Windows Update schlägt fehl - BITS-Dienst nicht vorhanden!

Dieses Thema Windows Update schlägt fehl - BITS-Dienst nicht vorhanden! im Forum "Windows Vista Forum" wurde erstellt von dk-opus, 27. Aug. 2009.

Thema: Windows Update schlägt fehl - BITS-Dienst nicht vorhanden! Hallo zusammen, als ich heute seit längerem mal wieder mein Windows (Vista Home Premium, 64bit) auf Aktualität...

  1. Hallo zusammen,

    als ich heute seit längerem mal wieder mein Windows (Vista Home Premium, 64bit) auf Aktualität überprüft habe, stellte ich mit Erschrecken fest, daß seit einigen Monaten keine automatischen Updates mehr erfolgt waren. Der Versuch manuell zu updaten schlug fehl und lieferte folgenden Fehlercode: 80246008. Die Anweisungen der Windows-Hilfe (http://windowshelp.microsoft.com/Windows/de-DE/help/5f3f02f4-69bc-47a5-9e40-8c9b86ffb2fd1031.mspx) würde ich ja gerne befolgen, nur leider hat die Suche in den Windows-Diensten ergeben, daß dieser dienst auf meinem System offentlich nicht installiert ist.

    Interessant dabei ist, daß nach der ersten Installation des Systems die Updates für einige Monate funktionierten, erst vor ca 4 Monaten funktionierten sie plötzlich nicht mehr (laut Ereignisprotokoll).

    Laut den Tipps hier im Forum (http://www.wintotal.de/Tipps/?id=1511 sollte sich der für die Behebung des Problems erforderliche Intelligente Hintergrundübertragungsdienst (BITS) zwischen dem Integritäts-schlüssel- und dem IP-Hilfs-Dienst befinden. Bei mir jedoch befindet sich an dieser Stelle nichts.


    Über Ideen, wie ich diesen Dienst installieren kann, oder jede andere Hilfe, wäre ich sehr dankbar!

    Mfg Opus


    PS: Start--> Ausführen --> net start BITS hat ebenfalls keinen Sichtbaren erfolg gebracht.
     
  2. Leider erwähnst Du nicht was für ein Servicepack, was für ein Virenschutz vielleicht mit einer zusätzlichen Firewall etc.

    Walter

    ???
     
  3. Sorry, die zusätzlichen Informationen sind:

    Virenschutz: Avira Antivir Personal, zusätzlich die normale Windows-Vista Firewall.

    Service Pack:Servicepack 2 habe ich mittlerweile separat runtereladen und installiert, in der Hoffnung dadurch evtl. den fehlenden BITS-Dienst gleich mitgeliefert zu bekommen, leider hat das aber nicht funktioniert :(

    @Frank: Danke für den Link, auf den war ich vorher auch gestoßen, nur scheint es so, daß wo nichts ist auch nichts repariert werden kann :(

    Was die Nachinstallation von der Windows-CD angeht (entschuldigt die dumme Frage): Wie genau würde ich denn selektiv einen Dienst nachinstallieren von der CD? Hab da leider keinen Plan.

    Erstmal vielen Dank für die Ratschläge, ich hoffe ich konnte noch ein paar weitere Informationen geben.


    Mfg Opus
     
  4. Problem gelöst!

    Eine kleine Reise durch die Foren des web hat mich als letztes auf folgende, äußerst interessante seite geführt: http://www.blackviper.com/. Aber der Reihe nach: Wie ich zuvor in irgendeinem anderen englisch-sprachigem Forum herausgefunden habe, ist es wohl die Vorgehensweise des Conficker-Wurms http://de.wikipedia.org/wiki/Conficker das Windows-Update auszuschalten, um sich selbst vor zukünftigen Sicherheitsupdates zu schützen. Dies bewerkstelligt der Wurm dadurch, daß er essenzielle Dienste wie z.B. den BITS-Dienst ausschaltet indem er die Starteinträge aus der Registratur entfernt.

    Nun gibt es auf der homepage von blackviper einige tolle tools: Eines von diesen Tools beinhaltet Auflistungen aller Registry-Einträge - wie sie sein sollten - von jeder entsprechenden Windows-Version http://www.blackviper.com/WinVista/Archive/customREG.htm. Ein Vergleich mit dieser Auflistung ergab, daß in Meiner Registry der Autostart-Eintrag für den BITS-Dienst [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\BITS]
    Start=dword:00000002 fehlte. Also den Eintrag manuell hinzugefügt, neugestartet und tadaa, Windows-Update befindet sich gerade bei 99% :D

    Ich hoffe, falls jemand ein ähnliches Problem hat, daß diese Beschreibung eine kleine Hilfe sein kann und bedanke mich bei Euch, die Ihr Euch die Zeit genommen habt, meinen Post zu lesen und darauf zu antworten.

