Automatische Komprimierung von Bildern beim Kopieren von SD-Karte auf Festplatte?

  • #1
L

lorqnz

Neues Mitglied
Themenersteller
Dabei seit
07.06.2023
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Hallo,

wie der Titel schon sagt, suche ich eine Lösung für ein Speicherproblem, mit dem ich zu kämpfen habe. Die Bilder, die ich mit meiner Kamera mache, sind oft zwischen 10 und 20 MB groß. Anstatt sie jedes Mal manuell auf meiner Festplatte zu komprimieren, suche ich nach einer Möglichkeit, die Bilder automatisch zu komprimieren, wenn ich sie von der SD-Karte auf die Festplatte kopiere.

Hat jemand eine Lösung dafür?

Vielen Dank und freundliche Grüße,

Lorenz
 
  • #2
1686143221019.png

In den Eigenschaften einer SSD/HDD fíndest Du unten den Komprimierungshaken.
Ich habe das allerdings noch nicht probiert, heute gibt es ganze Weltalls an Festplattenkapazität,
da braucht man das nicht wirklich (4 TB, 6TB, 10 TB HDDs) . Beim jedem Zugriff muss natürlich wieder dekomprimiert werden, das geht zu Lasten der CPU, wenn die schmalbrüstig ist, wird der PC ausgebremst.
Wenn ein Foto Deiner Kamera 20 MB belegt, dann gibt es evtl. ein speicherplatz-günstigeres Format in ausreichender Qualität. Die meisten User benutzen JPG-Dateien, da ist ein Bild selten größer, als 3 MB.
JPG-Dateien sind bereits komprimiert, da bringt eine weitere Komprimierung gar nichts.
Das wäre nur sinnvoll bei BMP oder anderen unkoprimierten Bild-Formaten.
 
  • #3
Achso okay, das hat mir schon mal weitergeholfen. Danke!
 
Thema:

Automatische Komprimierung von Bildern beim Kopieren von SD-Karte auf Festplatte?

ANGEBOTE & SPONSOREN

Statistik des Forums

Themen
113.861
Beiträge
708.068
Mitglieder
51.506
Neuestes Mitglied
fransco
Oben