W32.HLLP.Bertl.4608

Dieses Thema W32.HLLP.Bertl.4608 im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von Oktavia, 5. Okt. 2004.

Thema: W32.HLLP.Bertl.4608 Kann jemand was mit dieser Virusbezeichnung anfangen? Ich hab schon danach geoogelt und auf diversen...

  1. Kann jemand was mit dieser Virusbezeichnung anfangen?
    Ich hab schon danach geoogelt und auf diversen Antivirus-Seiten (Symantec, Sophos usw.) danach gesucht. Bin aber nicht fündig geworden.
    Der Wurm hängt sich offensichtlich an Systemdateien. Antivir erkennt ihn, kann die Dateien aber nicht reparieren.
    Leider funktioniert an dem befallenem Schlepptop kein Brenner mehr und auch keine Verbindung ins Internet. Datensicherung und Neu aufsetzen kommt somit nicht in Frage. Gibts ein Removal-Tool? Ich konnte nix finden.

    Danke im voraus
    Oktavia
     
  2. Ich würde zuerst bei Antivir-Hersteller suchen - es gibt Trojaner und Würmer/Viren, die je nach Antivirenherstellern verschieden benannt werden..........
     
  3. Da hab ich auch gesucht und nix gefunden.
    Das einzige was google ausgespuckt hat, war das hier.
    http://www.perugini.net/news/read3.asp
    Das ist aber wenig hilfreich.

    LG Oktavia

    Auf dem Laptop ist übrigens XP-Home drauf.
     
  4. Wenn schon Google nix ausspuckt - würde ich mich an den Support von Antivir wenden.........
     
  5. Versuch mal die Daten mit Knoppix zu sichern.
    Dann sollte auch ein Neuaufsetzen nichts mehr im Wege stehen ;)

    Hast Du mal versucht das Teil im abgesicherten Modus zu entfernen?

    Oder mit Knoppicillin mal den Rechner booten, wenn vorhanden.

    Oder den Scanner von Trend Micro im abgesicherten Modus einsetzen, vllt hilft der ja weiter.
    http://www.trendmicro.com/download/dcs.asp
    und die Patternfiles
    http://www.trendmicro.com/download/pattern.asp

    Der einzige Virus der eine ähnliche Bezeichnung bei Antivir hat ist der folgende, dieser stammt aber aus dem Jahre 2002

    =W32&tx_ideaavviruslex_pi2[sword1]=0&tx_ideaavviruslex_pi2[showUid]=289&no_cache=1&L=0]Antivir
     
  6. vielleicht wäre einfach x wissenswert, wo der virus gemeldet wurde. dann bleibt ein neuaufsetzen eventuell erspart. ;)