Wie stelle ich meinen Speicher ein

Dieses Thema Wie stelle ich meinen Speicher ein im Forum "Hardware" wurde erstellt von DerStilleBob, 21. März 2004.

Thema: Wie stelle ich meinen Speicher ein hallo ihr ich möchte auf meinem board KT4V-L einen INFINEON 256 MB DDR PC 2700U 166 MHz CL 2,5 Speicherbaustein...

  1. hallo ihr
    ich möchte auf meinem board KT4V-L einen INFINEON 256 MB DDR PC 2700U 166 MHz CL 2,5 Speicherbaustein einbauen, bzw. richtig einstellen.
    WAS genau muss ich also im BIOS einstellen?
     
  2. in welche Richtung möchtest du gehen, schnell und zur gefahr, dass das System instabil wird, oder langesam, aber sicheres System?

    Wobei denn das für alle RAM-Riegel zutrifft, einen alleine kann man nicht einstellen!
     
  3. ich möchte ein sicheres system haben. ohne abstürze :)
    installiert ist xp.
    ich habe hier noch einen riegel liegen. kann ich den auch mitverbauen?

    MDT Speicherriegel DDR 512 MB PC 333
    ich weiss nicht welcher CL-Wert der Riegel hat, es steht nicht drauf.

    Ich habe eine Weile lang beide Riegel drin gehabt, aber sehr oft Abstürze gehabt. Ob es jetzt von den Riegeln kommt oder nicht ist im Moment unrelevant für mich.
    Ich möchte nur wissen, wie ich die Riegel aufeinander abstimme
     
  4. KT4? Also ein VIA-Board. Den CL-Wert bekommt man i.d.R. mit Diagnose-Programmen heraus. Hier gibt es einige: http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=1038

    Mit beiden Riegeln:
    Im BIOS musst du 166MHz RAM-Takt/FSB einstellen (hab mir das Handbuch grad nicht geladen, hoffe, du findest allein hin).

    Ansonsten sollten die Speicher-Timings für Stabilität etwa so aussehen: CAS: 2,5
    RAS to CAS Delay: 3
    RAS Precharge: 3
    TRAS: 8
    Bei Instabilität CAS Latency auch auf 3.

    Wenn du einen stabilen Zustand hast (mit Memtest z.B. checken, über Nacht laufen lassen), kannst du an einigen Stellen wieder die Timings anziehen. Weniger ist schneller (hat Zeit so an sich).

    Den 512er würd ich in den 1. Slot packen, den 256er in den 2.
     
  5. Antworten immer ins Board!

    Empfohlen:
    Current Host Clock (166 Mhz) (entspricht PC333)
    SDRAM Frequency (manuell)
    SDRAM CAS# Latency (2,5)
    ROW Precharge Time (3)
    RAS Pulse Width (3)
    RAS To CAS Delay (3)
    BANK Interleave -> Enable
    SDRAM Burst Length (4QW) -> evtl. höher bei Instabilität
    SDRAM 1T Command -> Aus
     
  6. Current Host Clock ist nicht wählbar. Der Wert ist vorgeben
     
  7. Achsooo, das is ja wieder dein Rechner mit dem AthlonXP 2200+. Der hat natürlich FSB266.

    Na dann könnte man den Infineon etwas quälen. :)

    Empfohlen:
    Current Host Clock (133 Mhz)
    SDRAM Frequency (manuell)
    SDRAM CAS# Latency (2)
    ROW Precharge Time (2)
    RAS Pulse Width (2)
    RAS To CAS Delay (2)
    BANK Interleave -> Enable
    SDRAM Burst Length (4QW)
    SDRAM 1T Command -> Aus
     
  8. CPU FSB =266 ?? Einstellen unter Voltage Control ??
     
  9. Könnte ich noch den Kontext dazu haben?
     
  10. Achsooo, das is ja wieder dein Rechner mit dem AthlonXP 2200+. Der hat natürlich FSB266.


    > die cpu taktung liegt glaube ich im bios auch bei 133 mhz fsb.
    ob das richtig ist möchte ich wissen..:)
     
Die Seite wird geladen...

Wie stelle ich meinen Speicher ein - Ähnliche Themen

Forum Datum
liste erstellen aus meinen kontakten Windows XP Forum 23. Mai 2008
OUTLOOK - PROFILE ERSTELLEN .... Windows 10 Forum 1. Nov. 2016
Deinstallation von Apps des Herstellers schlagen fehl Windows 10 Forum 13. Okt. 2016
Windows 7 neu installieren mit Key vom PC Hersteller? Windows 7 Forum 8. Okt. 2016
Lautsprecher Balance individuell einstellen und nach Neustart behalten! Windows 7 Forum 14. Juli 2016