XP Bluescreen, danach Festplatte defekt??

Dieses Thema XP Bluescreen, danach Festplatte defekt?? im Forum "Hardware" wurde erstellt von JediMB, 16. Sep. 2005.

Thema: XP Bluescreen, danach Festplatte defekt?? Hallo zusammen! Ich hab vor ein paar Tagen meine neue Samsung Spinpoint SP2014N Festplatte (IDE, 200GB) eingebaut....

  1. Hallo zusammen!

    Ich hab vor ein paar Tagen meine neue Samsung Spinpoint SP2014N Festplatte (IDE, 200GB) eingebaut. Hab sie an den Primary Master gehangen, aber zunächst noch von meiner alten Platte (Samsung SP1614N an Secondary Slave) gebootet, da ich nicht wirklich die Zeit hatte, mein System komplett neu aufzusetzen. (Am Secondary Master hängt mein DVD Brenner.)

    Nun hab ich heute Morgen WinXP Pro auf der neuen Platte installiert, alles wunderbar, eben dann noch ein paar Updates (SP2, Updatepack) und einige Software installiert.
    Weiterhin habe ich die zweite Partition der Festplatte (1. Partition = Systempartition mit 40GB, 2. Partition mit dem Rest) formatiert.

    Plötzlich bekam ich eine BlueScreen mit der Meldung, dass ein schwerer Ausnahmefehler aufgetreten sei und ein physisches Speicehrabbild erstellt werden müßte. Nach einiger Zeit hat der Rechner dann neugestartet, aber fuhr nicht mehr hoch.

    Ein weiterer Neustart und ein Blick ins Bios zeigten, dass dieses beim Versuch, die Festplatte zu erkennen, ne ganze Weile hängen blieb und sie dann als SP0511N mit 0MB Kapazität erkannte. Der Rechner fährt jedenfalls mit eingebauter Festplatte nicht mehr hoch.

    Was kann da passiert sein?

    Hat mir Windows mit der Formatierung die Festplatte zerschossen?

    Jemand eine Ahnung, was da passiert sein könnte?
     
  2. hp
    hp
    der blue screen wäre interressant, da könnte man sehn wecher treiber die ursache ist ... und hast du auch sp2 installiert? xp kann ohne servicepack 1 bzw. 2 mit partitionen > 137gb nicht viel anfangen, du formtierst aber eine 160gb partition ...

    greetz

    hugo
     
  3. Den genauen Wortlaut der Bluescreen hab ich leider nicht mehr drauf, aber ein Treiber war nicht abgegeben. Nur etwas von wegen wenn sie Software oder Hardware installiert haben, dann deinstallieren sie diese und versuchen sie den Rechner neuzustarten.

    Das SP2 war zu diesem Zeitpunkt schon installiert. :(

    Hab die Festplatte gerade noch mal an den zweiten Kanal (als secondary Slave) gekoppelt, da hörte man dann kurz, dass sie versuchte anzulaufen, das aber offenbar nicht funktionierte und sie diesen Vorgang einige Male wiederholte...

    Das klang gar nicht gut, ich fürchte, die ist hinüber??
    Aber woher bloß?
     
  4. Ich will dir zwar net zu nahe treten, aber auf deiner alten HD war eine primäre Partition = C, da wurde auch der Eintrag des neuen XP auf der neuen HD eingefügt.
    Fragt sich jetzt, mit was du diese alte HD formatiert hattest, ein installiertes XP sperrt sich normalerweise dagegen, mittels der XP-CD ist das ohne Probs möglich.
    Da bleibt dir jetzt nur der Weg einer erneuten Neuinstallation, um auf der neuen HD eine primäre Part = bootbar zu erzeugen.
    Und die alte klemme mal ab, damit es definitiv auch auf einer HD passiert.

    Oder restauriere, falls die alte HD net neu partitioniert wurde, die alten Partitionseinträge mittels Testdisk von einer UltimateBootCD.
     
  5. Nein, nein... das hast Du falsch verstanden.

    Meine alte Festplatte ist unberührt und läuft tadellos mit dem alten System.
    Das neue System wurde auch problemlos auf der neuen Festplatte installiert (die alte war während der Installation nicht im PC). Nach der Installation habe ich die alte dann wieder->reingepackt, weil ich z.B. das SP2 und einige Programme darauf habe, die ich installiert habe bzw. installieren wollte.

    Während ich nun also fleißig in meinem von der neuen Festplatte gebooteten frisch intsallierten System werkelte und nebenbei eine 2. Partition auf der neuen Festplatte formatierte, trat genannter Ausnahmefehler auf.

    Die alte Festplatte wurde im neuen System korrekt erkannt und bekam zwei (da 2 Partitionen) neue Laufwerksbuchstaben zugewiesen.


    Ich habe die Festplatte jett jedenfalls dem Händler meines Vertrauens in die Handgedrückt und er wird sich dessen mal annehmen....
     
  6. Hallo!
    Habe hier genau das gleiche Problem: meine Sp2014N wird als SP5011N mit 0 MB erkannt. Falls hier noch jemand mitliest - hat die Geschichte noch etwas ergeben?

    Gruß,
    FRANK
     
  7. Hi !
    Kann dir nur einen Rat geben, hast du noch Garantie auf die Platte dann tausch sie um.
    Greetz Uwe :)
     
  8. Ja, das ist wohl der beste Rat.

    Ich hab meine Festplatte auch reklamiert und hatte wenige Tage später eine neue, die jetzt einwandfrei funktioniert.

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

XP Bluescreen, danach Festplatte defekt?? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bluescreen, danach System instabil (HDD defekt!) Windows XP Forum 30. Juli 2006
Bluescreen Crash SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION 0x0000003b Ntfs.sys Windows 7 Forum 6. Dez. 2015
Dauerhaft Bluescreens beim Hochfahren des Pcs Windows 8 Forum 18. Feb. 2015
Bluescreen bei Installation Windows 8 Forum 18. Feb. 2015
Bluescreen DRIVER POWER STATE FAILURE Windows 7 Forum 30. Dez. 2014