DSL und Mehrwertnummern

Dieses Thema DSL und Mehrwertnummern im Forum "Firewalls & Virenscanner" wurde erstellt von bythom, 24. Feb. 2005.

Thema: DSL und Mehrwertnummern Hallo, gerade gelesen http://www.pcwelt.de/news/sicherheit/108085/index.html Besonders hervorzuheben ist der Satz...

  1. Hallo,

    gerade gelesen
    http://www.pcwelt.de/news/sicherheit/108085/index.html

    Besonders hervorzuheben ist der Satz Gewisse Ähnlichkeiten mit den Premium-Diensten von T-Online sind jedenfalls nicht von der Hand zu weisen.
    Sollte das zu denken geben?
     
  2. Heftig....
    Naja, angesichts der Tatsache, das die Provider die IP-Adressen nicht mal ebenso mit nem Nutzernamen in Verbindung bringen dürfen, halte ich das zumindest in Deutschland für unwahrscheinlich.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Dazu kommt noch, dass die Provider in Deutschland generell nur dann IP und Benutzer speichern müssen, wenn der Benutzer keine Flat hat. Denn dies ist nur für Abrechnungszwecke nötig, um dem Benutzer beweisen zu können, welche Kosten er verursacht hat. Bei einer Flat ist das nicht nötig, da ja ohnehin pauschal abgerechnet wird. Ich kenne z.B. einige Provider, die IP und Benutzerdaten von Flat-Usern nicht speichern.
     
  4. T-Online gehört leider nicht dazu.....

    Cheers,
    Joshua