IBM Thinkpad 760el Typ 9547 - Wie Spiele Ich Windows Auf?,

Dieses Thema IBM Thinkpad 760el Typ 9547 - Wie Spiele Ich Windows Auf?, im Forum "Hardware" wurde erstellt von Mystery07, 17. Mai 2008.

Thema: IBM Thinkpad 760el Typ 9547 - Wie Spiele Ich Windows Auf?, Hallo an alle hier! Ich bin zwar sehr PC-bewandert (Desktop- & Tower-PC`s) und kenne mich dort sehr gut aus...

  1. Hallo an alle hier!

    Ich bin zwar sehr PC-bewandert (Desktop- & Tower-PC`s) und kenne mich dort sehr gut aus aber nun habe ich zum ersten mal ein Laptop älterer Bauart vor mir (also ein Laptop-Neuling), bin am rätseln und brauche dringend Hilfe:

    Ich habe mir bei eBay ein IBM ThinkPad 760EL inkl. CDRom-Laufwerk und Floppy sehr günstig ersteigert. Das Teil hat nur 133MHz, 96MB Ram & eine 2GB HDD. Für meine Zwecke ist es jedoch ausreichend. Eine Bedienungs- anleitung lag leider nicht mehr dabei.

    Das CDRom-Laufwerk ist im Gerät eingesetzt und die Floppy lag separat dabei. Beide Laufwerke sind zum Einsetzen unter der Tastatur gedacht.

    Auf dem Teil läuft zur Zeit WinXP Pro ink. SP2. Es ist aber die Version der Vorbesitzerin und noch einige andere Software von ihr ist da auch noch drauf. Ich möchte nun gern das System plätten und meine eigene Version aufspielen, da weiss ich wenigstens was dann drauf ist. Zumal auf dem ThinkPad das System laufen soll, was auf meinen beiden anderen Tower-PC`s auch läuft. Dort stoße ich leider an 2 Hürden.

    1. Hürde:

    Das CDRom-Laufwerk ist wie schon erwähnt eingesetzt. Vom CDRom-Laufwerk kann ich aber laut BIOS nicht booten.

    Wenn ich aber nun XP audspielen möchte - wie gehe ich da vor? Ich kann mir vorstellen, dass ich dafür das CDRom-Laufwerk gegen die Floppy austauschen muß. Gut, dann kann ich zwar mit einer Start-Diskette booten und die HD plätten. Was mache ich aber dann?? Ich habe mit einer Start-Diskette mit CDRom-Treiber gebootet, aber das CDRom-Laufwerk ist wegen der Floppy ja ausgebaut. Kann ich denn die Floppy nach der Erstellung des RAM-Drives während des Betriebs einfach entnehmen und gegen das CDRom-Laufwerk austauschen?? Das klingt für mich absolut unlogisch und nicht funktionierend...!

    Ich verfüge leider über keine externe Floppy oder kein exterenes CDRom-Laufwerk, dann müßte ich ja jetzt hier nicht Hilfe erbeten...!

    2. Hürde:

    Wie öffne ich das Teil so, dass ich die Tastatur anheben und die Laufwerke wechseln kann?? Ich habe schon alles versucht, aber keine Lösung gefunden.

    Ich würde mich freuen, wenn mir da jemand schnell weiter helfen kann.

    Vielen Dank im voraus.

    Cu,

    Heiko
     
  2. da gibt's im bios keine möglichkeit, das cd-rom bootfähig einzustellen?
     
  3. Mit Verlaub, das halte ich für ein Gerücht. ::) Jedenfalls wirst du auf dem Gerät nach meiner Meinung XP nicht installieren können, weil die Systemvoraussetzungen nicht stimmen: XP verlangt zur Installation mindestens einen 233 MHz-Professor (und 64 MB Speicher). ;) Soweit mir das noch in Erinnerung ist, verweigert das Setup die Installation.

    Solltest du eine Installation (z. B. über die Floppy-Version) doch schaffen, so wird das Arbeiten damit sehr, sehr mühselig werden.
     
  4. @Metzger:

    Also:

    Wenn ich hier etwas schreibe bzw. beschreibe, dann hat das auch seine Richtigkeit!!!!!

    Schaue Dir mal den folgenden Link an. Das ist ein Foto (aufgenommen mit meinem Handy) von dem Desktop des 760EL.

    http://www.mobile4sale.ja-nee.de/ThinkPad.jpg

    !!!!!!....Behaupte dann hier noch mal, das Du das für ein Gerücht hälst....!!!!!!
     
  5. http://support.microsoft.com/kb/314865
     
  6. @Mystery07

    #3 ändert doch aber alles nichts daran, dass das cd-laufwerk bootfähig sein muss. wenn ich richtig erinnere, geht also entweder disk-lw oder cd-lw.
    mit 350 disketten wird wohl kein installieren sein, also muss es eine cd sein, die muss bootfähig sein und das biios muss das cd-lw als erstes bootlaufwerk ansprechen.
    warum gibt's denn dazu keine antwort?
     
  7. OT

    Hallo Mystery07,

    bitte mal die Mod´s , den Produktkey auf Deinem Bild unkenntlich zu machen od. zu löschen, damit Du ein anderes hochladen kannst .

    ITM4
     
  8. Hallo....!

    Wieder friedlich ich bin...! :)

    Das Bild wurde mittlerweile von mir entschärft!

    Das BIOS ist definitiv nicht in der Lage CD-Boot einzuschalten...! :-(

    Allerdings habe ich mir gerade ein BIOS-Update auf die Version 2.13 besorgt und werde es mal flashen. Vielleicht gibt es dann ja eine positive Überraschung, wer weiss...?!

    Cu,

    Mystery
     
  9. Hi

    Irgendwie muss das XP je drauf gekommen sein.
    Du hast zwei Möglichkeiten:

    1.
    Starten mit Diskette (CD-Unterstützung + smartdrive) und damit dann den Odner /i386 der XP CD auf die Festplatte kopieren.
    Anschließnend in den Ordner wechseln und winnt (ohne Anführungzeichen) eingeben.
    Das ganze dürfte aber bei einer 2 GB HD auch sehr knapp werden.

    2.
    Die Vorbesitzerin anmailen und fragen, wie sie das XP installiert hat.

    Mfg Micha
     
  10. Habe mir jetzt von Microdoof eine Datei runter gezogen, die mir einen Satz WinXP-Startdisketten erstellt.

    Das sollte doch dann auch funktionieren, oder?

    Gruß,

    Mystery
     
Die Seite wird geladen...

IBM Thinkpad 760el Typ 9547 - Wie Spiele Ich Windows Auf?, - Ähnliche Themen

Forum Datum
Chromium OS auf ThinkPad? Linux & Andere 1. Juni 2012
IBM Thinkpad T43 RAM Hardware 5. Juli 2009
Pimp your IBM ThinkPad T40 Link/Bücher-Empfehlungen & -Gesuche 27. Okt. 2008
Nervige Systemtöne beim IBM Thinkpad T 60 loswerden Windows XP Forum 1. Aug. 2007
ibm thinkpad R50e wlan zum laufen bringern Windows XP Forum 13. Aug. 2006