Von 3,2 Ghz auf zB 3,5??

Dieses Thema Von 3,2 Ghz auf zB 3,5?? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Kathie1987, 17. Juli 2005.

Thema: Von 3,2 Ghz auf zB 3,5?? Hi Wie in der Überschrift schon gesagt, möchte ich meine CPU n bissi übertakten. So, habe mit everest ma nen...

  1. Hi

    Wie in der Überschrift schon gesagt, möchte ich meine CPU n bissi übertakten. So, habe mit everest ma nen bericht gemacht. Im Moment läuft die CPU auf 3200 Mhz - maximaler takt wäre 4000 Mhz.
    Ist es jetz möglich n bissi zu übertakten oder soll ich es lieber lassen?
    Und könnt ihr mir bitte ganz genau erklären wie man das macht?

    Hier ma n ausschnitt des Everest berichtes:

    Prozessor Eigenschaften:
    Hersteller Intel
    Version Intel(R) Pentium(R) 4
    Externer Takt 200 MHz
    Maximaler Takt 4000 MHz
    Aktueller Takt 3200 MHz
    Typ Central Processor
    Spannung 3.3 V
    Status Aktiviert
    Aufrüstung ZIF
    Sockelbezeichnung Socket 478

    Bitte sagt mir wie und ob das möglich wäre - habe davon nämlich garkeine ahnung
     
  2. Und hier sind noch paar cpu informationen:

    sagen mir garnix aber vielleicht hilfts euch dabei mir zu helfen:

    CPU-Eigenschaften:
    CPU Typ Intel Pentium 4, 3200 MHz (16 x 200)
    CPU Bezeichnung Northwood HyperThreading
    CPU stepping D1
    Befehlssatz x86, MMX, SSE, SSE2
    Vorgesehene Taktung 3200 MHz
    Min / Max CPU Multiplier 16x / 16x
    Engineering Sample Nein
    L1 Trace Cache 12K Instructions
    L1 Datencache 8 KB
    L2 Cache 512 KB (On-Die, ECC, ATC, Full-Speed)

    CPU Technische Informationen:
    Gehäusetyp 478 Pin uPGA
    Gehäusegröße 3.50 cm x 3.50 cm
    Transistoren 55 Mio.
    Fertigungstechnologie 6M, 0.13 um, CMOS, Cu, Low-K
    Gehäusefläche 131 mm2
    Core Spannung 1.475 - 1.55 V
    I/O Spannung 1.475 - 1.55 V
    Typische Leistung 38.7 - 89.0 W (Abhängig von der Taktung)
    Maximale Leistung 49 - 109 W (Abhängig von der Taktung)

    CPU Hersteller:
    Firmenname Intel Corporation
    Produktinformation http://www.intel.com/products/browse/processor.htm

    CPU Auslastung:
    CPU #1 100 %
     
  3. Übertakten kannst Du nur über die Erhöhung des FSB, da dürfte bei Deinem allerdings nicht mehr viel gehn.

    Zum Übertakten benötigst Du erstmal ein vernünftiges Board und ausreichend Kühlung.
     
  4. Ich würde es lassen - selbst wenn es denn gehen sollte. Wir reden hier von 25%, die Du überhaupt nicht spüren wirst.

    Schönes Beispiel dazu: ich habe einen AMD Athlon 3200XP der normalerweise auf 2,2 Ghz läuft. Ich takte ihn bei hohen Aussentemperaturen aber auch gern mal auf 1,1 Ghz herunter, damit er nicht so warm wird. Sicher mache ich dann keine Spiele damit, aber im Normalbetrieb und beim Surfen merke ich kaum einen Unterschied.

    Grüsse, Trispac
     
  5. Da kann ich mich Trispac nur anschliessen - die erwartete und die beim OC´en real erreichbare Mehr-Leistung liegen meist sehr weit auseinander. Der Aufwand, der dafür getrieben werden muss, um der CPU die allerletzten Reservern zu entlocken, ist dafür aber immes: bessere Lüfter/Kühlung sind nur ein Teil davon.
    System-Instabilitäten werden gern dafür in Kauf genommen, bloss weil das System nachher _messbar_ 1,6ms schneller bootet oder sich Word _messbar_ 1s schneller öffnet. Wie gesagt, _messbar_, denn spüren würdest du den Unterschied mit Sicherheit nicht....

    Cheers,
    Joshua
     
  6. Beim Übertakten geht es doch nicht ums spüren!
    Sondern die grenzen Auszutestsen und alles mögliche aus seiner Hardware rauszuholen! 8)
    Meine Meinung!! ;D
     
  7. das ist sehr verallgemeinert, was ihr da sagt.

    jemand der seinen 1300 duron auf sagenhafte 1400 übertaktet, darf sich danach trotzdem nicht wundern, wenn farcry nicht glatt läuft.

    jemand der seinen fx55 mit seiner vapo auf 3.2ghz geprügelt hat, darf nicht enttäuscht sein, wenn die netten männchen bei CS1.6 nich schneller laufen.

    aber ich habe einen deutlichen unterschied gemerkt, als ich mein xp-m aus meinem zweit rechner testweise mal wieder von den 2600mhz auf seine standardmäßigen 2000mhz getaktet hab.

    @kathy: 300mhz wirst du bei deinem NW nicht merken...und wenn die kiste eh nur für office und inet gebraucht wird, würde ich es eh lassen...zumal du deine garantei damit verlierst.

    mfg
    mantodea
     
  8. Hat von euch einer ein plan woran die firmen des merken, dass er übertaktet wurde?
    kann man dass vieleicht nicht irgendwie umgehen?
     
  9. ocen kann süchtig und arm machen, ich weiß wovon ich rede :D

    ToM
     
  10. @dagobert: angeblich haben die geräte, um nachzutesten, ob die jeweiligen CPUs ausserhalb ihrer spezifikationen liefen...

    @tom: lol dito...mit dem geld, was ich ausgegeben hab, damit mein xp-m wirklich ausgeschöpft is, hätte ich zu der zeit schon nen A64 sys aufbaun können...lol