USB-Sticks im Festplatten-Format mit MBR und Partitionstabelle einrichtet

Dieses Thema USB-Sticks im Festplatten-Format mit MBR und Partitionstabelle einrichtet im Forum "Hardware" wurde erstellt von balsam60, 7. Juni 2008.

Thema: USB-Sticks im Festplatten-Format mit MBR und Partitionstabelle einrichtet hallo, habe diesen USB-stick...

  1. hallo,
    habe diesen USB-stick
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...k=true&ssPageName=VIP:Watchlink:middle:de

    möchten mit dieser hilfe
    http://www.wintotal.de/Software/?id=3181

    einen startbaren stick machen.
    wenn ich formatieren möchte,kommt das


    heisst das, mit anderen worten,mit den SD-karten geht das nicht?
     
  2. Eine SD-Karte ist kein USB-Stick. ;)

    Normalerweise sollte das mit dem HP-Tool funktionieren. Aber wie schon in der Fehlermeldung steht, ist der Stick offenbar im Zugriff. Versuche rauszubekommen, welche Anwendung das sein könnte und beende sie.
     
  3. steht aber da.
    na gut, ich will dir glauben.
    nur wie stelle ich das an
    mit procexp I.exe,da ist nichts festzustellen
     
  4. Nun, in deiner verlinkten ibäh-Beschreibung steht aber was von USB-Stick. :p

    Zieh den Stick ab, nimm Filemon von Sysinternals, steck ihn wieder an und beobachte, wer oder was drauf eine Datei öffen will.
    Oder guck im Prozessexplorer nach, wenn du wieder ansteckst, welcher neue Task gestartet wird.
     
  5. also,ich habe die :coolsmiley: mal abgenommen.
    zig mal den stick rein und raus
    mit hilfe von Prozessexplorer keinerlei veränderung.
    nichts dazu beim rein
    nicht weg beim ...
    das einzigste was sich ändert sind ganz kurz die CPU-werte von den bestehenden processen.



    mit Filemon von Sysinternals hab ich auch getestet
    nur da kann ich ich garnichts feststellen.
    das geht mir zu schnell die anzeigen
    bin halt schon ein etwas äterer Diesel :froehlich1:
     
  6. Gib im Filemon beim Start als Include-Filter den Laufwerksbuchstaben des Sticks (z. B. X:\) ein. Das Log lässt sich auch speichern, dann kannst du hinterher in Ruhe nachsehen. ;)
     
  7. so ?
    [​IMG]http://img155.imageshack.us/img155/5285/snap009vr9.gif
     
  8. Im Prinzip ja. Bei mir geht beim Programmstart von Filemon nur das kleine Fenster auf, in dem du X:\ eingetragen hast. Dort kannst du in der Zeile Exclude noch filemon eintragen und dann auf ok klicken, das sollte reichen.

    Hast du sonst noch was an Datenträgern über USB angeschlossen?
     
  9. hab ich
    geht aber nur das obrige fenster wieder auf.

    ja. Bluetooth,Scanner
     
  10. Kann ich hier nicht nachvollziehen, bei mir geht nur das kleine Fenster auf, oder, wenn man bei Include ein * eingibt, garkeins beim nächsten Start.

    Alternative: Geh mal auf Volumes, dann klickst du auf no Volumes und dann markierst du X: :)


    :2funny: Wie speichert man denn auf einen Scanner? Das sind keine Datenträger. ;)
     
Die Seite wird geladen...

USB-Sticks im Festplatten-Format mit MBR und Partitionstabelle einrichtet - Ähnliche Themen

Forum Datum
PC erkennt diverse externe Festplatten und USB-Sticks nicht Windows 7 Forum 11. Feb. 2015
Partitionen des USB-Sticks anzeigen Hardware 1. Juli 2010
Probleme mit USB-Sticks Windows XP Forum 2. Juli 2009
Eingangsverschlüsselung von USB-Sticks / ext. Festplatten Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 16. Mai 2008
USB-Sticks unterbinden Windows XP Forum 13. Mai 2008