XP nimmt Monitor Treiber nicht an

Dieses Thema XP nimmt Monitor Treiber nicht an im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von thuringian, 24. Okt. 2003.

Thema: XP nimmt Monitor Treiber nicht an Ich bin absoluter XP-Neuling, aber ein erfahrener Win98/SE/ Me User. Da ich mir einen neuen PC zusammengebaut habe...

  1. Ich bin absoluter XP-Neuling, aber ein erfahrener Win98/SE/ Me User. Da ich mir einen neuen PC zusammengebaut habe der leistungsfähig genug für XP ist, habe ich mich nun auch endlich mal entschlossen XP zu installieren.
    Mein Problem:

    Ich habe mir einen EIZO Flexiscan F931 Monitor gekauft. Das Gerät verfügt über composite und SubD Eingänge. Meinen alten PC habe ich über den SubD laufen, meinen neuen über den composite Eingang. Mein alter Rechner akzeptiert unter 98 einwandfrei die Monitor.inf Datei und installiert den Monitor, alle möglichen Auflösungen und Frequenzen sind einstellbar. (läuft bei 1600x1200 mit voodoo3 3000 auf 100Hz).
    Bei dem XP System kann ich nur den Standartmonitor oder den Plu&Play Bildschirm installieren, der hardwareassistent mag die monitor.inf nicht verarbeiten und lässt den Standartmonitor installiert. Mit dem kann ich aber nur 60Hz bei 1600x1200 auflösen (ATI9500pro).

    Frage: wie bekomme ich XP dazu den Monitor und die f931.inf zu verarbeiten? Weil, was soll ich mit einem 21 Monitor der flimmert?

    Sollte ein ähnliches Thema schon existieren, bitte ich diese Frage zu entschuldigen, aber ich hab nichts gefunden.

    Vielen Dank für eure Hilfe, euer thuringian

    verschoben von Windows XP
     
  2. Hallo thuringian ,

    evtl. musst Du am Monitor einstellen auf composite, bei meinem Fujitsu musste ich es so einstellen und dann noch die Auflösung.
     
  3. Hab den alten Rechner am Sub D hängen, den neuen mit XP am RGB. Am Monitor kann ich mit einer Taste zwischen den Rechner hin und her zappen. Kann mir aber nicht vorstellen, daß ich deswegen den Treiber nicht installiert bekomme, oder?
     
  4. Ist es denn ein Treiber für XP????????
    Sonst schau mal beim Hersteller, ob der Treiber für XP hat - oder frag dort mal beim Support nach........
     
  5. Hab das Problem gelöst:

    Der Monitor MUSS am SubD angeschlossen sein damit XP den Treiber ordnungsgemäß akzeptiert. Über den RGB Anschluß gehts nicht, werd dann nochmal testen was passiert wenn ich den Monitor, jetzt wo er installiert ist, auch mit RGB-Kabel laufen lassen kann und es hier dann reinschreiben.

    Trotzdem Danke für die Aufmerksamkeit.
     
Die Seite wird geladen...

XP nimmt Monitor Treiber nicht an - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 10 übernimmt Fotos nicht Windows 10 Forum 21. Aug. 2015
CorelDraw übernimmt nicht mehr den Namen der Datei beim Abspeichern Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 30. Juni 2015
'DPI 220% und das Windows Explorer Feld nimmt 2/3 des Platzes ein Windows 7 Forum 16. Apr. 2015
Mikrofon nimmt nur Audioausgabe bzw Systemsoudns auf Windows 8 Forum 3. Jan. 2015
PC nimmt nichts mehr an...(USB) Hardware 27. Nov. 2014