NAS durch IP-Adressbereiche sichern

  • #1
S

Schmerzspender2000

Bekanntes Mitglied
Themenersteller
Dabei seit
06.07.2011
Beiträge
162
Reaktionspunkte
0
Hallo,

ich will ein Netzwerk mit dem Adressbereich 192.168.182.1-254 und Subnet 255.255.255.0
dann noch eines mit 192.168.0.1-254 und Subnetmaske 255.255.255.0
Kann ein Rechner mit der IP 192.168.182.10 auf die NAS zugreifen, wenn diese die IP 192.168.0.100 hat?

Es dankt
der SPender
 
  • #2
Wenn du z.B. eine zweite Netzwerkkarte in den Rechner machst, oder über ein VLAN, könnt drauf an wie du die IP Bereiche getrennt hast, ob über einen oder über 2 Switche, wenn es ein Switch ist kannst du ein VLAN machen mit einer Brücke dann sollte dies auch funktionieren.
 
  • #3
Keine zweite NEtzwerkkarte.
Beide Netze sind mit einem Router verbunden. ICh denke der routet die Pakete in beide Netze weiter , oder?
 
  • #4
Klar, gibst den Rechner unter Netzwerkeinstellungen ipV4 Protokoll - Eigenschaften - Erweitert eine feste IP im anderen Bereich-schwupps-kommst drauf. Natürlich auch richtigen DNS etc. angeben!
Braucht man keine 2. Karte um in einen anderen Bereich mit einen PC zu kommen.
Achten musst nur dass die IP ausserhalb des DHCP-Bereichs ist...
 
Thema:

NAS durch IP-Adressbereiche sichern

ANGEBOTE & SPONSOREN

Statistik des Forums

Themen
113.850
Beiträge
708.010
Mitglieder
51.501
Neuestes Mitglied
Theothai
Oben