NT4 Server Installation auf RAID System

Dieses Thema NT4 Server Installation auf RAID System im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von MeinGottWalter, 9. Sep. 2005.

Thema: NT4 Server Installation auf RAID System Ein fröhliches Hallo an alle, ich versuche auf einem gebrauchten DELL Server (PowerEdge 4300/400, funktioniert...

  1. Ein fröhliches Hallo an alle,

    ich versuche auf einem gebrauchten DELL Server (PowerEdge 4300/400, funktioniert einwandfrei)
    eine Version von NT-Server 4.0 zu installieren, erhalte aber die Fehlermeldung, dass er die Festplatte nicht findet. Der Server hat zwei RAID Einrichtungen 1 x RAID 1 2 Stripes (8 GB) gedacht für das BS und 1 x RAID 5 4 Stripes (51 GB). Während der Installation wird keines der beiden RAID erkannt. Obwohl der Treiber des AMI RAID-Controllers installiert wurde.

    Windows 2000 lässt sich einwandfrei installieren.

    Es mag sein, dass es am Servicepack liegt. Wer kann mir erklären, wie ich dass NT aufgespielt bekomme. Vielleicht, wie ich mir eine Hilfs-CD inkl Servicepack 4 oder 6a zusammenstelle. Vorher war die Lizenz auf einem vergleichbaren Server installiert und funktionierte einwandfrei.

    Testweise habe ich das LW C: unter WIN2K auf 2 GB verkleinert, da mir ein Freund sagte NT könne Laufwerke > 2 GB nicht erkennen. Das hat aber auch nichts genutzt.

    Mit der Bitte um Hilfe

    freundschaftlich
    hanspeter

    verschoben von Windows NT/2000
     
  2. Hallo,

    Du musst während des Setups mittels F6 einen SCSI/RAID-Treiber von Diskette laden.

    dabei ist folgendes zu beachten:

    Windows NT 4 kann während der Setup-Phase nur Festplatten bis 4GB erkennen.
    Nach Installation von SP4 oder höher sind 8GB möglich.
    Des weiteren hat Windows NT 4 die Eigenheit, das es manche RAID-Systeme nicht erkennt, wenn man während der Setup-Phase mehr als den RAID Treiber angibt. (Zum Beispiel lädst du mittels F6 den RAID Treiber UND einen Treiber für einen zusätzlichen SCSI Kontroller - das mag NT4 u.U. nicht)

    HTH

    Sven

    EDIT: Fast vergessen - Windows NT 4 ist out of Support, wozu installierst Du das überhaupt noch ?
     
  3. Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Morgen werde ich es ausprobieren. Es könnte mit dem 2. SCSI-Controller zusammenhängen.

    Zu Deiner Frage:

    Man kann nur das installieren was man hat, wenn man kein Geld für eine neue Lizenz hat.

    Grüße aus dem Taunus

    Hanspeter
     
  4. Sorry, aber das stimmt so nicht. Unformatierte Partitionen können bis max. 4 GB verwendet werden, da NT zuerst mit VFAT 32 formatiert und erst danach ein Konvert auf NTFS durchführt.
    Vorformatierte NTFS Platten können bis 8 GB verwendet werden. Benutzt man den ATAPI Treiber, der auch im SP3, oder war es 4, vorhanden ist, kann man sogar Platten > 8 GB als Systemplatte nutzen, vorausgesetzt sie ist vorformatiert.
    Meine NT Systemplatte hatte 20 GB.
    Ansonsten hast Du mit Deiner Vorgehensweise natürlich Recht.

    Eddie
     
  5. hp
    hp
  6. Hallo und vielen Dank an die Helfer,

    die Sache mit der F6 Taste war mir nicht bekannt, ich habe den Treiber immer nur bei der Standardabfrage von NT angegeben. Nach Drücken von F6 und der Angabe des Treiber von Diskette hat alles geklappt.

    Viele Grüße aus dem Taunus. ;)

    Hanspeter
     
Die Seite wird geladen...

NT4 Server Installation auf RAID System - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows server 2003 Installation RAID-Einbindung ohne Diskette Windows Server-Systeme 17. Mai 2015
Keine Browserverbindung in Windows 7 nach Installation von virtuellem PC Windows 7 Forum 1. Juli 2013
Installation ETS 4 SQL Server 2008 R2 Fehler Windows XP Forum 26. Juli 2011
Datenmüll untern Windows XP Pro nach Neuinstallation / Win2003 Server Netzwerk 25. Feb. 2008
Exchange Server 2003 EE: Fehler bei Installation Windows XP Forum 3. Okt. 2007