Wackelkontakt des Netzschalters am Laptop, HILFE! 30EUR bei Lösung

Dieses Thema Wackelkontakt des Netzschalters am Laptop, HILFE! 30EUR bei Lösung im Forum "Hardware" wurde erstellt von mischling, 29. Nov. 2007.

Thema: Wackelkontakt des Netzschalters am Laptop, HILFE! 30EUR bei Lösung Auf meinem Vaio VGN-a115S habe ich folgendes Problem. Drücke ich den Netzschalter fangen Lüfter, Lamperl, DVD...

  1. Auf meinem Vaio VGN-a115S habe ich folgendes Problem.


    Drücke ich den Netzschalter fangen Lüfter, Lamperl, DVD Laufwerk und Festplatte an zu laufen. Aber nur für 2 Sekunden, denn dann gibt die festplatte ein nettes Geräusch un ab dem Zeitpunkt passiert nichts. Der Rechner kommt nicht mal bis zum BIOS, denn nicht einmal das VAIO Logo ganz am Anfang scheint auf.

    Nach oftmaligen probieren und Laptop klopfen, drücken und sogar schlagen ist es mir dann doch möglich ihn hochzufahren. Aber damit er läuft darf ich auf keinen Fall den Monitor bewegen oder den Laptop erschüttern den sonst friert er ein und es hilft dann nur noch 5Sekunden Netzschalter drücken.


    Was kann ich tun? Garantie seit 2 Monaten vorbei!

    Aufgrund dieser Anzeichen würde ich sagen es handelt sich um eine Art Wackelontakt im Netzschalter.

    Schaffe ich es mit deinem Tipp hinzukriegen, überweise ich dir 30EUR.
     
  2. korrekt, aber nicht wackelkontakt, sondern hört sich so an, als klebte der (würde kleben tun ;)). dann passiert auch bei desktops genau der effekt. also schalter tauschen, oder als erste hilfe - alles aus, akku raus, netzteil ab und ruhig etwas unvorsichtig und nachhaltig (dabei böse kucken) den schalter hin und her bewegen, oder was der eben so will. meistens muss man die ja schieben.

    keine unsittlichen angebote, bitte.

    probier mal erst.
     
  3. kleben? Also du meinst er it mit was klebrigen in Kontakt gekommen und überbrückt die 2 Pole nicht lang oder kurz genug? Mhh,... Wie kann man dann erklären, dass beim Drehen des Monitors der PC Laptop einfriert? Es handelt sich um einen Druckknopf.

    Zum Einschalten scheint es wirklich zu helfen den Laptop zu schlagen!
     
  4. kleben ist elektrotechnisch umgangssprachlich und bedeutet, dass die kontakte nicht richtig öffnen, denn das sind sog. kurzhubschalter, die nach dem betätigen sofort wieder öffnen sollen. wenn der abstand zwischen den beiden kontaktflächen zu gering ist, weil sich bspw. die kontaktflächen verformt haben, kommt es zum nicht gewollten schliessen. das simuliert dann ein betätigen und festhalten des schalters. deswegen laufen die lüfter kurz an und dann ist essig.
    hats beim desktop auch. hältst du den powerswitch fest, passiert dasselbe wie bei dir. hältst du den reset-switch fest, laufen die lüfter, aber sonst passiert nichts. kannstes ausprobieren.
    problem gelöst, wo soll die kontonummer hin? ;D ;D ;D

    ahja
    das bewegt das gehäuse, und deshalb kann das auch auswirkungen auf den schalter haben, der sich wohl dahinten befindet.
     
  5. beim nächstem mal an dem mich mich traue den Laptop herunterzufahren, werde ich die schreuben i der schalter gegend lockern, und den schalter ein bissl herum bwegen...,
    klappt es werde ich dir 30EUR auf des konto überweisen welches du mir per PM schreibst! IBAN + BIC bitte (da ich österreicher)

    danke dir und wir werden sehen ob es klappt!
     
  6. eh mischling, war'n scherz, hab dir doch vorher schon geschrieben, dass sowas nicht üblich ist. sollte das tatsächlich der fehler sein, wird deine dankbarkeit dadurch zum ausdruck kommen, dass du hier eine ausführliche beschreibung des herganges (in dreifacher ausfertigung mit jeweils einer Kopie.....) postest. ;) ;D

    nu sieh mal erst zu, ob's klappt, das wär richtig interessant und lernt.
     
  7. Da bestehen berechtigte Hoffnungen auf Kulanz... Frag bei Sony mal an ;)
     
  8. Es dürfte sich tatsächlich um so ein kleben bleiben handeln. drehe ich den Laptop auf den Kopf schlatet er eigentlich fast immer ein. Es hilft also die Schwerkraft mit die Klebung wieder aufzulösen. beim Umdrehen hängt er sich natürlich wieder auf. Eine Idee wie ich das hinrichten könnte?

    Kulanz bin ich beim Herausfinden (habe den Laptop aber schon aufgeschraubt... -> Garantie 2x mal weg!?)
     
  9. versuch doch soonen schalter zu bekommen, ist natürlich gelötet. hast ja nun schon offen gehabt. poste maln bild von dem teil (mit n bissl umfeld), will mir das mal ankucken.
     
  10. Nun hier nun bBilder der Organe meines Laptops:

    Also hier die Vorderseite der Druckknöpfe mit abgenohmener Tastatur.
    [​IMG]

    Dreht man das Teil um sieht man dies hier:
    [​IMG]

    Dreht man nun die Platine um sieht man dies hier:
    [​IMG]

    Nocheinmal:
    [​IMG]

    Zur Ergänzung hier das restliche Innenleben meines Sony Vaio´s:
    [​IMG]

    Einschaltproblem besteht noch immer. Es wird eigentlich immer schlimmer. Es kommt auch immer mehr vor, dass der Laptop von alleine immer wieder neu hochfährt oder Blusescreens erzeugt. Was könnt iihr mir empfehlen? Ich kann mir keinen neuen Laptop leisten.
     
Die Seite wird geladen...

Wackelkontakt des Netzschalters am Laptop, HILFE! 30EUR bei Lösung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Edge hat Wackelkontakt, lässt sich meist nicht öffnen Windows 10 Forum 9. März 2016
Mein Headset hat einen Wackelkontakt Windows XP Forum 15. März 2011