usb-Festplatte zu langsam

Dieses Thema usb-Festplatte zu langsam im Forum "Hardware" wurde erstellt von ostfriesen, 7. Juli 2006.

Thema: usb-Festplatte zu langsam Hallo, habe da ein Problem mit einer neuen Trek-Store 300 GB usb-festplatte. Hatte sie an meinem vaio-Rechner (2,8...

  1. Hallo,

    habe da ein Problem mit einer neuen Trek-Store 300 GB usb-festplatte.

    Hatte sie an meinem vaio-Rechner (2,8 GHz) und hier lief sie sehr langsam (Datensicherung dauerte immer sehr lange). Dachte es läge an meinem Rechner.

    Jetzt habe ich einen neuen Rechner (packard bell mit über 3 GHz), aber da ist es dasselbe. Kann irgendwie nicht am Rechner liegen, der ist brandneu.

    Auch wenn ich Dateien auf der usb-HD von einer Partition auf die andere verschiebe dauert es enorm lang . Eine 12,9 GB Video-Datei hat über 10 Stunden benötigt und die Platte wird sehr heiß eine zweite Datei wurde nach vielen Stunden abgebrochen.

    Kann mir hier jemand einen verständlichen ( :'( ) Tip geben. Ach ja intern hat die Trekstore eine Samsung Platte und der PC ein Rio-Motherboard (gigabyte) mit den neuesten Treibern, P4 CPU und 2046 MB Speicher.

    Wäre über Hilfe oder Tips dankbar, denn so macht Datensicherung keinen Spaß.   :|[br][br]Erstellt am: 07.07.06 um 16:02:51[hr][br]Hallo noch mal,

    ich glaube ich habe den Fehler gefunden .... die Festplatte war an einen Hub angeschlossen. Scheinbar war dies nur ein usb 1.1 hub und deshalb erreichte die Platte keine Geschwindigkeit.

    Kleinere Dateien hat sie nach Direktanschluß schnell kopiert..... jetzt braucht sie für die 12 GB ca 45 Minuten (intern). Denke das war es :| ;)
     
  2. Hallo,

    du kannst die Übertragunsrate deiner Platte nochmal mit HD-Tach überprüfen.
    Ich denke Werte von ca. 25-28MB/s sollten für USB 2.0 in Ordnung sein.

    http://www.wintotal.de/Software/index.php?id=2151
     
  3. Hallo PCDParker,

    vielen Dank für den Hinweis - habe ich natürlich sofort ausprobiert.

    Im Gegensatz zu meiner internen Platte (ca 55 MB/s) hat die USB-Platte ca 14MB/s.

    Ist nach deiner Schätzung dann ja eher zu wenig. Für USB 1.1 wäre es aber zuviel denke ich, also kann es nicht am Port liegen, oder?

    Hast du (oder andere) noch eine Eingebung an welcher Einstellung ich noch drehen könnte damit es mehr wird?

    Danke :D
     
  4. Die Geschwindigkeit hängt zum einem von Wandlerchip in deiner USB Wechselplatte und dem USB Chipsatz auf deinem Mainboard zusammen.
    Ich würde mal probieren neue USB Treiber für dein Mainboard zu besorgen und gucken, ob die Geschwindigkeit besser wird. Die 14MB/s sind auf jeden Fall in USB 2.0 Regionen, da USB 1.1 diese Geschwindigkeit nicht realisieren kann. Auch hängt die Geschwindigkeit davon ab, wie viele USB Geräte sich derzeit die USB Leitung teilen und wie die derzeitige CPU Belastung ist. Im Gegensatz zu Firewire benötigt USB viel CPU Leistung.
     
  5. Danke erstmal @ alle

    :1
     
  6. Und darauf achten daß unter Win im Gerätemanager das USB-Gerät (in diesem Fall die HD) von sicher entfernen auf optimale Leistung umgestellt ist.
     
Die Seite wird geladen...

usb-Festplatte zu langsam - Ähnliche Themen

Forum Datum
Externe USB-Festplatten langsam Hardware 3. März 2008
USB-Festplatte wird nicht erkannt Windows 8 Forum 22. Juli 2016
Zweite USB-Festplatte Hardwarekonflikt Hardware 29. Juli 2014
Verbindung Philips Sremium zur USB-Festplatte am Speedport W722V Windows XP Forum 15. Feb. 2012
Zugriffsprobleme auf USB-Festplatte Windows XP Forum 26. Apr. 2011