiefpass wird wiederum dazu genutzt das Telefon Signal (egal ob analog oder ISDN) auf die TAE Buchse zu schalten.

    Es SOLLTE also sowohl bei ISDN als auch bei Analog möglich sein ZUERST ein Telefon und DANN den Splitter anzuschließen.

    Allerdings mit eventuell (eher sogar wahrscheinlich) gravierenden Nachteilen!
     
Die Seite wird geladen...

Telefonanschluss mit T-Online - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bevorstehender Umzug und das Chaos mit den Telefonanschlüssen Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 16. Juni 2005
Günstigster Internet DSL Anbieter , inkl. Telefonanschluss etd Windows XP Forum 29. Apr. 2005
E-Mails von T-Online Verschwinden und kann kein e-mail konto einrichten Sonstiges rund ums Internet 14. Nov. 2014
t-online mail verschwinden Windows XP Forum 16. Dez. 2012
Mozilla Thunderbird - POP und SMTP von T-Online werden nicht angenommen E-Mail-Programme 10. März 2012