Was braucht 2-Monitor-Betrieb mit Radeon 9600-XT ?

Dieses Thema Was braucht 2-Monitor-Betrieb mit Radeon 9600-XT ? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Axel_Schweiss, 11. Juni 2006.

Thema: Was braucht 2-Monitor-Betrieb mit Radeon 9600-XT ? Tach zusammen, bin mit genau meinem Fall nicht im Forum fündig geworden: Ich arbeite viel mit 3D-Programmen und...

  1. Tach zusammen,
    bin mit genau meinem Fall nicht im Forum fündig geworden:

    Ich arbeite viel mit 3D-Programmen und suche die Möglichkeit, 2 Monitore zu betreiben, mit getrennten Arbeitsfenstern.
    Laut Stand meiner Kenntnis kann meine Grafikarte ATI-Radeon 9600 XT (256MB) bis zu 2 Monitore parallel verarbeiten.

    Mein vorh. VAG-Monitor besetzt den einzigen 15-pol-Analog-VGA-Stecker.
    Es ist noch frei:
    1x DVI (ist der für einen Digital- bzw. TFT-Monitor vorgesehen?)
    1x TV-Out (nutze ich nicht)

    Mein Board ist ein ASUS K8V-SE-DX, Chipsatz VIA VT8383/5 Apollo K8T800.
    Dort ist keine 2. VGA-Buchse zu sehen. Scheinbar hat es keine On-Board-Grafik.(als 2. Grafikkarte)
    Das Board hat aber nur 1 GraKarten-Steckplatz. Also könnte ich alternativ auch keine 2 Grafikkarte einbauen.

    :-\ NUN MEINE LAIEN-FRAGEN:

    1. Kann ich also keinen 2. VGA-Monitor anschliessen?
    2. Muss ich also einen TFT-Monitor haben, und den an d. DVI-Buchse anschliessen?
    Ein 2. Monitor muss also einen DVI-Eingang haben?
    3. Wenn ich mir so einen Monitor zulege: Muss ich dann im Bios auf Dual-Monitor umstellen?
    4. Was muss ich evtl. noch wissen od. tun, um mit 2 Monitoren arbeiten zu können?

    Viele Dank für Eure Mühe.
    AxelSchweiss :)
     
  2. Bei DVI gibt es zwei Versionen rein Digital = DVI-D hier gehen nur TFTs, bei DVI-I sind sowohl Analog- als Digitalausgänge, hier reicht ein kleiner Adapter DVI-I>VGA und man kann dann auch Analogmonitore nutzen. Angaben findet man normalerweise im Handbuch von der Graphikkarte.
    Wenn du noch keinen 2. Monitor besitzt würde ich mir auf alle Fälle einen TFT zulegen mit DVI-Eingang.
    Im Bios musst du nichts umstellen , das macht alles der Graphikkartentreiber.

    Wenn du im Gerätemanager unter Graphikkarten nachsiehst wird dir auffallen das dort bereits zwei Graphikkarten eingetragen sind. ( Einmal 9600 und einmal 9600 Secundary)

    Im Graphiktreiber stellt man dann ein was man sehen will, z.b. beides selbe Bilder oder eben unterschiedliche Fenster.
     
  3. Hi,
    was du brauchst ist ein DVI-VGA Adapter (sollte deiner Karte beigelegen haben, falls nicht gibts das günstig) und einen zweiten Monitor ;-)
    Sobald der zweite Moni angeschlossen ist kannst du in den Anzeigeeinstellungen einstellen ob du den Bildschirm klonen willst oder strecken. Bei den Radeons ist die Menüführung hier sehr einfach.

    Gruß Gonozal
     
  4. ;D Herzlichen Dank an Euch!

    Das war es, was mir weiter hilft. Dann mach´ich mich mal auf die Socken... :)~
     
Die Seite wird geladen...

Was braucht 2-Monitor-Betrieb mit Radeon 9600-XT ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
BIOS braucht immer Neustart Treiber & BIOS / UEFI 20. Juni 2016
svchost (Windows Update) braucht einen ganzen Kern und blockiert Anwendungen Windows 7 Forum 21. Apr. 2016
Laptop braucht 2 Minuten bis er Internetverbindung hat nach dem Booten, warum? Netzwerk 18. Dez. 2014
Mainboard Bundle [Intel CPU] gebraucht kaufen ? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 25. Nov. 2014
Blindfisch braucht Hilfe beim exportieren von OneNote Notizen Windows 8 Forum 19. Mai 2014