Update: BIOS/Chipsatz/Mainboard - Warum eigentlich?

Dieses Thema Update: BIOS/Chipsatz/Mainboard - Warum eigentlich? im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von timwue, 12. Juni 2003.

Thema: Update: BIOS/Chipsatz/Mainboard - Warum eigentlich? Nun, Ich wollte hier mal so einige grundsätzliche Fragen loswerden, die mir eventuell ganz konkret helfen können:...

  1. Nun,

    Ich wollte hier mal so einige grundsätzliche Fragen loswerden, die mir
    eventuell ganz konkret helfen können:

    Ich habe seit Anfang 2000 meinen PC (Konfigurierung siehe unten),
    habe seit WinXP viel rumprobiert und gerade ein stabiles und
    für die Prozessorleistung recht flottes System.

    Aber

    ich habe noch nie das BIOS, den Mainboardtreiber oder VIA-Chipsatztreiber
    geupdated (d.h., bin auf dem Stand 04/2000).
    Medion bietet für mein Motherboard einen Treiber von Ende 2001
    an, und auch eines fürs Award-BIOS (jetziger Stand Award 6.00PG von 1999).
    --> downloadseite hier

    Nun möchte ich mal wissen, welchen Grund es gibt, z.B. das BIOS
    zu erneuern - gibt es da Hoffnung auf ein schnelleres Arbeiten des
    Systems, oder macht man das nur, wenn etwas nicht kompatibel ist?
    Ich weiß, viel dazu steht auch auf www.bios-info.de und co, aber mich
    interessiert erstmal nicht das Technische, sondern der eigentliche Nutzen.
    Wenn es nämlich nicht viel bringt, dann werde ich an meinem running
    system nichts changen... .
    ;D

    Hier ist mal ein Blick in meinen Geräte-Manager, falls jemandem das hilft,
    etwas zu diesen Fragen zu sagen:

    [​IMG]


    viele grüße,
    leonard
     
  2. Never Change the running System ;)

    Bios-Update macht man auch nur dann wenn man Probleme hat.
     
  3. Naja, das stimmt nicht ganz. Durch ein BIOS-Update können auch Probleme behoben werden, die vom Hersteller her rühren und bei dir dadurch entstehen könnten. Daher kann ein BIOS-Update auch eine Präventiv-Maßnahme sein...
     
  4. Hmmm.....
    Da kann man nun geteilter Meinung sein:
    Ich persönlich verweigere jedwedes BIOS-Update, das nicht unbedingt sein muss, bei den Chipsatz- oder anderen Treibern versuche ich allerdings schon, mein System so aktuell wie möglich zu halten - aus gutem Grund:

    Neuere Software benötigt -wenn auch nur minimal- andere Vorraussetzungen, die durch Treiber-Updates in ein bestehendes System eingebunden werden. Ohne diese Updates kann es also passieren, das manche Software nicht läuft.

    Cheers,
    Joshua
     
  5. BIOS-Update:
    - weil man Probleme hat
    - weil man ne größere CPU nutzen will
    - weil man ne größere Platte nutzen will
    - weill es ein neues OS gibt
    - weil dann endlich der S3-Modus funktiniert
    - weil ein Jahrtausendwechsel ansteht ;D
    - weil es evtl. eine bessere Gesamtperformnce bring
    - weil man einfach Spass am Testen hat ;)
    - weil, ach was weiss ich ... ;D
     
  6. Hi,
    also ich schmeiss immer das aktuelle Bios drauf, schließlich wird mit jedem BiosUpdate ein Problem behoben, also drauf damit
    Was ich mir abgewöhnt hab ist immer die akuellen Detonatoren drauf zu hauen früher hab ich jede neue Beta drauf gemacht heute überspring ich so 2-4 Detos es sei denn ich habe Probleme...
    Chipsatz Treiber sollten immer aktuell sein es sei denn man hat nen NForce2 da ist 2.42/2.41 schlechter als 2.03 aber das ist auch nur ein versehen also da auch immer den akuellen drauf haben!

    Abaddon
     
  7. seh ich genauso was die bios-updates angeht. flashen nur wenn unbedingt nötig.

    cu mwinte3
     
  8. Jo - richtig - NUR: die heute ausgelieferten Mainboards sind oft noch so wenig ausgereift, dass einem oft nichts übrigbleibt, als zu hoffen und zu flashen.
    Bei meinem Asus!Board lief erst alles halbwegs stabil nach dem 4.!!! Update des Bios! Davor hatte ich ein System, das nach Lust und Laune mal bootete und mal nicht - und gerade jetzt plag ich mich mit einem weiteren Update, das wieder Probleme macht - da muss ich das ältere wohl zurückflashen - ohne Grund hatte ich das aber auch nicht eingespielt! Neuere Versionen sind leider nicht in Sicht.....
     
  9. Glaube nicht das das an den Boards liegt, sondern an den zu vielen unterschiedlichen OEM-Produkten die nur möglicht billig auf den Markt geschmissen werden.

    Aber das ist nur eine Meinung..............meine. ;)
     
  10. Meines ist allerdings kein OEM!
    Es ist ein Asus P4TE Retail
     
Die Seite wird geladen...

Update: BIOS/Chipsatz/Mainboard - Warum eigentlich? - Ähnliche Themen

Forum Datum
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016
Schwarzer Bildschirm nach Update auf Windows 10 Version 1607 Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
KB 958559 / Eigenständiges Windows Update-Installationsprogramm Windows 7 Forum 30. Okt. 2016
Updates werden nicht installiert Windows 10 Forum 30. Okt. 2016
WIN7 Service Pack geht nicht zu Installieren und deshalb auch kein WIN10 Update Windows 7 Forum 13. Okt. 2016