    Mfg opus
     
  5. dk-opus, bitte um weitere Infos

    Seit einer Woche macht mein AntiVirus free 704 kein Update mehr. Deinstallationen 2 mal und neue Installationen bringen keine Abhilfe.
    SpyBot, AD-Aware sowie Windows-Defender scannen finden aber keine Malware. Durch die Antivir-Neuinstallation ist nun auch meine Virendefinition veraltet.
    Bei der Kontrolle der Windows-Updates stelle ich das gleiche Problem fest. Wie bist Du im Einzelnen vorgegangen um das Problem zu lösen?
    Ich arbeite mit Vista Home Basik, SP2, Windows-Firewall und AntiVir free 407 aktuell

    bitte um Antwort
    diwapfrance[br][br]Erstellt am: 09.09.09 um 11:33:01[hr][br]dk-opus ergänzend noch:
    System 32.
    Zwischenzeitlich habe ich die Registratur durchgesehen und gefunden:
    bei current controlSet/service/BITS u.a. den Eintrag: Start REG_DWORD 0x00000002
    bei current control 01 und 02 gleiches Ergebnis.
    mfg
    diwapfrance
     
  6. rob
    rob
    Hi,

    also, ich habe das absolut selbe Problem wie Opus, ich habe sogar die gleiche AntiVir Software!

    Problem:Wäre jemand von euch bereut mir genau zu erklären wie ich da vorgehen muss, da ich da absolut keinen Plan habe!
    Ich habe mir auch die BlackViper Page angeschaut, aber gut, wie gesagt, bin wohl ein PC-Legastheniker... :)

    Vielen Dank im Voraus, da ich gleich durchdreh

    (Hatte glaub ich auch den Comficker Wurm drauf!!!)

    greetz
     
  7. Hier noch mal der Tipp: Conficker Wurm löscht den START des Intelligenten Hintergrundübertragungsdienstes (BITS):
    http://www.wintotal.de/Tipps/?id=1702

    Zum Nachschauen - und nur zum Nachschauen!!! (nichts verändern):

    Zuerst über Start - Ausführen: regedit eintippen und [OK] klicken

    [​IMG]

    Dann vorne den kleinen Pfeil anklicken von HKEY_LOCAL_MACHINE, es sieht aus, wie im Explorer, wo sich jetzt weitere Ordner öffnen.
    Weiter geht es mit dem kleinen Pfeil vor SYSTEM, weiter mit CurrentControlSet und Services ...

    [​IMG]

    ... jetzt runterscrollen bis zum Ordner BITS, der aber DIREKT angeklickt wird und sich das rechte Fenster öffnet - und so sollte es aussehen.
    Hier sollte Start unter Name stehen und unter Wert 0x00000002 (2)

    Dann ist alles in Ordnung.

    [​IMG]

    pan_fee
     
  8. rob
    rob
    Hallo,
    vielen Dank für die Antwort!Ich habe dann, wie Opus bereits beschrieb, einfach rechtsklick ausgeführt und nen neuen Ordner mit Start erstellt, danach habe ich den Binär.... auf das ominöse 0x00000002 eigestellt bzw. eingegeben, den Laptop neugestartet und siehe da(!), die Updates werden bereits heruntergeladen und installiert!!! :)

    Also hiermit nochmal ein herzliches und fettes Dankeschön an Opus UND PCDpan_fee!!!

    greetz

    (Wenn nun noch einer mein Bluescreen-Problem in den Griff bekäme an dem ich verzweifle, aber ich werde nen neuen Link öffnen!)
     
Die Seite wird geladen...

Windows Update schlägt fehl - BITS-Dienst nicht vorhanden! - Ähnliche Themen

Forum Datum
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016
Schwarzer Bildschirm nach Update auf Windows 10 Version 1607 Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
KB 958559 / Eigenständiges Windows Update-Installationsprogramm Windows 7 Forum 30. Okt. 2016
Windows Update 14393 nicht möglich Windows-Updates 12. Okt. 2016
Bug (nach Windows 10 update) Windows 10 Forum 5. Okt. 2016