Umlaut-Problem mit Batchdatei unter XP

Dieses Thema Umlaut-Problem mit Batchdatei unter XP im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von BrAiNdEaTh, 27. Juni 2004.

Thema: Umlaut-Problem mit Batchdatei unter XP Habe eine einfache Batchdatei zum Kopieren bestimmter Ordner auf eine Backup-Partition. 2 der zu kopierenden Pfade...

  1. Habe eine einfache Batchdatei zum Kopieren bestimmter Ordner auf eine Backup-Partition. 2 der zu kopierenden Pfade enthalten Ordner mit Umlauten, Beispiel:

    xcopy e:\handbücher\*.* f:\backups\handbücher\ /c /s /r /d /y /i

    Beim Ausführen der Batchdatei werden diese Befehle nicht ausgeführt, es erscheint die Fehlermeldung Datei *.* nicht gefunden.. Füge ich dieselbe Befehlszeile direkt in die Eingabeaufforderung ein, dann funktioniert es einwandfrei und das Kopieren wird ausgeführt.

    Woran liegt es, dass der Befehl innerhalb der Batchdatei nicht funktioniert, bei direkter Eingabe aber schon?
     
  2. Ich vermute mal, Du hast die Batchdatei mit einem Windows Editor geschrieben.
    Der ASCII Code für Umlaute ist unter DOS ein anderer als unter Windows.
    Am einfachsten geht es wohl, wenn Du Dir einen Editor für DOS lädst und die Batchdatei damit erstellst.
    Sinnvoller wäre allerdings der Verzicht auf Umlaute.
    Nachtrag: Was auch schon helfen sollte, wäre beim Notepad die Kodierung von Ansi auf Unicode umzustellen.

    Eddie
     
  3. Stimmt, da hätte ich auch selber mal drauf kommen können :eek:

    Hab die Datei jetzt einfach im DOS per EDIT-Befehl geöffnet und die Umlaute angepasst, nun läuft alles.
     
  4. Mal so ein kleiner Tipp an alle die mit Batch Dateien oder Webservern arbeiten. Es gibt eine einfache Regel (aus Unix Zeiten) die sehr gut hilft Ärger zu vermeiden und halbwegs Platformunabhänig zu bleiben. (Denn schon ein Dateiname kann, zumindest im Web, ganz schöne Probleme hervorrufen die man auf anhieb nicht als solches erkennt. Nun zu der Regel. KEINE LEERZEICHEN in Verzeichnis und Dateinamen. Leerzeichen werden durch Unterstriche ersetzt. KEINE SONDERZEICHEN. Umaute werden durch angepasste schreibweisen ersetzt. Aus ä wir ae usw. Kleinschreibung verwenden (denn Groß und Kleinschreibung mischen führt früher oder später zu flüchtigkeitsfehlern. Unter Unix wird nämlich zwischen Groß und Kleinschreibung in Dateinamen unterschieden. Test.html ist unter Unix was anderes als test.html!!! ) Wer diese kleinen Regel auch unter Windows beherzigt dürfte so schnell nicht in Schwulitäten geraten was die Schreibweise von Dateien und Verzeichnissen angeht.
     
Die Seite wird geladen...

Umlaut-Problem mit Batchdatei unter XP - Ähnliche Themen

Forum Datum
Pfade in Batchdatei Windows 7 Forum 18. Feb. 2015
Abfrageschleife in Batchdatei Linux & Andere 22. Okt. 2013
Windows Batchdateien funktionieren Nicht Windows XP Forum 22. Jan. 2012
Batchdatei erstellen: Ordner öffnen, Datei markieren, rechter Mausklick, usw. Windows XP Forum 23. Aug. 2012
Batchdatei Windows 7 Forum 30. Jan. 2011